So. Nov 29th, 2020

Gesundheits- und Ernährungsportal

Lesen Sie in unserem Blog mehr über Gesundheit und gesunde Ernährung.

Diät zur Magenreinigung. Fettverbrennung Lebensmittel

diat-zur-magenreinigung-fettverbrennung_2.jpg
eine Portion

Diät zur Magenreinigung. Fettverbrennung Lebensmittel

Fettfalten am Bauch und an den herabhängenden Seiten mit nur Fitnessübungen loszuwerden, ist ein ziemlich mühsamer Prozess und erfordert enorme Geduld und Kraft. Daher sollten Sie auf jeden Fall die Kontrolle über Ihre Ernährung übernehmen..

Übergewicht ist längst nicht mehr nur ein ästhetisches Problem. In diesen Bereichen unseres Körpers wird sogenanntes viszerales Fett abgelagert. Die Gründe für das Verschieben dieser Art von Fett sind sehr verbreitet. Erstens ist es eine sitzende Lebensweise und eine kalorienreiche Ernährung. Eingeweidefett entstellt nicht nur die Figur, sondern ist auch gesundheitsschädlich. Es ist eine Quelle von Fettsäureresten, die das „metabolische Syndrom“ verursachen. Dieser Zustand geht der Entwicklung einer koronaren Herzkrankheit, einer arteriellen Hypertonie, eines Typ-2-Diabetes mellitus und einer ganzen Reihe von Krankheiten voraus.

Die Hauptnahrungsregel, die dabei hilft, Bauch und Nieren loszuwerden, besteht darin, die tägliche Ernährung in so viele Mahlzeiten wie möglich aufzuteilen. Das Essen sollte fraktioniert sein und aus Lebensmitteln bestehen, die dazu neigen, länger zu verdauen, was dazu beiträgt, das Sättigungsgefühl für längere Zeit aufrechtzuerhalten. Außerdem sollten Sie den Flüssigkeitsverbrauch erhöhen, um das Hungergefühl zu verringern..

Betrachten Sie die Hauptnahrungsmittel, die dazu beitragen, die Kalorienaufnahme und den Kalorienverlust zu reduzieren, vor allem das viszerale Fett.

1. Haferflocken

Das Gefühl von akutem Hunger, das jeden Morgen auftritt, wird durch einen Abfall des Blutzuckers verursacht. Faserreiches Haferflockenmehl behält für lange Zeit ein Sättigungsgefühl und beugt übermäßigem Essen vor. Ernährungswissenschaftler empfehlen die Auswahl von Haferflocken ohne Zusatz von Zucker und zusätzlichen Aromen. Süßer Zahn kann Brei mit Beeren oder Banane versüßen.

Eine gute Wirkung wird erzielt, wenn eine der Mahlzeiten durch eine Handvoll Nüsse ersetzt wird. Am besten sind Mandeln. Als Ergebnis von Experimenten von Wissenschaftlern der Purdue University wurde festgestellt, dass nur 24 verzehrte Mandeln ausreichen, um den Hunger zu stillen, ohne die Kalorien zu überladen.

Jeder braucht eine kleine Menge Fett. Das nützlichste Fett für eine Person, die eine Diät zur Gewichtsreduktion einhält, ist Olivenöl. Gerichte mit dem Zusatz dieses Öls werden zu einer Quelle von einfach ungesättigten Fetten, die helfen, den Cholesterinspiegel zu kontrollieren und den Hunger schnell und dauerhaft zu stillen. Hüten Sie sich vor hydrierten Pflanzenölen, die eine Quelle für Transfette im Körper sind..

4. Beeren

Beeren sind eine Quelle für eine Vielzahl von löslichen und unlöslichen Pflanzenfasern und Ballaststoffen. Das Volumen des Magens nimmt deutlich zu, es füllt sich und es entsteht für lange Zeit ein Sättigungsgefühl.

5. Eier

6. Vollkornprodukte

Der Kohlenhydratanteil der Ernährung sollte aus den „richtigen“ Kohlenhydraten bestehen, die die Grundlage für Vollkornprodukte bilden. Die Zugabe von Vollkornprodukten zur Nahrung führt zu einer Verringerung des Gesamtkaloriengehalts und dem raschen Einsetzen eines Völlegefühls.

7. Milchprodukte

Calcium, das zu einem großen Teil in Milchprodukten enthalten ist, hilft beim Abbau von Fettzellen und kann sogar deren Bildung verhindern. Es wird empfohlen, immer fettarme oder fettfreie Milchprodukte zu verwenden.

8. Grünes Gemüse

Grünes Gemüse ist nicht nur ein Lagerhaus für Vitamine und Mineralstoffe. Grünes Gemüse wie Brokkoli und Spinat sind reich an Ballaststoffen und Ballaststoffen, die die Grundlage vieler Diäten zur Gewichtsreduktion bilden..

Dieses kalorienarme und kalziumreiche Produkt aktiviert die Hormone, die an der Fettverbrennung beteiligt sind. Ein hoher Proteingehalt (höher als bei jedem anderen Milchprodukt) trägt dazu bei, dass Sie sich länger satt fühlen.

Jeder, der eine Diät macht und anfängt, mit Übergewicht zu kämpfen, macht sich Sorgen über das Problem, was ist, um Gewicht zu verlieren, Magen. Und das ist nicht unangemessen, denn es gibt Problembereiche, die selbst nach dem Absinken vieler unnötiger Kilogramm schwer in Form zu bringen sind. Und der Bauch ist nur einer von ihnen. Mit dem richtigen Ansatz ist es jedoch recht einfach, die gewünschten Ergebnisse zu erzielen..

Welche Lebensmittel reinigen den Magen

Das richtige Programm für das, was Sie essen, um Gewicht zu verlieren, sollte die folgenden Produkte enthalten:

Ballaststoffe können helfen, den Magen flach zu halten. Die reichhaltige Speisekarte füllt den Magen, wodurch der Hunger gestillt wird. All dies geschieht auf natürliche Weise, sodass es keine negativen Nebenwirkungen wie Verstopfung oder Blähungen gibt. Faserreiches Gemüse und Getreide sollten die Grundlage für eine solche Ernährung sein. Zum Beispiel Getreide, Hülsenfrüchte, brauner Reis, Äpfel, Gurken, Algen, Kräuter und Kürbis;

Für einen flachen Bauch müssen unbedingt Früchte im Tagesmenü vorhanden sein. Außerdem ist das Ergebnis umso besser, je mehr es gibt. Obst sollte jedoch als separates Gericht verzehrt werden und nicht als Zugabe zum Beispiel zu einem Teller Brei. Am besten verbrennt man Fett in der Taille mit den üblichen Birnen und Äpfeln, aber unter den Exoten sind Orangen und Grapefruits ideal. Wenn man darüber spricht, welche Lebensmittel den Magen reinigen, sollte man noch einmal die Voraussetzung für die Erzielung des gewünschten Effekts wiederholen – mischen Sie keine Früchte mit anderen Gerichten, sie sollten getrennt gegessen werden, zum Beispiel mit Joghurt oder Hüttenkäse zum Frühstück und Nachmittagsimbiss;

Proteine – sind der wichtigste Bestandteil des richtigen Stoffwechsels. Daher müssen Sie mindestens 2 Mal pro Woche ein ziemlich großes Stück Fisch zum Mittagessen, 1 Mal gekochtes Huhn und täglich zum Abendessen 1 bis 2 Eier essen. Außerdem sollten Sie 50 g Samen und Nüsse pro Tag essen.

Salate und Öle gehören zu den führenden Bauchreinigern. Mit pflanzlichen Ölen und nicht mit Sauerrahm oder Mayonnaise müssen alle Salate gewürzt werden, die zur Gewichtsreduktion verwendet werden. Und zuallererst müssen Sie Oliven, danach Sesam, Leinsamen und Mais den Vorzug geben. Gewohnheitsmäßige Sonnenblumen werden vorzugsweise seltener verwendet. Das Öl muss raffiniert werden. Unter den Salaten kann man nur diejenigen essen, die nur aus frischem Gemüse zubereitet werden. Andere Zutaten sind verboten..

Schnelle Bauchdiät

Frühstück: ungesüßter grüner Tee, grüner mittlerer Apfel, 90-110 g Hüttenkäse.

Mittagessen: 180-200 g salzfrei gekochte Hähnchenbrust mit einer Portion Kohlsalat.

Abendessen: 400-600 ml fettarmer Kefir.

Frühstück: ein Paar Eieromelett mit Tomaten gekocht.

Mittagessen: 200-320 g gedünsteter, fettarmer Fisch (ohne Salz), mittelgroßer Apfel.

Abendessen: Salat mit Paprika, frischen Gurken, Kräutern und Tomaten, gewürzt mit Sesam oder Olivenöl (vorzugsweise ohne Salz).

3. Tag schnelle Bauchdiät

Frühstück: grüner Tee, mittlerer Apfel, natürlicher ungesüßter Joghurt.

Mittagessen: 180-220 g gekochte Hähnchenbrust (ohne Salz) und 1-2 kleine Orangen.

Abendessen: Salat mit Gurken und Krabbenstangen.

Frühstück: Haferflocken gekocht in Wasser (ohne Butter), mittlerer Apfel.

Mittagessen: gekochter oder gedämpfter Fisch (ohne Salz) und eine große Grapefruit.

Abendessen: 200 g ohne Salz gekochter Garnelen (mit Zitrone), ungesüßter grüner Tee.

5. Tag des Programms zum Essen, um Gewicht zu verlieren

Frühstück: Obstsalat gewürzt mit natürlichem ungesüßtem Joghurt.

Mittagessen: Mittlere Apfelsuppe und leicht gesalzene Gemüsesuppe.

Abendessen: eine große Grapefruit und 180-230 g Hüttenkäse.

Frühstück: mittelorange und 2-3 gekochte Wachteln oder Hühnereier.

Mittagessen: 2-3 fettarme kleine Käsekuchen mit einem Glas Kefir.

Abendessen: 190-220 g gebackenes Fleisch, Krautsalat und Radieschensalat.

Die vorgestellte Diät kann einen effektiven Gewichtsverlust des Abdomens garantieren, nur wenn er nicht gebrochen ist, keine Produkte durch andere ersetzen und das Tagesmenü nicht tauschen. Bei Bedarf kann dieses Ernährungsprogramm auch auf bis zu 24 Tage verlängert werden. Es ist nur so, dass Sie in diesem Fall jedes Mal nach dem sechsten Tag von vorne anfangen müssen.

Was zu trinken, um den Magen zu reinigen

Zu den Produkten, die den Magen reinigen, gehören die folgenden Getränke:

reines Wasser;

grüner Tee;

Zitrusfrüchte und Gemüse frisch;

Kräutersud und Kräutertees;

Ingwertee;

Gurken-Zitronen-Drink;

Kaffee

Chicorée;

Milch

Kefir;

Kwas (insbesondere Zitrone);

Kakao

Hafergelee.

Wenn Sie Ihre angepasste Ernährung oder Diät mit diesen Getränken ergänzen, können Sie einen effektiveren Gewichtsverlust des Abdomens in einem beschleunigten Tempo erreichen. Darüber hinaus müssen Sie die Einhaltung des Wasserhaushalts überwachen und täglich 2-3 Liter Flüssigkeit trinken. Dieses Volumen enthält die gesamte oben empfohlene Liste und nicht nur reines stilles Wasser.

Beliebte Artikel

Lesen Sie weitere Artikel

12/02/2013

Wir gehen alle tagsüber viel spazieren. Auch wenn wir einen sitzenden Lebensstil haben, gehen wir immer noch – weil wir haben…

604371

65

Weitere Details

10.10.2013

Fünfzig Jahre für den fairen Sex sind eine Art Meilenstein, über den jede Sekunde gesprungen wird…

443838

117

Weitere Details

Denken Sie, dass es unmöglich ist, den Magen ohne Training und eine strenge Diät loszuwerden? Ja, wir sind uns teilweise einig, denn um abzunehmen, muss man mehr Energie aufwenden, als man bekommt. Dies ist das Hauptprinzip des Abnehmens. Aber was ist, wenn für das Fitnessstudio absolut keine Zeit und Energie zur Verfügung steht, eine Diät schädlich ist und Sie trotzdem einen flachen Bauch haben möchten? Dann probieren Sie sich an diesen 9 einfachen Tipps, die dazu beitragen, das Volumen des Abdomens zu verringern und schlanker zu werden.

Kohl ablehnen: Häufig ist das unerwünschte Volumen in der Taille und im Bauch mit einem alltäglichen Problem wie Blähungen verbunden. Und trotz der Tatsache, dass Kohl zu kalorienarmen Lebensmitteln gehört und auch bei einer sehr strengen Diät empfohlen wird, versuchen Sie, ihn für kurze Zeit abzulehnen und zu sehen, wie sich dies auf Ihre Parameter auswirkt.

Ersetzen Sie Salz durch Gewürze. Ein weiterer Grund, warum Sie Ihren Magen nicht schmeicheln können, ist die überschüssige Flüssigkeit im Körper. Wenn Sie viel Salz konsumieren, wird Wasser zurückgehalten, was zu Schwellungen führt. Fügen Sie niemals Salz hinzu, während Sie kochen, sondern tun Sie es bereits in einem Teller und ersetzen Sie es noch besser durch verschiedene Gewürze und Gewürze. So wird der Geschmack des Gerichts interessanter und reicher und Ihre Taille schlanker.

Essen Sie mehr Gurken Gurken sind ein ideales Produkt für alle, die Gewicht verlieren. Sie enthalten wenig Kalorien, nehmen aber gleichzeitig genügend Platz im Magen ein, damit Sie sich satt fühlen. Darüber hinaus können Gurken überschüssige Flüssigkeit aus dem Körper entfernen und Schwellungen lindern, was sich, wie wir herausfanden, auch auf Ihre Parameter auswirkt.

Petersilie hinzufügen Am Ende des Themas Ödem möchten wir Ihnen noch einen einfachen Tipp geben. Es ist mit dem regelmäßigen Verzehr von Petersilie verbunden, die einen leichten harntreibenden Effekt hat. Es kann zum Salat und zu allen anderen Gerichten hinzugefügt werden, oder Sie können eine leichte Brühe zubereiten und diese vor den Mahlzeiten trinken. In jedem Fall hilft Ihnen dies, eine Extraportion Vitamine zu bekommen, Ihre üblichen Gerichte zu variieren und ein wenig aufzubauen.

Fette nicht aufgeben Die Theorie, dass die aufgenommenen Fette sofort in Fettdepots unter der Haut gespeichert werden, ist längst überholt. Gesunde Fettsäuren hingegen aktivieren den Stoffwechsel und helfen Ihnen, zusätzliche Kalorien zu verbrennen. Achten Sie bei der Planung Ihrer Ernährung darauf, dass Sie Fisch, z. B. Lachs oder Forelle, sowie Avocados, Nüsse und verschiedene Öle mit einbeziehen. Es kann entweder Olivenöl, Sesamöl oder Walnussöl sein. Sie haben die Wahl.

Kohlenhydrate nicht ausschließen Die Ablehnung von Kohlenhydraten ist der Hauptfehler von Menschen, die schnell Gewicht verlieren wollen. Wir sind uns voll und ganz einig, dass Sie Zucker und andere schnelle Kohlenhydrate wirklich vermeiden sollten, da sie eine scharfe Freisetzung von Insulin hervorrufen, die eine Reihe von Fettmassen hervorruft, insbesondere im Bauchraum. Aber Müsli, Nudeln aus Vollkornmehl und Vollkornbrot müssen im Speiseplan stehen.

Richtig frühstücken Sehr oft ist das Problem der zusätzlichen Zentimeter im Bauch mit einer falschen Verdauung verbunden. Damit Ihr Darm so funktioniert, wie er sollte, ist es wichtig, dass Sie frühstücken, und die morgendliche Mahlzeit sollte reich an Ballaststoffen sein. Das Frühstück ist eine großartige Zeit für Obst und Beeren. Deshalb legen Sie den Schwerpunkt auf diese Produkte, indem Sie sie zu Brei, Joghurt oder Hüttenkäse geben.

Für diejenigen, die ihre Taille dünner machen möchten, empfehlen wir, den Kaffee zu reduzieren. Beschränken Sie sich auf eine Tasse am Tag und trinken Sie den Rest der Zeit so viel grünen Tee wie möglich. Trinken Sie 5-6 Tassen grünen Tee pro Tag und nach einer Woche werden Sie feststellen, dass Ihre Lieblingsjeans Sie nicht mehr in den Bauch drücken.

Die Zahl auf der Waage wird kleiner und das Fett auf Bauch und Seiten schmilzt in keiner Weise? Nehmen Sie einfach 8 Super-Lebensmittel in die Ernährung auf, die dazu beitragen, überschüssige Lebensmittel aus den Problembereichen zu entfernen. Welche, lerne aus dem Artikel!

Der Körper der meisten Menschen ist so konzipiert, dass das Volumen von Bauch und Seiten bei Gewichtszunahme zuerst zunimmt und zuletzt abnimmt – wenn es verloren geht. Unsachgemäße Ernährungsgewohnheiten bei geringer körperlicher Aktivität führen sehr schnell zum Auftreten von Fettablagerungen in diesen Problembereichen. Außerdem können sich der Bauch und die Seiten unter dem Einfluss erhöhter Angstzustände und stressiger Bedingungen oder aus einer Reihe anderer Gründe vergrößern:

bei Vorliegen einer Krankheit (am häufigsten – Erkrankungen der Leber, Wassersucht usw.);

bei Frauen – nach Schwangerschaft und Geburt;

bei Männern – durch übermäßiges Trinken von Bier (der sogenannte „Bier“ -Bauch).

Es ist sehr wichtig, dass die Diät zur Gewichtsreduktion des Abdomens und der Seiten richtig gewählt wird – abhängig von der Grundursache, die zu einer Zunahme des Volumens führte, sowie der Art der Figur, den individuellen Eigenschaften des Körpers und der Gesamtmenge des Übergewichts.

Es sollte bedacht werden, dass es nicht funktionieren wird, dieselben Problembereiche innerhalb von 3 Tagen oder einer Woche loszuwerden. Sie können das Volumen von Taille und Hüfte leicht reduzieren, indem Sie überschüssige Flüssigkeit aus den Geweben entfernen und den Darm vom Inhalt reinigen. Um den Magen und die Seiten vollständig zu entfernen, sind jedoch längere Gewichtsverlustprogramme erforderlich, die auf einer Kombination aus richtiger Ernährung und geeigneten körperlichen Übungen beruhen..

Die Prinzipien der Ernährung Um zu bestimmen, wie die Seiten und der Bauch so effizient wie möglich entfernt werden können, sollte man bei der Auswahl einer Gewichtsreduktionstechnik von dem Grund ausgehen, der im Allgemeinen zu einer Zunahme ihres Volumens und Gewichts geführt hat:

Wenn das Problem ständiges übermäßiges Essen, Abhängigkeit von fetthaltigen, süßen und anderen kalorienreichen Lebensmitteln ist, dann ist es vor allem notwendig, Ihre Ernährung und Diät radikal zu ändern.

Wenn sich aufgrund einer sitzenden Lebensweise Fett ablagert – Sie müssen sich mehr körperlich betätigen, mehr bewegen, Übungen ausführen, die die Taille belasten und es Ihnen ermöglichen, Fett in Problembereichen schnell zu entfernen.

Besteht der Verdacht auf das Vorhandensein von Erkrankungen der Leber und anderer Organe der Bauchhöhle, müssen Sie sich vor dem Entfernen des Magens einer Untersuchung unterziehen und eine geeignete Behandlung durchführen.

Wenn der Bauch nach der Schwangerschaft größer geworden ist, kann er mit Hilfe einer Kurzzeitdiät in Kombination mit sportlichen Aktivitäten wieder in seine ursprüngliche Form gebracht werden.

Wenn die Ursache der Fettleibigkeit übermäßiges Trinken war, müssen Sie zur Verringerung des Körpervolumens zuerst diese Gewohnheit aufgeben und dann eine geeignete Diät einhalten.

Um Fett in der Taille loszuwerden, ist es in den meisten Fällen nicht erforderlich, lange Zeit in engen Programmen zur Gewichtsreduktion zu sitzen. Für einen kurzfristigen Effekt, zum Beispiel vor einem wichtigen Ereignis, können Sie eine kurze, strenge Diät einhalten. Um ein stabiles Ergebnis zu erzielen, wechseln Sie zu einer angemessenen Ernährung und systematischem Training.

Im Allgemeinen wird empfohlen, einige verbindliche Regeln zu befolgen, um das Volumen im Bauchraum zu verringern:

Beachten Sie das Trinkschema, trinken Sie weniger als 1,5–2 Liter Wasser pro Tag – unmittelbar nach dem Aufwachen, dann 30 Minuten vor jeder Mahlzeit;

auf figurschädigende Produkte verzichten, Salzzufuhr reduzieren;

Kontrollieren Sie die Größe einer einzelnen Portion – sie sollte 250 g nicht überschreiten.

essen Sie 5-6 mal am Tag mit einem Intervall von maximal 3 Stunden;

Steigerung der körperlichen Aktivität.

Es sollte bedacht werden, dass jede Diät gegen den Bauch auf fraktionierter Ernährung basieren sollte. Die Verwendung kleiner Portionen mit kurzen Pausen versorgt den Körper mit der erforderlichen Menge an Energie, verhindert das Auftreten eines starken Hungergefühls und verringert vor allem das Magenvolumen, was dazu beiträgt, mit weniger Nahrung gesättigt zu werden und die Größe des Abdomens direkt zu beeinflussen.

Es ist auch wichtig, ein tägliches Menü der Produkte zu erstellen, die nicht zu Ablagerungen von viszeralem (innerem) Fett führen, was der Hauptgrund für die Volumenzunahme ist.

Diese Produkte umfassen:

mageres Fleisch (Huhn, Kalbfleisch, Kaninchen);

Gemüse, frisches Gemüse, Obst, Beeren (ausgenommen Kartoffeln, Bananen, Trauben);

getrocknete Früchte, Walnüsse;

Hülsenfrüchte, Getreide;

Fisch, Meeresfrüchte;

Eier

fettfreie Milchprodukte;

Oliven- und Leinöl.

Sie sollten auch auf fetthaltige, frittierte, Mehlgerichte, geräuchertes Fleisch, Halbfabrikate, Fast Food, Süßigkeiten und andere Produkte verzichten, die der Schönheit und Harmonie schaden. Wenn sie im Menü vorhanden sind, wird es ziemlich schwierig sein, die Taille zu reduzieren, und in den meisten Fällen ist es absolut unmöglich.

Es sollte bedacht werden, dass es wissenschaftliche Belege für die Fähigkeit einiger Lebensmittel gibt, den Stoffwechsel zu beschleunigen und Fettverbrennungsprozesse an Orten mit der größten Ansammlung von Fetten auszulösen, dh auf dem Magen, den Seiten und den Oberschenkeln. Ernährungswissenschaftler empfehlen die Verwendung von:

Ingwer

Kohl aller Arten und Sorten;

frische Gurken;

Milch, ausgenommen Milch;

grüner Tee;

Grapefruit

Zimt

Meerrettich.

Rotwein ist auch in kleinen Mengen (100 ml pro Tag) nützlich, da er Resetrol enthält, das zerfällt und die Entwicklung von Fettzellen verhindert.

Um den Körper zu stimulieren und den Gewichtsverlust in Problemzonen zu beschleunigen, müssen Sie sich mehr bewegen, regelmäßig ein Bad oder eine Sauna besuchen, Massagen und Körperwickel durchführen. Am wichtigsten ist jedoch, dass Sie die richtige Art der Ernährung aus einer Vielzahl auswählen müssen, da sie sich in Bezug auf Produktzusammensetzung, Einschränkungen und Dauer stark voneinander unterscheiden.

LESEN  Ich habe abgenommen, um meine Haut zu straffen. Bekam gute Gewohnheiten und schlaffe Bauch begann allmählich zu verlassen, um die Haut zu straffen und Cellulite loszuwerden

Menü Um für sich selbst die effektivste Diät zur Gewichtsreduktion von Bauch und Seiten zu bestimmen, müssen Sie nicht nur die oben genannten Gründe für die Zunahme ihres Volumens berücksichtigen, sondern auch eine Reihe anderer Faktoren:

individuelle Eigenschaften des Körpers;

Gesundheitszustand;

die Gesamtzahl der zusätzlichen Pfund;

Ziele und Möglichkeiten für ihre Erreichung festlegen (Ausdauer, Willenskraft);

persönliche Geschmackspräferenzen.

Da es eine große Anzahl verschiedener Diäten gibt, die darauf abzielen, die Taille zu reduzieren, wird es nicht schwierig sein, für alle diese Parameter die richtige zu wählen. Die bekanntesten dieser Methoden sind die klassischen Diäten auf Buchweizen, Kefir oder Reis.

BuchweizenMono-Diät auf Buchweizen in bester Weise und in kurzer Zeit ermöglicht es Ihnen, einen großen Bauch loszuwerden und die Taille zu reduzieren. Diese schnelle und ziemlich einfache Technik erfordert keine speziellen Gerichte, aber eine zu eintönige Speisekarte macht es sehr schwierig, sie zu befolgen. Gerade durch eine solche Ernährung wird aber der Verdauungstrakt gereinigt, überschüssige Flüssigkeit aus dem Gewebe entfernt und infolgedessen an diesen Problemzonen abgenommen.

Das Wesen und die Regeln

Die Dauer einer starren Buchweizendiät kann 3-5 Tage betragen. Während dieser Zeit muss nur gedämpfter Buchweizen gegessen und sauberes Wasser oder grüner Tee getrunken werden. Auf Wunsch können Sie das Menü mit fettarmem Kefir (nicht mehr als 1,5 l) ergänzen..

Buchweizen-Kefir-Menü ist weniger stressig für den Körper und bietet gleichzeitig die gleiche hohe Effizienz wie eine strenge Monodiät. Zusätzlich hilft ein saures Milchgetränk, den Verdauungstrakt zu normalisieren, die Darmreinigung zu verbessern und Proteine und Nährstoffe bereitzustellen, die für die Mikroflora von Vorteil sind. Bei einer Buchweizen-Kefir-Diät können Sie Bauch und Flanken für 1-2 Wochen loswerden, um sichtbarere Ergebnisse zu erzielen..

Kefir muss gemäß den Merkmalen des Verdauungssystems ausgewählt werden:

Bei erhöhtem Säuregehalt und Neigung zu Sodbrennen wird die Einnahme eines eintägigen Getränks empfohlen.

mit verstärkter Gasbildung – ein dreitägiges Produkt.

Es ist auch erlaubt, Grünes zu konsumieren, indem man es zu Buchweizen gibt oder einen grünen Smoothie mit einem Mixer peitscht. Grobe Kräuterfasern werden nicht verdaut und nicht vom Darm aufgenommen, sondern durchlaufen alle Abteilungen und entfernen angesammelte Schlacken von den Wänden. Dies trägt zu einer gründlicheren Entleerung des Verdauungstraktes und folglich zu einer Verringerung des Abdomens bei..

Beispielmenü

In der harten Version gibt es keine besonderen Empfehlungen auf der Speisekarte – Brei kann in jeder für die Sättigung erforderlichen Menge verzehrt werden, und zwischen den Mahlzeiten mindestens 2–2,5 Liter Wasser und ungesüßten Tee trinken. Alle anderen Produkte sollten weggeworfen werden. Die einzige Anforderung an die Buchweizen-Monodiät ist die Einhaltung der Technologie des Kochens von Buchweizen. Gemäß einem Diätrezept muss Getreide über Nacht in einer Thermoskanne (oder in einer Umhüllung) im Verhältnis 1: 2 (für 1 Tasse Buchweizen – 2 Tassen kochendes Wasser) gedämpft werden..

Buchweizen-Kefir-Menü ist vielfältiger. Das Getränk kann auf verschiedene Arten mit Buchweizen verzehrt werden:

Abwechselnder Empfang dieser Produkte während des Tages;

über Nacht Müsli mit Kefir gießen (anstatt Wasser zu kochen);

Kurz vor dem Essen gedünsteten Brei mit einem Getränk mischen.

Bei einer Monodiät wird nicht empfohlen, die körperliche Aktivität zu erhöhen. In der Buchweizen-Kefir-Version werden moderate Sportarten gezeigt, die dazu beitragen, die Ergebnisse der Methode signifikant zu verbessern. Um das Volumen der Taille zu reduzieren, müssen spezielle Übungen zur Gewichtsreduktion von Bauch und Seiten durchgeführt werden. Durch die strikte Einhaltung aller Empfehlungen für einen Ernährungstag können Sie durchschnittlich 1 kg Übergewicht und 0,5 cm Taille verlieren. Es ist jedoch zu berücksichtigen, dass diese Indikatoren weitgehend von den individuellen Eigenschaften des Körpers abhängen.

Gegenanzeigen für die Einhaltung der Buchweizen- oder Buchweizen-Kefir-Diät sind Magen-Darm-Erkrankungen und Unverträglichkeiten gegenüber den Bestandteilen der Speisekarte. Wenn Sie keinen Buchweizenbrei essen können oder wollen, können Sie nur Kefir, Kefir-Monodiät oder die schonenderen Sorten verwenden.

Kefir Kefir ist das optimale Produkt für eine dünne Taille und flachen Bauch. Bei regelmäßiger Anwendung wird die Darmtätigkeit hergestellt, was zu einem natürlichen Gewichtsverlust, einer Volumenreduktion und einer Hautverjüngung führt. Dieses fermentierte Milchgetränk wirkt sich positiv auf den Verdauungstrakt aus, verhindert die Vermehrung schädlicher Mikroflora, beugt Verstopfung vor und sorgt für eine hochwertige Reinigung des Körpers. Ernährungswissenschaftler haben verschiedene Gewichtsverlustsysteme entwickelt, die auf den positiven Eigenschaften von Kefir basieren – von Fastentagen bis hin zu längeren Diäten über mehrere Wochen und sogar Monate.

Das Wesen und die Regeln

Ein Entladetag und eine dreitägige Monodiät mit einem solchen fermentierten Milchgetränk sind sehr streng, da in dem angegebenen Zeitraum nur ein Produkt verzehrt werden soll. Aber diese ziemlich starke und schnell wirkende Technik ermöglicht es Ihnen wirklich, Ihren Magen und Ihre Seiten in sehr kurzer Zeit zu reduzieren..

Es wird empfohlen, Kefir-Monodiät nicht sofort für die Taille zu verwenden – es ist besser, von den Fastentagen anzufangen, um das Verdauungssystem an eine neue Diät zu gewöhnen. Nach ihnen werden 3 Tage viel einfacher sein.

Eine solch strenge Methode zum Abnehmen ist bei Gastritis oder Geschwüren kontraindiziert. Sie können Kefir-Mono-Diät auch nicht länger als 3 Tage einhalten, da ein längerer Mangel an Kohlenhydraten in der Diät die Darmmotilität stören kann, was zu Verstopfung oder Durchfall führen kann. Wenn Sie jedoch zusätzlich einige Produkte einführen, die für die Taille nützlich sind, kann dieses Energiesystem wesentlich länger eingehalten werden.

Beispielmenü

Die tägliche Diät dieser Gewichtsabnahmetechnik hängt von der gewählten Option ab. Im Falle eines Fastentages oder einer strengen Monodiät können Sie verwenden:

fettarmer Kefir (nicht mehr als 1% Fettgehalt) – bis zu 2 l;

sauberes Wasser, Kräuter- oder Grüntee – ab 1,5 l.

Die Tagesrate des Produkts sollte in 6-7 Portionen aufgeteilt und in regelmäßigen Abständen getrunken werden. Der Rest der Flüssigkeit sollte zwischen den Getränken eingenommen werden.

Zusätzlich zu einer strengen Kefir-Diät zur Gewichtsreduktion von Bauch und Seiten kann eine Kombination dieses Getränks mit anderen Komponenten verwendet werden..

Kefir-Quark In dieser Version der Diät besteht die Tagesration aus Magermilchprodukten:

300 g Hüttenkäse;

Die angegebene Menge muss in gleiche Portionen aufgeteilt und tagsüber zusammen oder getrennt verzehrt werden.

Diese Technik ist auch ziemlich starr und ist für nicht mehr als 1-3 Tage ausgelegt. Es ist gut, dass die Verwendung dieser Produkte den Stoffwechsel perfekt anregt, wodurch der Körper mehr Energie verbraucht und in der Taille mehr Zentimeter verliert.

Kefir-Frucht Kefir-Diät mit Früchten kann 3-5 Tage dauern, weil es durch die Anwesenheit von Kohlenhydraten leichter vom Körper zu tragen ist. Während dieser Zeit ist es erlaubt, täglich zu konsumieren:

1 kg ungesüßte nicht stärkehaltige Früchte.

Sie können Produkte separat nehmen oder Smoothies und Cocktails daraus machen. Das Ergebnis einer 3-tägigen Diät sollte ein seitlicher Verlust von 2-3 cm sein.

„Striped“ Diese Technik gilt als eine der sparsamsten Diäten. In der Dauer ist es für 10 Tage ausgelegt, kann aber weniger oder mehr dauern, je nach Wunsch, Gesundheitszustand und Zielen. Dieses Nahrungsmittelsystem wird als „gestreift“ bezeichnet, da es auf dem Wechsel von „Kefir“ -Ausstoß mit Tagen bei regelmäßiger Ernährung gemäß dem 1/1-Schema basiert. In diesem Fall sollte die Ernährung wie folgt sein:

Während des Fastentages müssen Sie eine strenge Kefir-Monodiät einhalten, die die Verwendung von nur 2 Litern fettfreiem Milchgetränk und 1,5 bis 2 Litern Wasser pro Tag erfordert.

An Tagen auf der regulären Speisekarte müssen Sie sich an die Grundsätze der richtigen Ernährung halten und auf alle schädlichen und kalorienreichen Lebensmittel verzichten.

Die „gestreifte“ Diät ist sehr befriedigend, komfortabel, gut und korrekt, aber sie hilft auch dabei, die Seiten und den Magen in kurzer Zeit zu entfernen, ohne dass in Zukunft die Aussicht auf Rückgabe verlorener Mengen besteht..

Kefir-Gurke Die Methode des Abnehmens von Kefir mit Gurken wird bis zu 5 Tage lang beobachtet und kann in dieser Zeit zu einem Verlust von 5-8 kg und 3-4 cm in der Taille führen. Diese Version des Diät-Menüs zur Gewichtsreduktion des Bauches und der Seiten ist sehr einfach – es zeichnet sich durch den Tag aus:

1,5 l fettfreies Milchsäuregetränk;

unbegrenzte Anzahl von Gurken.

Gurken können einzeln verzehrt oder mit Kräutern und Zitronensaft zu einem Salat verarbeitet werden.

Kefir-appleDiet ist wirksam, aber sehr streng und erfordert die strikte Einhaltung der Regeln. Innerhalb von 9 Tagen müssen Sie nach folgendem Schema essen:

1-3 Tage – nur 1,5 l fettfreier Kefir werden täglich verwendet;

4-6 Tage – 1,5 kg saure Äpfel;

7–9 Tage – 1 Liter fettfreier Kefir und 1 kg Äpfel.

9 Tage einer solchen Diät standzuhalten ist ziemlich schwierig. Aber diese Technik ist eine der effektivsten Diäten vom Bauch und von den Seiten..

Kefir-Reis Es wird empfohlen, die Taille bei einer Kefir-Reis-Diät für 1 Woche zu reduzieren und 0,5–1 kg pro Tag zu verlieren. Sie müssen braunen Reis und ein fettarmes Milchsäuregetränk verwenden. Alle 7 Tage ist das Menü gleich:

Frühstück – 100 g gekochter Reis, 200 ml Kefir;

Mittagessen – 200 ml Kefir;

Mittagessen – 100 g gekochter Reis, 100 g mageres Fleisch oder Fisch;

Nachmittagssnack – 200 ml Kefir;

Abendessen – 50 g gekochter Reis, 200 g rohes Gemüse.

Sie müssen zwischen den Mahlzeiten Wasser trinken, jedoch nicht früher als 2 Stunden nach dem Essen.

Die Kefir-Reis-Diät reinigt den Körper perfekt und entfernt die in den Gelenken abgelagerten Mineralsalze, da Reis hervorragende absorbierende und ausscheidende Eigenschaften aufweist. Gleichzeitig kommt es durch die qualitative Darmreinigung zu einem sichtbaren Volumenrückgang.

Wenn Sie zur Gewichtsreduktion des Abdomens und der Seiten eine gründlichere Reinigung des Darms und des Körpers als Ganzes durchführen müssen, können Sie die berühmteste Reinigungsdiät verwenden – Reis.

Die Verringerung des Reisvolumens ist hauptsächlich auf die Entfernung von Toxinen und anderen Ablagerungen aus dem Darm sowie auf überschüssige Flüssigkeit aus dem Gewebe zurückzuführen. Es ist Reis, der diese Aufgabe am besten bewältigt, und die Reisdiät gilt als eine der effektivsten in Bezug auf die Reinigung. In der klassischen Version ist dies eine salzfreie Monodiät, die auf dem Verzehr von braunem braunem Reis basiert. Darüber hinaus gibt es viele andere Reistechniken zur Gewichtsreduktion von Bauch und Seiten – von einem Fastentag über eine 3-tägige Expressdiät bis hin zu einem langen monatlichen Programm.

Das Wesen und die Regeln

Die Machbarkeit der Verwendung von Reis zur Reinigung beruht auf der Tatsache, dass es ein ausgezeichnetes Sorptionsmittel ist, das Toxine, Schleim, Salze und andere schädliche Substanzen wie einen Schwamm aufnehmen und herausnehmen kann. Dafür muss das Getreide aber vor dem Kochen gründlich eingeweicht werden, um Platz für die Aufnahme von allem Unnötigen im Darm zu schaffen.

Darüber hinaus enthält Reis viele Vitamine und Mineralien sowie Eiweiß und fetthaltige Lanolinsäure, sodass er schnell und dauerhaft gesättigt ist, ohne dass es zu Beschwerden und einem starken Hungergefühl beim Abnehmen kommt.

Eine wichtige Voraussetzung für jede Reis-Technik, um den Bauch und die Ränder loszuwerden, ist die Verwendung einer ausreichenden Menge Wasser – mindestens 2 bis 2,5 Liter pro Tag. Dies ist notwendig, damit die Reinigung intensiver erfolgt..

Beispielmenü

Abnehmen in Reis kann auf viele Arten erfolgen. Die härtesten Menüs bieten Reisfastentage und eine 3-tägige Diät.

Tag des Entladens Das Entladen in Reis wird empfohlen, wöchentlich durchzuführen, um die Seiten und den großen Bauch allmählich loszuwerden. Nach Erreichen des gesetzten Ziels und zur Aufrechterhaltung des zukünftig erzielten Ergebnisses ist ein Entladetag pro Monat ausreichend.

Zum Entladen muss 1 Tasse Reismüsli gekocht werden, das abends ohne Salz und Öl eingeweicht wurde. Der resultierende Brei sollte in kleine Portionen geteilt und über den Tag verteilt verzehrt werden. Zwischen den Mahlzeiten ist nur sauberes Wasser oder ungesüßter grüner Tee erlaubt.

eine Portion

Für 3 Tage

Diese Technik wird empfohlen, wenn Sie die Taille dringend um einige Zentimeter reduzieren müssen. Die Grundlage der Ernährung ist in diesem Fall Reisbrei, der aus 10-12 Stunden eingeweichten Müsli gekocht wird. Das Menü für jeden Tag sieht wie folgt aus:

morgens – 100 g mit Zitronenschale gewürzter Reisbrei;

zum Mittagessen – 200 g Gemüsebrühe, 100 g Reisbrei mit Kräutern, 150 g Gemüsesalat mit 1 TL. Olivenöl;

abends – 200 g Gemüsebrühe, 100 g Brei aus Reis mit gekochten Möhren.

am Morgen – 150 g Reisbrei, 200 ml Joghurt, 1 Orange;

mittags – 200 g Gemüsesuppe mit Reis (ohne Kartoffeln), 200 g Gemüsesalat mit 1 TL. Olivenöl;

abends – 150 g gekochter Reis, 100 g gedünstetes Gemüse (außer Kartoffeln).

am Morgen – 100 g Reisbrei, 1 Grapefruit;

mittags – 100 g Reisbrei, 100 g gedünstete Champignons, 200 ml Tomatensaft;

abends – 150 g gekochter Reis, 100 g Gemüsesalat mit 1 TL. Olivenöl.

Wenn Sie dieses Menü strikt einhalten, können Sie innerhalb von 3 Tagen 2-3 kg Gewicht und 3-4 cm Volumen in der Taille loswerden.

Für 7 Tage

Reis-Honig-Option eignet sich für diejenigen, die es schwierig finden, auf Süßigkeiten zu verzichten. Es ist für 1 Woche und einen Verlust von 4-7 cm in der Taille ausgelegt. Um ein Diätmenü zu erstellen, benötigen Sie:

Kochen Sie 500 g Reis auf die oben beschriebene Weise.

den erhaltenen Brei in 5 Aufnahmen zu verwenden;

3 mal täglich zwischen den Mahlzeiten ein Glas Honig trinken mit Zitrone (1 TL Honig und Zitronensaft pro 1 EL Wasser).

Aufgrund des Vorhandenseins eines Honig-Zitronen-Getränks in der Speisekarte ist das Essen mit Vitaminen, Mineralstoffen und Glukose angereichert. Darüber hinaus dämpft es perfekt den Hunger und macht den Gewichtsverlust angenehmer..

Für 9 Tage

Das Menü für 9 Tage ist einfach:

1-3 Tage – gekochter Reis;

4-6 Tage – gekochte Hähnchenbrust;

7–9 Tage – rohes Gemüse (außer Kartoffeln).

Alle diese Produkte können in unbegrenzten Mengen, jedoch ohne übermäßiges Essen, nur bis zu einer geringen Sättigung konsumiert werden. Um Verstopfung zu vermeiden und eine bessere Reinigung zu erreichen, wird empfohlen, Einläufe zu machen, mindestens 2 Liter Wasser und grünen Tee zu trinken.

Zusätzlich zu den oben diskutierten häufigsten Diäten für die dünne Taille und den flachen Bauch gibt es mehrere gleichermaßen beliebte Gewichtsverlustmethoden mit einer ähnlichen zielgerichteten Wirkung, die Prominente anwenden. Der Hauptvorteil dieser Diäten besteht darin, dass ihre Wirksamkeit durch die Auswertung der Zahlen berühmter Frauen wie Elena Malysheva, Cynthia Sass, Vera Brezhneva und anderer deutlich wird.

Elena Malysheva

Das Wesen und die Regeln

Diät Malysheva, um den Bauch und die Seiten loszuwerden, ist für 1 Woche ausgelegt. In dieser Zeit können Sie die Lautstärke um 2–4 cm reduzieren und 4–6 kg abnehmen. Befolgen Sie dazu das folgende Menü und folgen Sie einfachen Regeln:

essen Sie kleine Mahlzeiten, um mit einem leichten Gefühl des Hungers vom Tisch aufzustehen;

Verwenden Sie nur fettarme Milchprodukte, mageres Fleisch und Fisch, lehnen Sie Süßigkeiten, Mehl und andere kalorienreiche Lebensmittel ab.

Trinken Sie täglich mindestens 1,5 Liter Wasser.

Gleichzeitig sollte das Frühstück leicht, aber mit Eiweiß gesättigt sein. Das Abendessen ist bis spätestens 4 Stunden vor dem Schlafengehen gestattet..

Beispielmenü

Frühstück – 1 Ei (vorzugsweise weich gekocht), eine Scheibe Vollkornbrot;

Mittagessen – eine Portion Gemüsesuppe;

Nachmittagstee – 150 g Hüttenkäse;

Abendessen – halb gekochte Hähnchenbrust, in Gemüseschnitten.

Frühstück – 200 ml Joghurt, 1 Orange;

Mittagessen – rohes Gemüse, 1 weichgekochtes Ei;

Nachmittagstee – 1 Orange;

Abendessen – 1 Ei, eine Portion Hülsenfrüchte, 1 Gurke.

Frühstück – 1 Paprika, 2 Scheiben Hartkäse;

Mittagessen – Rinderbrühe Suppe, Gemüsesalat;

Nachmittagstee – frische Himbeeren;

Abendessen – eine Portion Rindfleisch mit gedünstetem Gemüse.

Frühstück – 1 Apfel, 150 g Hüttenkäse;

Mittagessen – eine Portion gekochter oder gebackener Fisch;

Nachmittagssnack – 1 Paprika, 150 ml Joghurt;

Abendessen – 3 Pellkartoffeln mit Gemüse.

Frühstück – eine Portion Haferflocken mit Fruchtstücken oder getrockneten Früchten;

Mittagessen – eine halbe gekochte Brust mit Gemüse;

Nachmittagssnack – 1 süß-saurer Apfel;

Abendessen – Meeresfrüchte.

Frühstück – 1 süß-saurer Apfel, 150 g Hüttenkäse;

Mittagessen – halb gekochte Hähnchenbrust, Sauerampfersalat mit Kräutern;

Nachmittagssnack – eine Portion desselben Salats;

Abendessen – gedünstetes Kalbfleisch, Gurkenscheiben und Tomaten.

Frühstück – 250 ml Joghurt, 1 Orange;

Mittagessen – roher Gemüsesalat, 1 weich gekochtes Ei;

Nachmittagstee – 1 Orange;

Abendessen – halb gekochte Brust, Gemüse.

Die Diät ist kalorienarm und ziemlich zäh, aber ziemlich ausgewogen. Daher verursacht das Abnehmen keinen starken Stoffwechselstress für den Körper und kann, falls gewünscht, bis zu 2 Wochen fortgesetzt werden.

Sassi Gemäß den Regeln der meisten Diäten und Standards für gesunde Ernährung müssen Sie mindestens 1,5 bis 2 Liter gesunde Flüssigkeit pro Tag trinken, einschließlich einfachem Wasser, ungesüßten Kräutertees und grünem Tee. Die Ernährungsberaterin Cynthia Sass schlug vor, dieser Liste ein weiteres Getränk hinzuzufügen, dessen spezieller Inhaltsstoffkomplex dazu beiträgt, den Darm besser zu reinigen und überschüssige Ablagerungen an der Taille zu entfernen. In diesem Problembereich sammelt sich das meiste Fett während einer fehlerhaften Körperfunktion an.

Das Wesen und die Regeln

Die Hauptkomponente dieser Gewichtsabnahmetechnik ist Sassi-Wasser, das speziell für einen flachen Magen entwickelt wurde. Dieses Getränk fördert nicht nur den Gewichtsverlust, sondern wirkt sich auch positiv auf die allgemeine Gesundheit aus:

aktiviert Stoffwechselprozesse;

verbessert den Verdauungstrakt;

normalisiert den Stuhl;

reduziert die Gärung und Gasbildung;

beschleunigt den Fettabbau.

Infolgedessen wird das Abnehmen effektiver und betrifft in erster Linie die problematischsten Bereiche..

Trinken Sie Sassi-Wasser unter Beachtung der folgenden Regeln:

in den ersten 4 Tagen – mindestens 8 Gläser täglich;

in den folgenden Tagen – 2 Liter, unter Beachtung des folgenden Trinkschemas: 1 Glas alle 2 Stunden, 1,5 Liter sollten vor 16:00 Uhr getrunken werden, das letzte Glas – 1,5 Stunden vor dem Schlafengehen.

Das Trinken von Sassis Wasser sollte mit einer speziellen Diät für einen flachen Magen kombiniert werden, die auch von Cynthia Sass entwickelt wurde. Die Diät ist auf 32 Tage ausgelegt, ist recht einfach und bequem einzuhalten, da sie den Hunger beseitigt und sogar Schokolade zulässt.

Beispielmenü

Die Grundlage der Diät – Sassis Getränk – ist am Abend vorbereitet, so dass Sie es sofort am Morgen trinken können. Zur Vorbereitung benötigen Sie:

8 Gläser reines Wasser;

1 Zitrone;

LESEN  Methoden zum Abnehmen gelesen. Sei schlank

1 große Gurke;

1 Ingwerwurzel;

etwas Minzgrün (frisch, trocken oder gefroren).

Geschälte Gurke und Zitrone mit Schale werden in dünne Kreise geschnitten, Ingwer ohne Haut wird auf eine feine Reibe gerieben, Minze in Blätter geteilt. Alle Zutaten werden in einen mit Wasser gefüllten Glaskrug oder ein Glas gegeben. Kapazität in der Nacht wird in den Kühlschrank gestellt, um darauf zu bestehen.

Zusätzlich zu Sassi-Wasser können Sie alle gesunden Lebensmittel in Ihre Ernährung aufnehmen, einschließlich:

Gemüse – Auberginen, Zucchini, Karotten, Sellerie;

Gemüse – Kräuter, Spinat, alle Arten von Blattsalat;

Früchte – Äpfel, Pfirsiche, alle Zitrusfrüchte;

Getreide – Haferflocken;

Vollkornbrot;

Milch und Milchprodukte mit einem Mindestfettgehalt;

dunkle Schokolade;

Nüsse, Samen;

Pflanzenöle – Oliven, Leinsamen, Sonnenblumen.

Die Menge dieser Produkte sollte so bemessen sein, dass die tägliche Kalorienaufnahme der Diät die in den Ernährungsregeln festgelegte Norm (1200-1600 kcal) nicht überschreitet..

Die gesamte 32-tägige Diät von Cynthia Sass ist in zwei Phasen unterteilt – die erste dauert 4 Tage, die zweite 28 Tage. Jeder von ihnen hat seine eigenen Regeln und Menüs..

Erste Stufe

Die ersten 4 Tage dieses Gewichtsverlustsystems sind der Normalisierung der Funktionen des Verdauungstrakts, der Reinigung des Körpers und der Vorbereitung auf die sofortige Beseitigung von Körperfett gewidmet. Während dieser Zeit wird eine 3-fache Diät eingehalten. Sassi-Drink wird bei jeder Mahlzeit sowie zwischendurch auf nüchternen Magen eingenommen. In diesem Fall ist die Kalorienaufnahme auf 1200 kcal pro Tag begrenzt.

Das indikative Menü kann wie folgt aussehen:

auf nüchternen Magen – 1 EL. ein Getränk;

Frühstück – Haferflocken in Magermilch mit Nüssen, Rosinen, Sonnenblumenkernen, 1 EL. ein Getränk;

Mittagessen – Lachs im Ofen gebacken mit Kartoffeln in einer Schale und Kräutern, 1 EL. ein Getränk;

Abendessen – Gemüsesalat mit Zitronensaft und Olivenöl, 1 EL. ein Getränk.

Ungesüßte Früchte zum Nachtisch erlaubt.

Zweite Stufe

In den nächsten 4 Wochen gibt es bereits 4 Mahlzeiten am Tag und die tägliche Kalorienaufnahme beträgt 1600 kcal. Das Menü für jeden Tag kann wie folgt zusammengestellt werden:

Frühstück – ein Milchcocktail mit Hüttenkäse, Nüssen und Obstscheiben;

Mittagessen – Vitaminsalat (Apfel, Karotte, Sellerie mit Zitronensaft);

Mittagessen – Hähnchenbrust mit Gemüse gedünstet;

Abendessen – Gemüsesalat mit Pflanzenöl gewürzt.

Sassi-Wasser wird alle 2 Stunden zu den Mahlzeiten und dazwischen in einem Glas konsumiert.

Nach der Diät wird empfohlen, weiterhin als Standalone-Cocktail zu trinken. Sie können es tagsüber trinken, um Ihren Durst in unbegrenzten Mengen zu stillen, da es ein Minimum an Kalorien und eine große Menge an Nährstoffen enthält. Diät und Wasser Cynthia Sass hat keine Kontraindikationen, außer bei individueller Unverträglichkeit oder einer erhöhten allergenen Reaktion auf die Komponenten. Bei Nierenversagen sollte die über die Ernährung verordnete Flüssigkeitsmenge begrenzt werden. Außerdem ist zu beachten, dass Ingwerwurzeln bei schweren Lebererkrankungen verboten sind. In solchen Fällen müssen Sie zuerst Ihren Arzt konsultieren.

Vera Brezhneva Die russische Sängerin Vera Brezhneva behauptet, sie habe nie zu strenge Diäten angewendet, um eine schöne Figur, eine dünne Taille und einen flachen Bauch zu bewahren. Es ist nur so, dass sie sich ständig an die Prinzipien einer gesunden Ernährung hält und einigen Empfehlungen von Ernährungswissenschaftlern folgt.

Das Wesen und die Regeln

Die Diät von Vera Brezhneva basiert auf der Begrenzung des Kaloriengehalts der Diät und dem Verzehr von nur gesunden Nahrungsmitteln, wodurch die Selbstreinigung des Körpers und der Abbau von Körperfett sichergestellt werden. Die Vorteile dieser Diät sind auf zwei Faktoren zurückzuführen:

ausreichende Zufuhr von Vitamin, Spurenelementen, Mineralstoffen;

kalorienarme Lebensmittel.

Dadurch werden Gewicht und Volumen ohne gesundheitliche Beeinträchtigung reduziert..

Vera Brezhnevas Gewichtsverlust-Technik ist im Kern die beste Diät, um einen Magen nach der Geburt zu entfernen, selbst wenn eine stillende Mutter geboren wurde. Durch eine ausgewogene Ernährung können Sie die Figur schnell wieder normalisieren, und das stillende Baby erhält alle für seine Entwicklung erforderlichen Substanzen.

Die Ernährungsregeln von Vera Breschnewa sind ganz einfach zu beachten:

eine völlige Ablehnung von Mehl, süßen, fetten Gerichten und Kartoffeln;

3 Mahlzeiten pro Tag, deren Basis Getreide auf dem Wasser, Gemüse, Obst, Meeresfrüchten, Olivenöl, magerem Fleisch, Fisch, Milchprodukten und Milch, Gewürzen, Gewürzen sind;

täglicher Verbrauch von 2 Litern Wasser;

Lebensmittelvolumenbegrenzung – 2 kleine Portionen verschiedener Lebensmittel für 1 Mahlzeit;

zum Frühstück – am besten Haferflocken auf dem Wasser;

gesunde Nachspeisen – nur vor dem Mittagessen;

Das Mittagessen ist die Haupt- und die größte Mahlzeit.

Abendessen – leicht, 4 Stunden vor dem Schlafengehen.

Brezhnev selbst besucht neben einer Diät viermal pro Woche das Fitnessstudio. Wenn Sie alle Empfehlungen des Sängers befolgen, können Sie in einer Woche 3-7 kg Gewicht und ungefähr die gleiche Anzahl von Zentimetern in der Taille verlieren.

Beispielmenü

Basierend auf diesen Regeln können Sie unabhängig voneinander ein ziemlich abwechslungsreiches Menü für jeden Tag erstellen. Zum Beispiel können Sie die Diät von Vera Brezhneva nehmen:

Mittagessen – Gemüsesalat mit Bohnen, Fleisch, frischem Obst;

Frühstück – eine Portion Haferbrei, natürlich ungesüßten Kaffee oder Tee;

Mittagessen – Gemüsepüreesuppe, Fisch, frisches Obst;

Abendessen – weißes Fleisch, frisches Gemüse.

Frühstück – eine Portion Haferbrei, natürlich ungesüßten Kaffee oder Tee;

Mittagessen – Gemüsesuppe, Fleisch, Obstsalat;

Abendessen – gekochte Meeresfrüchte, Joghurt.

Frühstück – eine Portion Haferbrei, natürlich ungesüßten Kaffee oder Tee;

Mittagessen – Gemüsesalat mit Erbsen, gewürzt mit Olivenöl, Fisch, frischem Obst;

Abendessen – weißes Fleisch, Joghurt.

Frühstück – eine Portion Haferbrei, natürlich ungesüßten Kaffee oder Tee;

Mittagessen – Meeresfrüchtesuppe mit Gemüse, frischem Obst;

Abendessen – leichter Gemüsesalat mit Fleisch, Joghurt.

Frühstück – eine Portion Haferbrei, natürlich ungesüßten Kaffee oder Tee;

Mittagessen – Gemüsesuppe, Fleisch, 1-2 Früchte;

Abendessen – gekochte Meeresfrüchte, frisches Gemüse.

Frühstück – eine Portion Haferbrei, natürlich ungesüßten Kaffee oder Tee;

Mittagessen – Gemüseeintopf, Fleisch, frisches Obst;

Abendessen – leichter Obstsalat, Joghurt.

Als Zwischenmahlzeit sind nur frische Säfte oder ein fettarmes Milchsäuregetränk erlaubt..

Laut den Ärzten ist die Technik von Vera Brezhneva gut für die Gesundheit und kann einer Frau helfen, nach der Schwangerschaft ihren Magen schnell loszuwerden. Aber um das maximale Ergebnis zu erzielen, ist es ratsam, Diät mit Übung zu kombinieren. Wenn Sie nach der Geburt einer nicht laktierenden Mutter den Bauch verkleinern müssen, können Sie strengere Diäten anwenden, z. B. Trocknen.

Trocknen Trocknen ist ein Gewichtsverlustprogramm, das für mindestens einen Monat ausgelegt ist und auf einer Kombination einer speziellen Diät mit eng gezielten körperlichen Übungen basiert. Es wird angenommen, dass das Trocknen des Abdomens nur mit dem Trocknen des gesamten Körpers durchgeführt werden sollte. In der Praxis ist es jedoch möglich, die Anstrengungen ausschließlich auf die Presse zu richten, indem ein spezielles Trainingsprogramm entwickelt wird, das die Durchblutung fördert und die Fettverbrennung im richtigen Bereich beschleunigt.

Das Wesen und die Regeln

Es ist möglich, einen flachen Magen und eine aufgeblasene Presse durch Trocknen nur dann zu erreichen, wenn das Proteinmenü eingehalten wird, so dass der Körper bei Abwesenheit von Energiequellenprodukten beginnt, sein eigenes Körperfett zu verwenden. Aber ohne spezielle Übungen wird dies nicht trocknen, sondern eine regelmäßige Diät. Daher ist ihre Implementierung für diese Technik obligatorisch..

Es gibt 2 Grundregeln, die für das Trocknen des Bauches verbindlich sind:

Bei der Ernährung müssen Sie die Menge an Kohlenhydraten und Fetten minimieren und sich auf tierische und pflanzliche Proteine konzentrieren.

Das Training muss mindestens 45 Minuten dauern und im maximalen Tempo mit Pausen zwischen den Sätzen von nicht mehr als 10 Sekunden durchgeführt werden.

Das Wichtigste beim Trocknen ist, das Diätmenü nicht zu verlassen und das Training nicht zu verpassen. Wenn das Trocknen zum ersten Mal durchgeführt wird, ist es besser, es unter der Aufsicht eines Reisebusses nach einem individuell zusammengestellten Programm durchzuführen.

In jedem Fall muss beachtet werden, dass intensive, aber nicht anstrengende Workouts zum Trocknen obligatorisch sind, da es für den Körper schwierig sein wird, mit einem Mangel an Energiequellen zu arbeiten.

Beispielmenü

Die Trocknungsdiät sollte nicht nur vorwiegend aus Eiweiß bestehen, sondern auch gesund sein. Gerichte sollten nicht frittiert, scharf und fett gemacht werden. Sie sollten auch auf Fast Food, Mehlprodukte und Süßigkeiten verzichten. Die Grundlage des Menüs zum Trocknen sollte sein:

Getreide Getreide;

Vollkornbrot;

Eiweiß;

Magermilchprodukte;

mageres Fleisch;

Weißfisch, Meeresfrüchte;

Gemüse (ausgenommen Knollen);

Äpfel, Grapefruits, getrocknete Früchte;

Nüsse, Samen.

Darüber hinaus können Sie Proteinpräparate verwenden und Vitamin- und Mineralstoffpräparate einnehmen, die die Ernährung so ausgewogen wie möglich gestalten..

Die Basis für das Trocknen jeder Dauer ist normalerweise ein wöchentliches Ernährungs- und Trainingsprogramm, das wiederholt wiederholt werden kann, bis das gewünschte Ergebnis erreicht ist. Die Diät zum Trocknen des Bauches bei Tag kann wie folgt sein:

7:00 – 200 ml Joghurt;

10:00 – 150 g Reis- oder Buchweizenbrei;

13:00 – 200 g gekochtes Rindfleisch;

16:00 – 200 g Gemüsesalat;

19:00 – Omelett aus 3 Eiweißen;

7:00 – Tee oder Kaffee mit Milch;

10:00 – 150 g Hüttenkäse;

13:00 – 150 g gekochtes Hähnchen, 200 g Gemüsesalat mit Olivenöl;

16:00 – 100 g Reis- oder Buchweizenbrei, 1 Apfel;

19:00 – 100 g Gemüsesalat, 100 g Hüttenkäse;

vor dem Schlafengehen – 200 ml Tomatensaft.

7:00 – 200 ml Joghurt;

10:00 – 150 g gekochtes Rindfleisch;

13:00 – 150 g gekochter Fisch, Eiweiß aus 2 Eiern;

16:00 – 2 Äpfel;

19:00 – 150 g Kohlsalat, 100 g Hüttenkäse;

7:00 – Kaffee oder Tee, es ist möglich mit Milch;

10:00 – 100 g gekochtes Fleisch, 150 g gedünsteter Kohl;

13:00 – 200 ml Gemüsesuppe, eine Scheibe Vollkornbrot;

16:00 – 150 g Buchweizen;

19:00 – 100 g gekochter Fisch, Eiweiß aus 2 Eiern;

vor dem Schlafengehen – 200 ml Apfelsaft.

7:00 – 200 ml Joghurt, Cracker;

10:00 – 150 g Gemüsesalat, Eiweiß von 2 Eiern;

13:00 – 150 g gekochter Fisch, 100 g Reis;

16:00 – 100 g Hüttenkäse, 200 ml Kefir;

19:00 – 100 g gekochte Brust, 150 g Gemüseeintopf;

Bauch Seiten

vor dem Schlafengehen – 200 ml Joghurt.

7:00 – Tee, Kaffee;

10:00 – eine Scheibe Vollkornbrot, 200 ml Milch;

13:00 – 100 g gekochtes Fleisch, 100 g Reis;

16:00 – 1 Apfel;

19:00 – 150 g gekochter Fisch, Eiweiß von 3 Eiern;

vor dem Schlafengehen – 200 ml Orange frisch.

7:00 – Tee, Kaffee mit Milch;

10:00 – eine Scheibe Vollkornbrot mit einer Scheibe Schinken;

13:00 – 150 g Gemüseeintopf, 100 g Reis;

16:00 – 100 g Kohlsalat, 100 g Hüttenkäse;

19:00 – 200 g gekochte Brust;

vor dem Schlafengehen – 200 ml Joghurt.

Die Speisekarte erfordert keine strikte Einhaltung, Gerichte können durch ähnliche ersetzt werden, aber alle verwendeten Produkte müssen aus der Liste der zugelassenen sein.

Übungen

Die folgenden Übungen werden als wirksam angesehen, um den Bauch zu verkleinern und eine holprige Presse zu formen:

Verdrehen;

Pisten mit Gewichtung;

Beinheben;

Intervalllauf, Heimtrainer.

Als Beispiel können zwei Trainingsoptionen verwendet werden. Der erste ist daher sanfter und eignet sich für diejenigen, die nicht für ein beschleunigtes Tempo bereit sind und nicht sehr ausdauernd sind. Obwohl beide Optionen in ihrer Wirksamkeit nahezu identisch sind.

Variante 1:

zu Fuß vor Ort (10 Minuten);

Reifenrotation (10 Minuten);

Springseil (10 Minuten);

Übungen für die Presse (5 Minuten) – zur Auswahl: Drehen, Kippen, Anheben der Beine;

Springseil (10 Minuten).

Kleine Pausen zwischen den Übungen sind erlaubt – nicht mehr als 2-3 Minuten.

Option 2:

Intervalllauf (15 Minuten) – 100 m Joggen, 100 m mit maximaler Beschleunigung, 100 m Gehen usw.

Übungen an der Presse (15 Minuten) – Drehen, Kippen, Anheben der Beine;

Intervall läuft wieder (15 Minuten) usw..

Solch ein Zirkeltraining, bei dem Intervalllauf durch Übungen für die Presse und umgekehrt ersetzt wird, führt zu schwerer Ermüdung, aber nicht zu Erschöpfung. Zu diesen Übungen für die Presse können Sie ein Fahrrad hinzufügen, das den Mädchen hilft, die nicht wissen, wie sie den Unterbauch entfernen sollen. Bei richtiger Organisation der Ernährung und des Sporttrainings führt das Trocknen des Abdomens nach 1 Monat zu sichtbaren Ergebnissen. Es dauert jedoch durchschnittlich 3 Monate, bis die maximale Wirkung erzielt ist.

Es ist wichtig zu verstehen, dass eine Reliefpresse unabhängig von der Art der Ernährung, die Sie benötigen, um das subkutane Fett am Bauch loszuwerden – wöchentlich, zweiwöchentlich oder drei Monate lang – viel länger dauert. Daher sollte das Training auch nach der Umstellung auf die normale Ernährung fortgesetzt werden. Gleichzeitig ist das Trocknen des Bauches am effektivsten, wenn Sie im Fitnessstudio trainieren. Aber mit all den Empfehlungen können Sie zu Hause hervorragende Ergebnisse erzielen..

Verwechseln Sie das „Trocknen“ nicht mit einer trockenen Diät, die häufig verwendet wird, um die Taille so schnell wie möglich zu reduzieren. Das Trocknen wird fettfrei und eine trockene Diät gibt Wasser auf und verliert Gewicht durch Flüssigkeitsverlust.

Trockenmethode für schnellen Gewichtsverlust von Bauch und Seiten, basierend auf einer signifikanten Reduzierung der Flüssigkeitsaufnahme oder sogar einem vollständigen Verzicht darauf – die sogenannte „trockene“ Diät – ermöglicht es Ihnen, in sehr kurzer Zeit signifikante Ergebnisse zu erzielen.

Das Wesen und die Regeln

Die Wirksamkeit des Trockennährungssystems beruht auf der Tatsache, dass bei Wassermangel im Körper die Flüssigkeitsmenge abnimmt, was zu einer Abnahme der Masse und einer Abnahme des Körpervolumens führt, insbesondere im Bauchraum. Mit dieser „Trocknung“ ist der Effekt ziemlich kurz, da bei Rückkehr zum normalen Trinkregime der Wasserhaushalt sofort wiederhergestellt wird. Mit dem richtigen Ausgang können Sie jedoch einige Ergebnisse speichern und vor allem keine zusätzlichen Pfunde und Zentimeter gewinnen.

Die schwerste Form dieser Technik ist das Trockenfasten, was eine völlige Ablehnung von Nahrung und Wasser impliziert. Diese Methode des Abnehmens gilt jedoch als gefährlich und wird von Ärzten nicht empfohlen. Eine schonendere und akzeptablere Option ist die Ablehnung der Verwendung von Flüssigkeit und die Umstellung auf feste, aber immer nützliche und kalorienarme Lebensmittel – Gemüse und Obst, Getreide, mageres Fleisch und Fisch, fettarmer Hüttenkäse.

Die Regeln für einen solchen „halbtrockenen“ Gewichtsverlust sind recht einfach:

Auf Salz, Zucker, Fett, Frittiertes, Süßes, Mehl und andere für die Figur schädliche Produkte sowie auf flüssiges Geschirr muss verzichtet werden.

Sie können nur sauberes Wasser und fettarmen Kefir trinken, jedoch nicht mehr als 1 Liter pro Tag.

Sie müssen alle 2 Stunden essen.

Diese Diät hat mehrere Vorteile:

beseitigt überschüssige Flüssigkeit;

gibt schnellen Gewichtsverlust von Bauch und Taille;

sorgt für eine ausgewogene Ernährung ohne ständigen Hunger.

Die maximale Dauer einer halbtrockenen Diät beträgt 7 Tage. Es ist zu beachten, dass die Ablehnung von Wasser und flüssigen Lebensmitteln bei Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts und des Herz-Kreislauf-Systems kontraindiziert ist. Wenn es keine Einschränkungen gibt, können bei einer halbtrockenen Diät in einer Woche 5 bis 7 kg Gewicht und 4 bis 6 cm Volumen verloren gehen. Vorausgesetzt, der Kaloriengehalt der täglichen Diät überschreitet 1200 kcal nicht.

Es ist wichtig zu berücksichtigen, dass beim Trockenfasten die körperliche Aktivität nicht gesteigert werden kann, da der Körper mit einer solchen Belastung nur schwer zurechtkommt. Bei einer halbtrockenen Diät können Übungen durchgeführt werden, um die Abgabe von Flüssigkeit durch die Haut beim Schwitzen zu beschleunigen.

Beispielmenü

Der schwerwiegendste Gewichtsverlust durch Trockenfasten kann für nicht mehr als 3 Tage berechnet werden, da dies eine vollständige Abweisung von Wasser und Nahrungsmitteln impliziert und daher bei längerer Einhaltung zu irreparablen Schäden am Körper führen kann.

Trockenfasten

Nachdem Sie sich für eine solche Kardinalmethode entschieden haben, ist es äußerst wichtig, dieses Gewichtsverlustsystem korrekt zu betreten und zu verlassen. Um dies zu tun, müssen Sie:

2 Wochen vor Beginn der schrittweisen Reduzierung der verzehrten Lebensmittelmenge;

für 1 Woche nur auf Obst und Gemüse umstellen;

während des Fastens: Duschen Sie mindestens zweimal täglich, um die Haut von ausgeschiedenen Giftstoffen zu reinigen. Spülen Sie Ihren Mund öfter aus, um die Plaque in der Zunge zu entfernen. mehr Zeit an der frischen Luft verbringen, um das Auftreten von Schwindel und Schwäche zu vermeiden;

Sie müssen mindestens 1 Woche aushungern, wobei Sie zuerst nach und nach Wasser in die Ernährung einführen, dann flüssige Speisen und erst am Ende der Woche – die üblichen Lebensmittel.

Aufgrund einer harten Trockentechnik können Sie einen ziemlich großen Bauch in 3 Tagen entfernen, was vor einem wichtigen Ereignis erforderlich sein kann. Es wird jedoch nicht empfohlen, zu oft auf diese Diät zurückzugreifen, da der Stoffwechsel und andere wichtige Prozesse im Körper gestört werden können.

Halbtrocken

Um schnell Gewicht zu verlieren und die Taille zu reduzieren, können Sie 7 Tage lang mit einer begrenzten Menge Flüssigkeit auf das Menü gehen:

Frühstück – 200 g Müsli Brei auf Wasser ohne Aroma und andere Zusatzstoffe gekocht;

Mittagessen – Gemüsesalat nur mit Zitronensaft gewürzt;

Mittagessen – gekochte Hühnerbrust, 300 g Obst;

Nachmittagstee – 100 g gekochter Fisch;

Abendessen – 150 ml Kefir.

Bei starkem Durst zwischen den Mahlzeiten können Sie nicht mehr als 3 Gläser Wasser pro Tag trinken. Es ist auch notwendig, diese Diät schrittweise über einen Zeitraum von 2 Wochen nach dem gleichen Prinzip wie nach dem Trockenfasten zu verlassen.

Da die Ursachen für das Aussehen des Abdomens sowie die Eigenschaften des Körpers bei Männern und Frauen sehr unterschiedlich sind, haben Ernährungswissenschaftler unterschiedliche Empfehlungen für eine trockene Ernährung entwickelt. Ihr Hauptunterschied ist, dass die männliche Version der Diät proteinreich ist und das Vorhandensein von Gemüse und Früchten vollständig beseitigt. Ein Beispielmenü für Männer ist wie folgt:

Frühstück – irgendein Getreidebrei;

Mittagessen – Hüttenkäse;

Mittagessen – gekochtes weißes Fleisch;

Nachmittagssnack – Kefir;

Abendessen – Fisch.

Darüber hinaus gibt es eine völlig getrennte männliche Ernährung vom Bauch, die durch übermäßiges Trinken gewachsen ist.

Aus einem Bierbauch Das Vorhandensein eines prall gefüllten Bauches ist für einen Mann längst kein Zeichen von Solidität mehr. Dies ist ein Beweis für seine Faulheit und seinen unsachgemäßen Lebensstil – mangelnde körperliche Anstrengung, übermäßiges Essen und oftmals Biermissbrauch. Dieses alkoholarme Getränk, das in großen Mengen getrunken wird, spannt den Magen und erhöht die Kalorienaufnahme erheblich. Darüber hinaus haben Bierliebhaber die Produktion des männlichen Hormons Testosteron reduziert, was nicht nur zu einer Erhöhung des Abdomens, sondern auch der Seiten, der Brust und der Oberschenkel führt, wodurch die Figur der weiblichen ähnelt. Um die „Lebensader“ zu entfernen, muss daher nicht nur auf das Schaumgetränk verzichtet, sondern auch auf die entsprechende „männliche“ Ernährung umgestellt werden.

LESEN  Miostimulation der Körper- oder Gesichtsmerkmale des Eingriffs, Kontraindikationen und Wirkung. Die Auswirkung der Myostimulation auf den Körper, Rückblicke auf den Eingriff, Fotos vor und nach den Sitzungen

Das Wesen und die Regeln

Das Beste für Männer ist eine Eiweißdiät. Sie ist nicht hungrig, es beinhaltet die Verwendung von Fleisch, Fisch, Eiern, Meeresfrüchten, Milchprodukten und ermöglicht es Ihnen gleichzeitig, den Bierbauch schnell zu entfernen. In der Regel beträgt die Dauer 1 bis 2 Monate. Während dieser Zeit können Sie 10 bis 20 zusätzliche Pfund verlieren und ungefähr die gleichen Zentimeter in der Taille verlieren.

Zusätzlich zu diesen proteinreichen Produkten tierischen Ursprungs sollte die Nahrung enthalten sein:

Gemüse, Obst;

Nüsse, Hülsenfrüchte;

Getreide Getreide.

Es ist notwendig, Kohlenhydrate und schädliche Fette – Mehl, süße, stärkehaltige Produkte, Fast Food, Soda und andere ähnliche Produkte – abzulehnen.

Es ist auch notwendig, die körperliche Aktivität zu steigern, aber es muss mit dem Gesundheitszustand vereinbar sein. Mit einem großen Bierbauch, einem morgendlichen 20-minütigen Spaziergang oder einem leichten Lauf, genügen einfache Gymnastik und einfache Ballspiele. Wenn Sie abnehmen, können Sie die Belastung schrittweise erhöhen, um die Wirksamkeit der Diät zu maximieren..

Beispielmenü

Die Diät für Männer, die schnell den Bierbauch und die Beilagen entfernt, kann nach Ihrem Ermessen nach den oben genannten Regeln durchgeführt werden. Der tägliche Kaloriengehalt sollte jedoch 2000 kcal nicht überschreiten. Ein Beispielmenü kann wie folgt aussehen:

Frühstück – Rührei, Kohlsalat, 200 ml Kefir, Kaffee oder Tee;

Mittagessen – Erbsensuppe, gekochtes Kalbfleisch oder Brust, Gemüsesaft;

Nachmittagsjause – mit Käse gebackenes Gemüse, Quark mit ungesüßten Früchten;

Abendessen – gekochter Fisch, Quarkauflauf, Tee.

Das Wichtigste, was Sie verstehen müssen, ist, dass Sie in einer Woche keinen Bierbauch mehr loswerden können. Dies erfordert eine ausgewogene Ernährung, einen gesunden und aktiven Lebensstil mit regelmäßigem Training.

Von allen beschriebenen Optionen können Sie ganz einfach die für Sie am besten geeignete nach Geschmack und Vorlieben auswählen. Sie sollten jedoch wissen, dass unabhängig von der Ernährung, mit der der Magen und die Seiten gereinigt werden sollen, nach Abschluss der Diät der korrekte Abgang sichergestellt werden muss, um das Ergebnis zu festigen.

Ausstieg aus der Diät Das Wichtigste bei der Beobachtung einer Methode zum Abnehmen ist ein reibungsloser Übergang zur normalen Diät nach Abschluss der Diät. Um dies zu erreichen, wird empfohlen, täglich 1-2 Produkte in das Menü aufzunehmen, wobei zum ersten Mal alle Junk-Food-Produkte ausgeschlossen werden.

Es ist sehr wichtig, die Nahrung nicht sofort anzugreifen und das im Körper entstehende Energiedefizit nicht auszugleichen. Darüber hinaus kann eine scharfe Ernährungsumstellung den Stoffwechsel negativ beeinflussen, was unweigerlich zu einer schnellen Gewichtszunahme führt..

Auch körperliche Aktivität ist von großer Bedeutung. Wenn die Ernährungsregeln für irgendwelche Übungen vorsehen (und sie bei allen Methoden außer zu rigiden notwendig sind), dann können sie auch nicht abrupt gestoppt werden. Es ist ratsam, dass Training und richtige Ernährung nach dem Abnehmen zu einem Lebensstil werden und nicht zu einem vorübergehenden Phänomen..

Im Allgemeinen können Sie jeden Bauch und jede Seite auch ohne Einschränkung der Ernährung loswerden, aber nur, wenn Sie sich gesund ernähren und regelmäßig spezielle Übungen machen. Dies wird natürlich nicht austrocknen und die „Würfel“ werden nicht auf der Presse erscheinen, aber das Taillenvolumen kann ganz erheblich abnehmen und der Magen wird elastisch und flach.

Übungen Wie Sie wissen, sind die besten Diäten richtige Ernährung und Sport. Diese Aussage ist insbesondere für die Reinigung des Bauchraums relevant, da sich sein Volumen meist nicht durch Bildung subkutaner Fettablagerungen erhöht, sondern durch eine übermäßige Ansammlung von viszeralem Fett und einer geschwächten oder gedehnten Bauchdecke. Während eine Diät hilft, mit inneren Problemen umzugehen, indem sie den Darm reinigt, können Workouts Magen und Seiten entfernen, indem sie Muskelgewebe stärken..

Für den Bauch Es gibt mehrere sehr effektive Übungen, um den Bauch und die Seiten zu entfernen, die die Bauchmuskeln gut pumpen. Aber es gibt eine, die von Athleten aus der „klassischen Ära des Bodybuildings“ verwendet wurde, um die Taille zu reduzieren und eine flache Presse zu kreieren. Dies ist eine Vakuumübung, die aus dem Yoga entlehnt wurde..

Vakuum

„Vakuum“ sollte auf nüchternen Magen durchgeführt werden, am besten morgens. Auf keinen Fall sollten Sie vor dem Unterricht etwas trinken oder essen.

Die Technik des „Vakuums“ basiert auf der richtigen Atmung. Die Reihenfolge ist wie folgt:

Atme tief ein, atme scharf durch den Mund aus und befreie die Lunge vollständig von der Luft.

Ziehen Sie gleichzeitig die Vorderwand des Bauches so weit wie möglich nach oben und drücken Sie sie gegen die Wirbelsäule, als würden Sie die inneren Organe unter den Rippen nach oben ziehen.

Halten Sie den Atem an und bleiben Sie in der gleichen Position wie Sie können (empfohlen für 15 Sekunden, wenn es schwierig ist – Sie können einen kleinen Atemzug machen, ohne die Muskeln der Presse zu entspannen);

langsam einatmen, allmählich entspannen;

2-3 mal einatmen, ausatmen;

3-5 mal wiederholen.

Jedes Mal müssen Sie Ihren Atem länger anhalten und idealerweise auf 1 Minute bringen. Dies wird eine Wiederholung sein. Sie müssen regelmäßig mindestens 5 Mal pro Woche trainieren. Es ist am besten, eine Gewohnheit zu entwickeln – am Morgen, unmittelbar nach dem Schlafen, machen Sie ein „Vakuum“, dann können Sie frühstücken und andere Dinge tun. Das Ergebnis ist eine schmale Taille, ein straffer Unterleib, eine flache Bauchmuskulatur und eine gute Körperhaltung. Darüber hinaus fördert „Vacuum“ die Verbrennung von gesundheitsgefährdendem viszeralem Fett, beugt Rückenschmerzen vor und lindert sie..

Swing drücken

Wie man die Presse herunterlädt, weiß jeder aus der Schule. Diese klassische Übung gilt als die effektivste, um einen flachen Bauch zu bekommen..

Technik der Ausführung:

auf dem Boden liegen;

Befestigen Sie die Beine unter dem Sofa oder einer anderen stabilen Stütze.

Heben und senken Sie den Körper.

Zuerst müssen Sie 3 Sätze zu 10 Mal ausführen und schließlich die Anzahl der Lifte auf 30 Mal erhöhen. Sie müssen täglich, aber ohne übermäßigen Stress durchführen. Sie können diese Übung auch leicht modifizieren und Ihre Beine auf dem Rücken liegend in einem Winkel von 90 ° zum Körper anheben.

Seilspringen

Ein Springseil ist ein guter Weg, um eine schlanke Taille zu machen. Das Springen beschleunigt den Stoffwechsel und trägt zu erheblichem Druck auf die Presse bei..

Technik der Ausführung:

40 Sekunden, um so schnell wie möglich zu springen;

15 Sekunden zum Ausruhen;

5 Wiederholungen durchführen;

ruhe 1 Minute und wiederhole den Kreis.

Wenn Sie diese Übung in Zukunft durchführen, können Sie komplexere Bewegungen ausprobieren, z. B. Springen mit Drehungen, auf einem Bein usw. Zusätzlich zum Schwingen der Muskeln der Presse sorgt das Springseil für die Verbrennung einer großen Anzahl von Kalorien, was zum allgemeinen Gewichtsverlust beiträgt.

Plank

Dies ist eine der besten und effektivsten Übungen für die Bauchmuskulatur. Sehr oft wird der Balken jedoch falsch ausgeführt, sodass das gewünschte Ergebnis nicht erzielt wird.

Technik der Ausführung:

auf dem Boden liegen;

erheben sich auf gestreckten Armen und ruhen sich auf den Zehenspitzen aus;

das Gesäß zusammendrücken;

Richten Sie den Körper gerade und halten Sie ihn die ersten 10-15 Sekunden gerade und bringen Sie diese Zeit allmählich auf 1-3 Minuten.

Durch die Kompression des Gesäßes wird der Hüftrücken angespannt und die Bauchmuskulatur stärker in Mitleidenschaft gezogen. Sie können Ihre Hüften nicht senken, da sonst die Presse nicht belastet und das Trainingsziel nicht erreicht wird..

Beckenlift

Ohne Belastung der Hüften ist kein Taillentraining vollständig. Durch Anheben des Beckens sollen die Muskeln des Gesäßes und des unteren Rückens gestärkt werden, wodurch die schrägen Muskeln der Bauchmuskeln gestrafft werden und die Taille dünner wird.

Technik der Ausführung:

auf dem Boden liegen;

beugen Sie die Knie im rechten Winkel zum Körper;

Die Hände sollten mit den Handflächen nach unten auf den Körper gelegt werden.

Heben Sie das Becken auf die höchstmögliche Höhe an.

Bei der Bekämpfung von überschüssigem Körperfett in Bauch und Taille spielt körperliche Aktivität, die darauf abzielt, Fett zu verbrennen und die Bauchmuskeln zu straffen, eine bedeutende Rolle. Aber nicht weniger und vielleicht noch wichtiger ist die richtige Ernährung. Diäten, insbesondere extrem kurzfristige, sind überhaupt nicht notwendig oder sogar unsicher. Hier kommt es auf eine richtige und ausgewogene Ernährung an. Wie man isst, um den Magen zu reinigen? Berücksichtigen Sie die Grundprinzipien einer gesunden Ernährung.

Zunächst müssen Sie verstehen, warum im Bauchbereich übermäßiges Fett auftreten kann. Die Hauptgründe dafür sind folgende:

Unterernährung.

Dies kann das Fehlen einer Diät sein, nämlich zu seltener und reichlicher Verzehr von Nahrungsmitteln, übermäßiges Essen, mangelndes Frühstück. Lassen Sie sich auch nicht vom Fett im Magen überraschen, wenn Sie ständig einfache Kohlenhydrate, Fett, Frittiertes und andere Lebensmittel missbrauchen, die der Figur schaden. Schädliche Snacks für unterwegs schädigen Ihre körperliche Form nach wie vor ernsthaft..

Mangel an körperlicher Aktivität und Bewegungsmangel

. In diesem Fall hat der Körper keine Zeit, die verzehrten Muskeln zu verbrennen, und die Muskeln verkümmern, was sich auf die Figur auswirkt.

Schlafmangel

und Erholung, ständiger Stress

.

Alle diese Gründe hängen zusammen, und auch nur einer von ihnen kann zum Vorhandensein von Übergewicht führen. Auch ein erblicher Faktor und das Vorhandensein bestimmter Gesundheitsprobleme können in dieser Angelegenheit eine Rolle spielen. In letzterem Fall müssen Sie sich an einen Spezialisten wenden. In allen anderen Fällen sollten Sie jedoch zuerst mit der richtigen Ernährung beginnen, um Ihren Magen zu reinigen und Ihre allgemeine Figur zu verbessern.

Die Grundlagen der richtigen Ernährung gegen Bauch und Seiten

Viele wissen nicht, wie sie essen sollen, um sich den Magen zu säubern, und machen viele Fehler. Das erste ist konstantes Fasten, wonach wir normalerweise doppelt so viel essen und alles, was entsorgt wird, in doppelter Menge zurückgegeben wird. Darüber hinaus führt diese Begeisterung zu bestimmten gesundheitlichen Problemen. Denken Sie daran, dass Sie für eine gesunde und sichere Gewichtsabnahme häufig und in kleinen Portionen essen müssen – 5-6 Mal am Tag. Viele haben Angst, Fleisch oder pflanzliche Fette zu essen, und gleichzeitig sind diese Produkte genau die, die wir brauchen.

Wenn Sie Bauchfett loswerden möchten, sollte Ihre Ernährung in Prozent so aussehen

:

Proteine – 50%;

Kohlenhydrate – 25 – 30 ° C

Fette – 20-25%.

Nun werden wir jede notwendige Komponente separat betrachten

Eichhörnchen

Proteinfutter ist ideal, um den Magen und die Seiten zu entfernen, so dass Sie es essen können und sollten. Es sind jedoch nicht alle Proteine nützlich, sondern diejenigen, die eine kleine Menge Fett enthalten. Die Liste der Eiweißnahrungsmittel, die keine Angst haben, abnehmendes Gewicht zu essen, lautet wie folgt:

Eiweiß;

Hähnchen- und Putenfilet;

fettarmes Kalbfleisch und Rindfleisch;

verschiedene Fischarten: Kabeljau, Thunfisch, Seehecht, Pollock;

Tintenfisch und andere Meeresfrüchte.

Es sind auch andere Arten von Eiweißnahrungsmitteln zulässig, bei denen der Fettgehalt höher ist, die Vorteile jedoch nicht geringer sind. Dies ist zum Beispiel rotes Fischfleisch, das 1-2 mal pro Woche gegessen werden kann.

Fette

Das Wort „Fett“ bringt viele in Panik, die abnehmen wollen. Aber vergebens. Nicht alle Fette sind so gefährlich. Einige sind nützlich und sogar notwendig für einen gesunden, rationellen Gewichtsverlust. Von besonderem Wert sind mehrfach ungesättigte Fette pflanzlichen Ursprungs. Dazu gehören unverarbeitete Pflanzenöle, Nüsse, Avocados. Sie können auch Fischölkapseln einnehmen

Kohlenhydrate

Die gefährlichsten für die Figur sind nicht die Fette, wie viele zu denken pflegen, nämlich die Kohlenhydrate, aber nicht alle. Kohlenhydrate werden in einfache und komplexe unterteilt. Einfach – die Hauptfeinde unserer Figur, die starke Sprünge im Blutzucker hervorrufen und für einen sehr kurzen Zeitraum Sättigungsgefühl hervorrufen, außerdem sind sie ziemlich kalorienreich. Einfache Kohlenhydrate sind alle Süßigkeiten, Schokoriegel, Kuchen und so weiter. Früchte gehören ebenfalls zu ihnen, sind aber weniger kalorienreich und nützlicher, sodass sie sich selbst und diejenigen, die abnehmen, verwöhnen können.

Komplexe Kohlenhydrate wirken umgekehrt. Sie sättigen den Körper langsam und allmählich mit Energie, geben lange Zeit ein Sättigungsgefühl und erfordern gleichzeitig Anstrengungen für ihre Aufnahme durch den Körper, tragen also zum Gewichtsverlust bei. Quellen für komplexe Kohlenhydrate sind wie folgt:

Buchweizen;

Haferflocken;

Perlgerste;

wilder und brauner Reis;

Hartweizenteigwaren;

Roggenbrot.

Fiber

Faser ist eine Substanz, die vom Körper nicht absorbiert wird, sondern wie auf der Durchreise durch den Darm fließt und diesen reinigt. Ballaststoffe tragen dazu bei, die endgültigen Verdauungsprodukte aus dem Körper zu eliminieren, wodurch Gärung, Fäulnis und andere unangenehme Prozesse verhindert werden. Faser hilft auch, genug zu bekommen, da sie den Magen füllt und dadurch übermäßiges Essen verhindert. Daher wird denjenigen, die nicht wissen, wie man zur Reinigung ihres Magens isst, empfohlen, Produkte, die es enthalten, in jede Mahlzeit aufzunehmen. Die Hauptfaserquellen sind wie folgt:

alle Arten von Kohl;

Bohnen, Spargel;

Gurken

Spinat

alle Arten von Grüns;

Pfeffer;

Karotten;

Äpfel und einige andere Früchte.

Top beste Lebensmittel, um Ihren Magen zu reinigen

Die richtige Ernährung hilft dabei, den Magen und die Seiten zu entfernen. Um bessere Ergebnisse zu erzielen, wird empfohlen, Lebensmittel einzuschließen, die zur Gewichtsreduktion beitragen. Natürlich helfen nur sie nicht beim Abnehmen, wenn Sie gleichzeitig einen Berg von Süßigkeiten essen und keinen Sport treiben. Indem Sie diese jedoch in Ihre ausgewogene Ernährung einbeziehen und durch schädliche Snacks ersetzen, können Sie schnell die gewünschten Ergebnisse erzielen. Betrachten Sie eine Liste der besten Produkte aus dem Bauch.

Fisch und Fischöl

Fisch ist aus vielen Gründen für das Abnehmen unverzichtbar. Erstens ist es eine wertvolle Proteinquelle. Zusätzlich versorgt es die Ernährung mit nützlichen Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren. Das Fehlen dieser Substanzen wirkt sich negativ auf das Nervensystem und den Schlaf aus, was wiederum die aktive Produktion von Stresshormon und Übergewicht zur Folge hat. Es wird empfohlen, regelmäßig Fisch zu essen – 3-5 mal pro Woche.

Es ist auch sehr vorteilhaft, Fischöl zu nehmen. Es ist besser, dies in Kapseln zu tun – dies wird keinen unangenehmen Geschmack fühlen. Dieses Produkt hat eine günstige Wirkung auf Stoffwechselprozesse, verbessert den Zustand von Haut, Haaren und Nägeln..

Eier

Eier versorgen den Körper sowohl mit Protein als auch mit nützlichem Cholesterin und Lecithin. Und wenn mit Eiweiß alles klar ist, dann gibt es viele Mythen und Argumente rund um das Eigelb. Viele halten es für schädlich, aber das ist im Grunde genommen nicht so, da Cholesterin und Fette in ihrer Zusammensetzung nur nützlich sind und nicht nur den Gewichtsverlust stören, sondern auch dazu beitragen. Das Eigelb enthält auch Lecithin, das unser Gehirn und das gesamte Nervensystem umfasst. Diese Komponente beugt nervösem Stress und übermäßiger Anspannung vor, sodass Sie das Eigelb verwenden können. Am Tag wird empfohlen, zwei Eier mit dem Eigelb zu essen. Eier gelten übrigens als das perfekte Frühstück..

Nüsse und Sesamsamen

Nüsse sind kalorienreich, aber in Maßen zur Gewichtsreduktion sind sie nur nützlich. Sie enthalten gesunde Fette sowie ein so wertvolles Mineral wie Magnesium, das an allen Stoffwechselprozessen des Körpers beteiligt ist. Auch diese Komponente ist maßgeblich für das Funktionieren des Nervensystems und für einen vollen Schlaf verantwortlich. Nüsse haben eine gute Wirkung auf Haut und Haar. Egal wie nützlich sie auch sein mögen, denken Sie an den hohen Kaloriengehalt und konsumieren Sie sie in einer Menge von mindestens 35 Gramm. Sie können sie als Snack verwenden.

Grüne Äpfel

Äpfel sind eines der besten Produkte für diejenigen, die mit Genuss und Wohltat abnehmen wollen. Sie enthalten eine große Menge an Ballaststoffen, Pektin, Vitamin C sowie eine Reihe anderer Vitamine. Sie sind auch kalorienarm und können Ihren Hunger stillen..

Kein Wunder, dass Menschen, die täglich mindestens einen Apfel zu sich nehmen, lange den Hunger vergessen können. Grüne, ungesüßte Apfelsorten eignen sich besonders zum Abnehmen..

Grünes Gemüse

Alle grünen Gemüsesorten haben einen extrem niedrigen Kaloriengehalt, aber ihr Körper verbraucht viel Energie für die Aufnahme. Daher werden sie normalerweise als sogenannte negative Kaloriennahrungsmittel bezeichnet. Sie sind Quellen für Ballaststoffe, Vitamin C, Magnesium, Kalzium, Antioxidantien und eine Vielzahl anderer nützlicher Substanzen. Dunkelgrünes Blattgemüse, das in dieser Hinsicht sogar Milchprodukte übertrifft, ist übrigens der Rekordhalter für Kalzium. Absolut alle Kohl und Gemüse sind es wert, in Ihrer Ernährung zu sein, wenn Sie Ihren Magen reinigen möchten.

Hier sind die Grundprinzipien der richtigen Ernährung zum Abnehmen. Es ist wichtig, nicht zu viel zu essen und sich gesund zu ernähren. Sie müssen überhaupt nicht hungern – anhand der oben aufgeführten Produktliste wissen Sie immer, was Sie essen müssen.

Ein sehr wichtiger Punkt ist die Flüssigkeit,

was auch zum Gewichtsverlust des Bauches und des ganzen Körpers beiträgt. Wir sprechen über sauberes Trinkwasser, das Sie in einer Menge von nicht weniger als 1,5-2 Litern pro Tag trinken müssen. Getränke wie Säfte und Süßwasser sollten jedoch ausgeschlossen werden – dies sind leere, unbrauchbare Kalorien. Darüber hinaus wird denjenigen, die abnehmen möchten, geraten, auf Alkohol zu verzichten oder seinen Konsum zu minimieren..

Auch hierbei handelt es sich um die zweite Hälfte des wirksamen Gewichtsverlustes des Bauches, auf die nicht verzichtet werden kann. Nehmen Sie sowohl Cardio- als auch Krafttraining zum Aufbau der Bauchmuskulatur in Ihr Programm auf. Zusammen werden diese Maßnahmen Ihnen helfen, alles Unnötige zu verbrennen und einen schönen flachen Bauch und eine dünne weibliche Taille zu finden..