Sa. Dez 5th, 2020

Gesundheits- und Ernährungsportal

Lesen Sie in unserem Blog mehr über Gesundheit und gesunde Ernährung.

Erkenntnis. Zusammenfassung der Lektionen zur Sprachentwicklung in der vorbereitenden Sprachtherapiegruppe Teile des menschlichen Körpers

erkenntnis-zusammenfassung-der-lektionen-zur_1.jpg
sind verantwortlich

Erkenntnis. Zusammenfassung der Lektionen zur Sprachentwicklung in der vorbereitenden Sprachtherapiegruppe „Teile des menschlichen Körpers“

Zusammenfassung der Lehrveranstaltungen zur Entwicklung lexikalischer und semantischer Sprachkomponenten von Kindern einer Sprachtherapie-Vorbereitungsgruppe zum Thema: „Teile des menschlichen Körpers“

Materialbeschreibung:

Ich biete Ihnen eine Zusammenfassung einer Lektion zur Entwicklung lexikalischer und semantischer Sprachkomponenten von Kindern einer Sprachtherapie-Vorbereitungsgruppe zum Thema: „Teile des menschlichen Körpers“. Dieses Material wird für Logopäden und Kindergärtnerinnen nützlich sein. Zweck:

Thinking Correction Training auf der Basis von Erkennungsoperationen.

Das Wissen der Kinder über die Teile des menschlichen Körpers, ihren Zweck und ihren Respekt zu festigen.

Übung zur Vorbereitung und Verwendung von komplexen Sätzen in der Sprache mit dem Vorwand „für“; Verwendung der grammatikalischen Kategorie des Dativs.

Übung zur Verwendung verschiedener Bedeutungen polysemantischer Wörter.

Machen Sie sich mit den Wendungen weiter vertraut.

Aktivieren Sie den Wortschatz von Kindern, entwickeln Sie die Fähigkeit, Sätze richtig zu bilden, denken Sie logisch.

Ausstattung

ein Plakat über die Struktur des Menschen; Bilder, die Teile des menschlichen Körpers darstellen; Modell von Spinnweben und Achtern für die Augengymnastik, Schablonen des menschlichen Körpers, Buntstifte, Tonbandgerät, Kassette, Mehrdeutigkeitsbilder: Nase, Zunge.

Klassenfortschritt.

I. Organisatorischer Moment

Heute in der Klasse wird eine Menge interessant und nützlich sein. Lehnen Sie sich zurück:

II. Ich möchte euch Rätsel machen:

1.Zwei Nachbarn – zappelt.

Tag bei der Arbeit, Nacht in Ruhe. (Augen).

2. Wenn er nicht wäre, würde er nichts sagen. (Sprache).

Die Mehrdeutigkeit des Wortes: Sprache.

3. Zwischen zwei Sternen bin ich mitten in einem. (Nase).

4. Mein ganzes Leben lang überholen,

Aber sie können sich nicht überholen. (Beine).

5. Zwei Mütter haben fünf Söhne,

Ein Name für alle. (Finger, Hände).

– Leute, erzähl mir, worüber habe ich Rätsel gemacht? (Über Teile des menschlichen Körpers)

Heute werden wir darüber im Unterricht sprechen.

III. Aber zuerst möchte ich dir eine Geschichte (Comic) „Head“ erzählen..

– Hören Sie genau zu.

Gelebt – der Kopf hat gelebt. Sie hatte eine Krone oben, einen Nacken hinten, Ohren an den Seiten und ein Gesicht vorne. Am Kopf war ein Thronhals. Und der Hals mit dem Körper war befreundet, der Hals mit dem Körper geschätzt. Der Oberkörper hatte Arme und Beine. Die Arme hatten Schulterblätter und die Beine hatten Absätze. Die Hände hatten Ellbogen und die Finger Krallen. Alle Körperteile sind wichtig, der Mensch braucht alle Teile!

IV. Leute, sagt mir, welche Körperteile in dieser Geschichte in Frage kommen.?

Kinder antworten.

– Warum braucht ein Mensch wohl Augen? (Um die Welt zu sehen ..)

– Wie schützen Sie Ihre Augen? (Nicht fernsehen schließen ..)

– Ja Leute, die Augen werden sehr oft müde und sie müssen sich ausruhen.

Lass uns jetzt Augenübungen machen.

Erläutern Sie die Bedeutung des Satzes: Im Auge eines Fremden sehen wir einen Fleck, aber in unseren Protokollen bemerken wir nichts.

V. Übung „Mit den Augen schießen; Augen blinzeln; Folge den Augen der Spinne, die sich entlang des Spinnennetzes bewegt, mehrfarbige Acht. “

– Leute, wofür sind Ohren? (Antworten Kinder).

– Wie kann man sie schützen? (Antworten Kinder).

Erläutern Sie den Ausdruck: Der Bär ist auf das Ohr getreten.

– Leute, es gibt viele Gefäße am Ohrläppchen, die verschiedenen Organen helfen, zu arbeiten. Lassen Sie uns unsere Fingerspitzen reiben. (Dies ist angenehm für das Ohr und gut für die Organe).

– Jungs, warum brauchst du eine Nase? (Antworten Kinder).

– Wie kann man es schützen? (Antworten Kinder).

– Atmen wir richtig (Zwerchfellatmung; lautes Atmen und langsames Zählen bis zu 5 Ausatmen).

– Mehrdeutigkeit: Nase.

Erklären Sie die Ausdrücke: „Stecken Sie Ihre Nase nicht aus Ihrem Geschäft“, „Schneiden Sie Ihre Nase“.

– Warum brauchen wir Hände??

– Phraseologischer Umsatz „Goldene Hände“

– Wofür sind Beine??

– Wie kann man sie schützen? (Antworten Kinder).

Haltungsübung „Baum“.

VI. Marshaks Gedicht lesen.

Ein Kopf wird uns gegeben,

Und zwei Augen und zwei Ohren.

Und zwei Schläfen und zwei Hände,

Aber eins und eine Nase und ein Mund.

Und umgekehrt bei uns sein

Ein Bein ein Arm,

Aber zwei Münder, zwei Sprachen –

Wir würden es nur wissen,

Was haben sie gegessen und geplaudert?.

VII. – Leute, bitte sagt mir, was eine Person 2 hat. (Je 2 Orgeln?) (Kinderantworten).

– Was hat eine Person 1? (Antworten Kinder).

Viii. Und jetzt spielen wir das Spiel „Fourth Extra“. Hören Sie genau zu.

Kopf, Hut, Handfläche, Nacken

Kragen, Finger, Bein, Handfläche

Bein, Fuß, Knie, Stiefel

Augen, Nase, Brille, Handfläche

IX. Körperliche Fitness.

X. – Leute, denkt nach und antwortet:

1. Wie viele Augen haben zwei Kinder? (Zwei Kinder haben vier Augen).

2. Wie viele Ohren haben drei Jungen??

3. Wie viele Finger sind an zwei Händen?

4. Wie viele Zehen am rechten Fuß?

5. Wie viele Nasen von vier Jungen?

6. Wie viele Finger haben zwei Arme und zwei Beine??

Xi. Jetzt spielen wir mit den Fingern und bereiten sie auf die nächste Aufgabe vor. (Fingergymnastik).

XII. Und jetzt werden wir den Umriss der menschlichen Figur umkreisen und die fehlenden Teile zeichnen. Seien Sie vorsichtig. Schau einander an und erinnere dich.

Kinder kreisen und beenden, um Musik zu beruhigen.

Xiii. Klassenzusammenfassung.

Schau dir an, wie schön die Leute sind, die wir haben. Heute haben wir über Teile des menschlichen Körpers gesprochen, verschiedene Spiele gespielt und sichergestellt, dass alle Teile für einen Menschen sehr notwendig sind, alles ist ihm wichtig.

Der Unterricht ist vorbei. Danke an alle.

Zusammenfassung der GCD in der Vorbereitungsgruppe der Kompensationsorientierung mit schwerer Sprachstörung

Vorschau: Lexikalisches Thema „Man. Körperteile

Leibeserziehung

Das ist ein Guckloch. Hier. Hier. Das sind Ohren. Hier. Hier.

Das ist die Nase. Das ist der Mund. Da ist ein Rücken. Da ist ein Magen.

Das sind Stifte. Klatschen klatschen.

Das sind die Beine. Top Top.

Oh, müde. Wische dir die Stirn.

Fingergymnastik „Finger“

Eins zwei drei vier fünf-

Finger aufbiegen

Die Finger gingen spazieren. Eins, zwei, drei, vier, fünf

beugen Sie die Finger

Sie versteckten sich wieder im Haus.

Artikulationsgymnastik „Fröhliche Zunge“

Es war einmal eine Zunge. Er war lustig und machte immer Lärm..

Klicken Sie auf die Zunge

Aber sobald alle Nachbarn von ihm beleidigt waren, hörten sie auf, mit der Zunge befreundet zu sein.

Schmollmund

Er ging zu Cheek,

Mit der Zunge auf die rechte Wange drücken

Ich klopfte an ihre Tür – niemand öffnete sich. Dann ging er in die entgegengesetzte Richtung,

Drücken Sie die linke Wange

Aber dort wartete niemand auf ihn. Die Zunge beschloss, sich mit den Zähnen anzufreunden. Er kitzelte zuerst die oberen Zähne,

Übung Saubere Zähne

Und dann die untersten. Aber dann waren die Lippen beleidigt und geschmollt.

Schwamm auf

Die Zunge beschloss, sie aufzuheitern: leckte sich zuerst die Oberlippe,

Übungsstau

Und dann die unterste. Den Schwämmen gefiel es, und sie lächelten der Zunge zu. Seitdem leben sie alle zusammen

Lächeln

Und sie lächeln sich immer an.

Thema „Mensch. Körperteile »Montag

Erwachsene und Kinder, Jungen und Mädchen – wer sind wir? (Menschen) Wir sind alle verschieden, aber sehr ähnlich in der Körperstruktur und heute werden wir in der Lektion unsere kennenlernen

Körper

. Jeder Mensch sollte die Struktur seines Körpers kennen – dies wird ihm helfen, gesund zu sein. Der menschliche Körper ist ein weiser Mechanismus, der viele verschiedene Handlungen ausführen kann. Alle Kinder sind gleichzeitig verschieden und ähnlich, weil

Körper besteht

aus dem gleichen

teile

: Kopf, Hals, Rumpf, Arme und Beine. (Bild) Der Kopf kann denken, beobachten, atmen, Gerüche und Geschmäcker unterscheiden, aber nicht von selbst, sondern mit Hilfe von Organen, die sich auf befinden

der kopf

: Augen, Ohren, Nase und Mund. (Bild) – Was ist noch auf dem Kopf? / Haare / Der Kopf kann sich in verschiedene Richtungen drehen. Sie hätte das nicht tun können, wenn wir keinen Hals hätten. Mit Hilfe des Halses wird der Kopf am Körper befestigt, der sich in verschiedene Richtungen drehen und beugen kann. Hände und Füße sind am Körper befestigt. Hände

für

Menschen sind sehr wichtig

,

Sie machen einen anderen Job. – Leute, ruf mich an

Hand Teile

/ Schulter

,

Ellenbogen, Handfläche, Finger, Nägel. – Und welche

Beinteile, die Sie kennen

? / Oberschenkel, Knie, Unterschenkel, Fuß, Finger, Nägel, Sohle, Fersen /.

„Nehmen Sie den Körperteil“

Wählen Sie für das angegebene Wort das Wort aus, das einen Teil des menschlichen Körpers bezeichnet:

Sehen, hören, arbeiten, rennen-

Atmen, kauen, stehen, winken-

Berühren, riechen, sagen, schreiben

Beende Sätze mit dem gleichen Wort in der richtigen Form.

1. OHREN.

Der Mensch hat…

Einige sind in der Lage

bewegen…

Fische nicht…

Ich wärme meine…

Es ist kalt in der Kälte…

Mädchen tragen Ohrringe in…

2. HAND.

Nimm einen Bleistift nach rechts….

Ich zeichne richtig…

Ich habe zwei…

Ich reibe meine…..

Ich nehme den Ball in zwei Teile…

3. BEIN

Ich springe nach links….

Machen Sie einen Schritt nach rechts….

Der Mensch hat zwei….

Fische nicht…..

Ich ließ mich ins Wasser fallen…

Ich trage Socken an….

Leibeserziehung

„Finde den Besitzer“.

Der Erwachsene spricht den Satzanfang aus und das Kind beendet ihn. Dann wiederholt das Kind den Satz und zeigt diese

Körperteile

, welche sind in Frage. Wimpern benötigt.

(zu den Augen)

. Ellenbogen benötigt.

(Hände)

. Absätze werden benötigt.

(Füße)

. Haare benötigt.

(zum Kopf)

. Schaufeln benötigt.

(zurück)

. Finger benötigt.

(Handflächen)

. Knie brauchten.

(Beine)

.

„Fingergymnastik

Aufgaben zur Selbstkorrektur

kreisen und färben die Haare des Mädchens.

Klassenzusammenfassung

Was haben wir heute gemacht? Was hilft uns zu atmen, zu essen, zu reden, zu sehen, zu hören …? Wie nennen wir all diese Teile? (KÖRPERTEILE)

Thema „Mensch. Körperteile »Dienstag

Wir können reden und laufen, gehen und spielen, arbeiten und denken. Unser Körper besteht aus verschiedenen Teilen..

„Nennen Sie die Körperteile“

Körperteile: Kopf, Arme, Beine, Rumpf.

Wiederholen Sie den Fingernamen

Teile des Kopfes: Haare, Gesicht, Stirn, Augenbrauen, Wimpern, Nase, Wangen, Mund, Lippen, Zähne, Kinn.

Körperteile: Nacken, Schultern, Bauch, Rücken.

Unsere Beine können auf Zehenspitzen gehen, hoch springen, rennen, hocken. So wie ein Haus Wände hat und deshalb so stark ist, so ist es auch

Menschen haben Knochen und Muskeln

, groß und klein. Wenn um

Es gab keine Knochen

, sein

Der Körper wäre weich

. Knochen,

Bestandteil Skelett

, Unterstützung

der Körper

und bieten Schutz vor Verletzungen und blauen Flecken. Berühre dich selbst, Arme, Beine, Bauch. – So wie die Waggons im Zug miteinander verbunden sind, sind auch die Muskeln und Knochen miteinander verbunden.

Mann

wäre formlos und hässlich, wenn er kein Skelett hätte. Das Skelett ist unsere Unterstützung. Es sieht zerbrechlich aus, ist aber sehr haltbar. Das Skelett dient dem Körper nicht nur als Unterstützung, sondern schützt auch die inneren Organe. Untersuche deine Hände, bewege deine Finger. – Unsere

Der Körper ist mit Haut bedeckt

, was ihn beschützt. Schau auf die Haut, besonders auf die Finger. Es muss intakt sein, ohne Schaden. – Im Körper

Mensch durch die Augen

, Mund, Nase, Ohren, Schmutz können in die Haut gelangen (Staub, Sand, Insekten, und dann fühlt sich der Körper schlecht an, er muss dagegen ankämpfen; deshalb lernen wir, auf unsere Haut aufzupassen

Körper

, – wenn es sauber ist, er

nichts droht

. – Durch Nase und Mund gelangt Luft in den Körper – wir atmen, leben. Versuche Mund und Nase zu schließen – was wird passieren? – Wir ernähren uns durch den Mund, unser Körper nimmt das Wertvollste, Notwendigste aus der Nahrung, und die Reste kommen heraus, wenn Sie auf die Toilette gehen. Es ist wie Süßigkeiten –

„Bonbonpapier“

Wirf es raus und iss die Süßigkeiten, dein Körper tut das Gleiche, also befreie ihn von

„Bonbonpapier“

Sie müssen sofort, sobald er daran erinnert. – Wenn du auf deine aufpasst

der Körper

, Es gibt etwas, das sie dir im Kindergarten und zu Hause geben. Um Sport zu treiben, wirst du stark, schön und klug.

Körperliche Fitness

„Was hast du?“

1 – Kopf, Stirn, Nase, Nacken, Brust, Bauch, Rücken, …

2 – …, 5 – …, 10 – …, 20 – … .

„Finde einen Fehler“

springende und berührende Hände;

sie schnüffeln mit den Augen und schauen mit der Nase;

sie essen mit den Ohren, aber hören mit dem Mund;

sie klatschen in die Füße und stampfen mit den Händen;

Sie nehmen mit den Nägeln und kratzen mit den Händen.

„Fingergymnastik

Aufgaben zur Selbstkorrektur

schau und zeichne so, dass alles gleich ist.

Klassenzusammenfassung

Thema „Mensch. Körperteile »Medium

Heute lernen wir die wichtigsten Organe kennen. – Eines der wichtigsten Organe ist das Gehirn. – Wo befindet er sich? Er weiß alles und ist für alles verantwortlich. Gehirn hilft

Mann denke

, Laufen, andere Arbeit machen. Er ist sehr zerbrechlich. Es ist gut, dass ein harter Schädel das Gehirn zuverlässig vor Schäden schützt. Aber versuche immer noch, deinen Kopf nicht zu treffen. Von einem starken Schlag gibt es eine Gehirnerschütterung. „Das Herz ist wie eine große Pumpe, die Blut pumpt.“ Überall am Körper

„Läuft“

Blut in verschiedenen Gefäßen. Die Hauptaufgabe des Blutes ist es, alles zu füttern

der Körper

. Und Blutpumpen helfen dabei, ein sehr wichtiges Organ zu bewegen – das Herz. Das Herz arbeitet ständig, auch wenn

Mann schläft

. – Das Herz befindet sich in der Mitte der Brust, fast in der Mitte, und hat die Größe einer Faust. Legen Sie Ihre Hand in eine Faust und befestigen Sie sie in der Mitte der Brust, leicht nach links. Das ist ungefähr so groß wie dein Herz. Nun drücke und lockere leicht deine Faust – so funktioniert das Herz. – Und hörst du ein schlagendes Herz? Das Herz muss geschützt werden. Das bedeutet aber nicht, dass Sie die ganze Zeit lügen müssen und

nichts tun

. Das Herz muss trainiert und sportlich trainiert werden. Wenn du rennst, arbeitet das Herz schneller. Klopft und pumpt Blut. „Ich schlage vor, du legst deine Hand an dein Herz und hörst zu.“ Jetzt springen, an Ort und Stelle rennen, sich nach vorne und hinten lehnen. Jetzt lege deine Hand wieder auf dein Herz. Was hat sich geändert? Mein Herz schlug schneller. – U

Menschen haben Lungen

, sie werden gebraucht

zum Mann

, das Blut mit der richtigen Luft zu atmen und zu nähren. Die Luft ist nicht sichtbar, aber Sie können nicht ohne sie leben. – Legen Sie die Hände auf die Brust und atmen Sie tief durch. Sie spürten, wie sich Ihre Arme mit luftgefüllten Lungen hoben. Jetzt atme die Luft aus. Hände sanken. – Wir atmen nicht immer gleich. Wenn wir rennen, atmen wir öfter und tiefer, und wenn wir ruhig sind oder schlafen, atmen wir gleichmäßig und ruhig. Es ist darauf zu achten, dass kein Rauch oder schmutzige Luft eingeatmet wird. Unsere Lunge profitiert von frischer, sauberer Luft. Und natürlich können Sie Ihre Lunge nicht mit Zigaretten vergiften. Durch den Zigarettenrauch verfärben sich die Lungen schwarz und werden krank. – Der Magen, wie eine Pfanne in uns – alles Essen kommt dorthin und der Magen verdaut es. Der Magen kommt leicht mit gesunden, gesunden Lebensmitteln zurecht und der Magen leidet und wird sogar krank durch ungesunde Lebensmittel. Er mag den Magen nicht sehr, wenn wir voll genug sind – wir stopfen uns den Magen voll. Der Magen hat keine Zeit, um mit einer großen Menge Essen fertig zu werden, und unser Magen fängt an zu schmerzen.

LESEN  Wie man die Handgelenke stärkt. Wie man die Rückenmuskulatur zu Hause stärkt

„Ich nenne den Teil des Körpers, und du sagst, was wir tun“

Was machen wir mit unseren Augen? (schauen, blinken, schließen, öffnen)

Nase? (atmen, schnüffeln, schnäuzen)

Durch den Mund? (Wir reden, essen, lächeln, schreien, lachen …)

Hände? (berühren, nehmen, klatschen)

Getreten? (springen, treten, stampfen, rennen …)

Körperliche Fitness

„Finden Sie durch Beschreibung heraus“

Sie haben viel über die Teile des menschlichen Körpers gelernt, und es wird Ihnen nicht schwer fallen, zu erraten, wovon ich spreche:

Schöne, graue, grüne, blaue, große (was?) Augen.

Dickes, langes, kurzes, glänzendes, lockiges, üppiges Haar.

Groß, verstemmt, Adlernase, klein, bucklige Nase.

Dicke, rosa, schmale, dicke Lippen.

Der Riese und der Zwerg.

zahn – zahn – zahn – nase – nase, mund – mund – mund, lippen – schwamm – lippen, schnurrbart – antennen – ball deine stimme – stimme, faust – faust – faust bart – bart – bärte kopf – kopf – kopf, kopf nagel – nagel Bein – Bein – Schere Arm – Griff – Hand – Griff – Auge – Auge

„Fingergymnastik

Aufgaben zur Selbstkorrektur

Zeichnen Sie eine Hälfte und Farbe

Klassenzusammenfassung

– Denken Sie daran, worüber wir im Unterricht gesprochen haben?

Thema „Mensch. Körperteile »Donnerstag

„Ruf mich süß an“

Derjenige, der liebevoll anruft, setzt sich:

Kopf – Nase – Arme – Brust –

Stirn – Kinn – Ellbogen – Rücken –

Augenbrauen – Mund – Finger – Bauch –

Wimpern – Zunge – Nägel – Beine –

Augen, Hals, Schultern, Knie –

Nacken – Zähne – Nacken – Fersen –

Wangen – Lippen – Ohren – Schulterblätter –

Meins meins meins

Meins – (Stirn, Nase, etc.)

Meins – (Gesicht, Körper, etc.)

Meins – (Arm, Rücken, etc.)

Meine – (Beine, Ohren usw.)

„Vierte Extra“.

Junge, zurück, Mädchen, alte Frau. Banane, Zunge, Zähne, Gaumen. Bein, Knie, Hausschuhe, Ferse. Zehen, Handfläche, Ferse, Ellbogen. Haare, Ohren, Augen, Rücken. Gehen, rennen, schnüffeln, springen. Lesen, hören, sehen, sehen.

Überlege und antworte

– Wie viele Augen haben zwei Kinder? / zwei Kinder haben vier Augen /

– Wie viele Ohren haben drei Jungen? / Diese Jungs haben sechs Ohren /

– Wie viele Finger hat die linke Hand? / fünf finger auf der linken hand /

– Wie viele Nasen haben drei Mädchen? / drei Mädchen haben drei Nasen /

Körperliche Fitness

Leute, es gibt Wörter, die gleich klingen, aber unterschiedliche Bedeutungen haben. Nase – am Flugzeug, am Schiff, an der Teekanne; Griff – an der Tür, an der Tasche, Füllfederhalter; Guckloch – an der Tür, bei der Kartoffel; Hals – an der Flasche, am Kind; Der Rücken ist beim Stuhl; Pinsel – Malen, Pinsel von Trauben; Zunge – am Stiefel, Kuchen; Beine – beim Stuhl, beim Pilz.

„Finde einen Fehler“.

– springende und berührende Hände;

– sie schnüffeln mit den Augen und schauen mit der Nase;

– sie essen mit den Ohren, aber hören mit dem Mund;

– sie klatschen in die Füße und stampfen mit den Händen;

– Sie nehmen mit den Nägeln und kratzen mit den Händen.

„Fingergymnastik

Aufgaben zur Selbstkorrektur

Finden Sie 10 Unterschiede in zwei Bildern eines Kinderurlaubs.

Klassenzusammenfassung

– Denken Sie daran, worüber wir im Unterricht gesprochen haben?

Thema „Mensch. Körperteile »Freitag

„Show und Name“.

Ein Erwachsener ruft verschiedene Körperteile an und das Kind zeigt sie.

Ein Erwachsener zeigt verschiedene Körperteile und das Kind nennt sie.

Rätsel.

Sie zogen uns an

Im Winter – Stiefel,

Herbst – Schuhe,

Im Sommer – Sandalen. (Beine)

Ich bin einen Fuß ins Krankenhaus,

Ich gehe um alles herum,

Ich zittere, meine Lippen zittern,

Ich wurde gestern behandelt … (Zähne).

Fünf Brüder sind seit Jahren gleich

Wachstum anders. (Finger)

Alles, was wir in den Mund stecken,

Kommt zu uns in … (Magen).

Der Topf ist schlau

Sieben Löcher drin. (Kopf).

Bruder mit Bruder

Lebe über den Weg,

Aber sie sehen sich nicht. (Augen.)

Wenn es nicht für ihn wäre,

Ich würde nichts sagen. (Sprache.)

Zwischen den beiden Leuchten

Ich bin mitten in einem. (Nase.)

Nicht säen, nicht pflanzen,

Sie wachsen selbst. (Haare.)

„Zwei, zwei“

Gepaarte Körperteile: zwei Augenbrauen, zwei Augen, zwei Wangen, zwei Ohren, zwei Schultern, zwei Arme, zwei Ellbogen, zwei Handflächen, zwei Beine, zwei Knie, zwei Fersen, zwei Füße).

Körperliche Fitness

Nacherzählung der Geschichte „Warum brauchen wir Hände?“ (E. Permyak)

Petja und sein Großvater waren gute Freunde. Sie redeten über alles.

Der Großvater des Enkels fragte einmal:

– Und wofür, Petja, braucht man Hände?

– Um den Ball zu spielen, – antwortete Petja.

– Und wofür? – fragte der Großvater.

– Einen Löffel halten.

– Und auch?

– Die Katze streicheln.

– Und auch?

– Kieselsteine in den Fluss werfen.

Den ganzen Abend antwortete Petja Großvater. Er antwortete richtig. Nur er

Er war klein und beurteilte alle anderen Leute von seinen eigenen Händen und nicht von

die arbeitenden Hände allen Lebens, alles weiße Licht

festhalten.

1 – lesen

2 – Antworten auf Fragen zum Text

3 – wiederholtes Lesen

4 – die Kette nacherzählen

„Fingergymnastik

Aufgaben zur Selbstkorrektur

Mit den Namen kombinieren.

Klassenzusammenfassung

– Denken Sie daran, worüber wir im Unterricht gesprochen haben?

Thema: „Körperteile sind meine Helfer“

Zweck

:

das Konzept der Körperteile festigen;

Festigung der Kenntnisse und Fähigkeiten, die im Verlauf der Korrekturarbeiten an der Entwicklung des Artikulationsapparats erworben wurden.

Die Aufgaben

:

Logopädie:

Verbesserung der lexikalischen Struktur der Sprache:

das Wörterbuch zum Thema „Körperteile sind meine Assistenten“ anzureichern, zu aktivieren und zu erweitern;

die Namen von Körperteilen und ihre Funktionen zu assimilieren (wir sehen mit unseren Augen, wir hören mit unseren Ohren, wir atmen mit unserer Nase usw.);

die Konzepte des „polysemantischen Wortes“ zu konsolidieren, die Polysemie des Wortes „Nase“ zu klären;

die Wahrnehmung der Geruchswahrnehmung bei Tieren erweitern;

Klären Sie die Bedeutung der Wörter „Aroma“, „Geruchssinn“;

Die Bildung und Verbesserung der grammatikalischen Struktur der Sprache:

Nomen mit Adjektiven im Geschlecht abgleichen, einschließlich.

Connected Speech Development:

eine Problemsituation schaffen, an der Diskussion teilnehmen;

Fähigkeiten entwickeln, um Fragen richtig zu beantworten;

finden Sie Motivation zum Nachdenken zu diesem Thema.

Verbesserung der allgemeinen und Feinmotorik.

Aufgaben entwickeln:

die Entwicklung von Tastempfindungen;

Entwicklung der richtigen physiologischen Atmung.

Pädagogisch:

Ideen über Körperteile zu bilden: Augen, Ohren, Nase, Zunge, Hände, über ihre Rolle im menschlichen Leben;

Kulturelle und hygienische Fähigkeiten fördern.

Um das Ziel zu erreichen, wurden folgende Methoden und Techniken angewendet:

visuelle Methode (unter Verwendung von Videomaterial)

verbale Methode (Gespräch über Körperteile)

Spieltechnik (Artikulationsgymnastik „Fröhliche Zunge“)

Versuchsmethode (herausfinden, in welcher Teekanne das Wasser kalt und in welcher heiß ist, ohne es zu berühren)

Untersuchungsmethode (Untersuchung im Spiegel des Auges)

Aromatherapie (Duftkerzen werden verwendet).

Die Problemlösung wird in den folgenden Bildungsbereichen durchgeführt:

Gesundheit (Fähigkeit, richtig zu atmen)

Erkenntnis (das Gespräch eines Logopäden über die Augen und die Wahrnehmung von Gerüchen von Vertretern der Tierwelt)

Musik („Geräusche des Waldes“).

Ausrüstung: Videomaterial (Landschaften, Flora, Fauna; Nase, Ohren, Augen; Fisch, Frosch, Hühner, Tauben, Eule, Uhu, Krebse, Eidechse, Ameisen, Hund, Katze, Reh, Pferd, Delphin); Audioaufnahme „Geräusche des Waldes“; zwei Teekannen mit Wasser – heiß und kalt; „Wunderbox“; Duftkerzen; Spiegel, Koschey-Charakter, Whatman, rote Gouache, Feuchttücher.

Der Verlauf der pädagogischen Tätigkeit

1. Organisatorischer Moment.

Höfliche Worte

Höflich zu sein,

Ich muss Hallo sagen

An alle, denen ich nicht begegnet bin –

Dies ist Kindern bekannt.

Sag hallo und antworte

Es wird klingen: „Hallo! Hallo!“.

Leute, lasst uns Hallo zu euch sagen.

Hallo palmen (Kinder klatschen: klatschen klatschen)

Hallo Stiefel! (stampfen: top-top)

Hallo Frösche! (Quaken kwa-kwa)

Hallo Kuckucke! (Koch: Kuckuck)

Hallo, stimmhafte Ferse! (klicke auf die Zunge: tsok – tsok)

Und Baby Glühwürmchen! (beim Ausatmen aussprechen: s-s-s)

Hallo, flinke Brise (Schlag)

Stimme Baby Stimme! (rede mit der Zunge: bl – bl)

Der Zug ist lange am Bahnsteig! (ziehen: tuuu)

Guten Tag zur Armbanduhr, (tick: tick-tock)

Zu lauten Kinderstimmen!

Und jetzt saßen alle zusammen,

Alle schauten mich an.

2. Der Hauptteil.

Heute werden wir über den Menschen sprechen. Viele Menschen leben auf der Erde – Milliarden. Alle Menschen sind gleich, wir alle sprechen, denken, gehen, aber jeder Mensch ist einzigartig. Wir unterscheiden uns durch Aussehen, Farbe der Augen, Haare, Wachstum, Gang, Stimme, Charakter.

Erscheint Koschey.

Koschey. Wer hat über mich gesprochen? Und Sie sind kluge Kinder hier, dann raten Sie meine Rätsel, und wenn Sie nicht raten, bringe ich Sie zu mir.

1) Zieh uns an

Im Winter – Stiefel,

Herbst – Schuhe,

Im Sommer – Sandalen.

(Beine)

2) Ich bin im Krankenhaus kein Fuß,

Ich gehe um alles herum,

Ich zittere, meine Lippen zittern,

Ich wurde gestern behandelt … (Zähne).

3) Fünf Brüder sind seit Jahren gleich

Unterschiedliche Höhe.

(Finger)

4) Alles, was wir in den Mund nehmen,

Kommt zu uns in … (Magen).

5) Der Topf hat sieben Löcher.

(Kopf).

Oh, was für ein schlauer, verrückter Mensch bist du hier. Ich mag diese Kinder nicht, ich werde nach anderen Kindern suchen.

Logopäde. Gut gemachte Jungs, die mit der Aufgabe fertig wurden, eskortierten Koshchei. Nehmen Sie jetzt einen Spiegel und schauen Sie sich an. Ein Mensch sieht nicht mit seinem ganzen Körper, sondern nur mit seinen Augen.

Lass es uns gemeinsam herausfinden, Kinder

Warum Augen in der Welt?

Und warum haben wir alle

Es gibt ein Paar Augen im Gesicht?

Warum brauchen die Menschen also Augen??

Kinder sind verantwortlich.

Logopäde. Richtig, die Augen helfen einem Menschen, die Welt um ihn herum zu kennen: Wir sehen Objekte um uns herum, ihre Farbe, Größe, Form, wir können den Abstand bestimmen, in dem sie voneinander sind. (Kinder sehen sich Videos von Landschaften, Flora und Fauna an.)

Die Augen sind sehr empfindlich, deshalb müssen sie geschützt werden. Für sehbehinderte Menschen empfiehlt der Arzt das Tragen einer Brille. Alle Vertreter der Tierwelt haben unterschiedliche Augen. Zum Beispiel sehen Fische Objekte in der Nähe. Frösche bemerken nur sich bewegende Gegenstände. Um ein stationäres Objekt zu betrachten, muss sie sich selbst in Bewegung setzen. Bei Krebsen befinden sich die Augen auf speziellen Stielantennen, erstrecken sich weit nach vorne und können sich bei stationärem Krebs von selbst drehen. Die Eule und die Eule haben große Augen, aber bewegungslos, aber der Kopf dreht sich im vollen Kreis um seine Achse. Außerdem sehen sie nur im Dunkeln. Hennen, Tauben, Echsen können nur im Licht sehen. Ameisen sehen sogar tagsüber Sterne.

Was sind die Augen in Farbe??

Kinder sind verantwortlich.

Logopäde. Und in Form?

Kinder sind verantwortlich.

Logopäde. Welche Augen hast du??

Kinder sind verantwortlich.

Schließe deine Augen mit deiner Handfläche,

Wir werden ziemlich viel sitzen:

Es wurde sofort dunkel.

Wo ist die Krippe, wo ist das Fenster?

Seltsam, langweilig und beleidigend-

Es ist nichts zu sehen.

Kinder sitzen mit geschlossenen Augen, Musikaufnahmen „Waldgeräusche“ werden angeschaltet.

Logopäde. In der Dunkelheit ist eine Person schlecht, unwohl, aber er hat noch einen Assistenten. Was hörst du??

Kinder sind verantwortlich.

Logopäde. Mit dem, was wir hören, hören wir die Geräusche um uns herum.

Kinder sind verantwortlich.

Logopäde. Und welche Geräusche können wir hören??

Kinder sind verantwortlich.

Logopäde. Durch das Hören nehmen wir die Geräusche um uns herum wahr und werden in der Welt geführt. Ein Mann mit Ohren hört Vögel singen und Menschenstimmen, das Murmeln eines Baches und das Geräusch des Windes und viele verschiedene Geräusche. Jetzt sag mir, riechst du das Zimmer, riechst gut?

Kinder atmen den angenehmen Erdbeerduft von Duftkerzen ein..

Logopäde. Wie wir riechen?

Kinder sind verantwortlich.

Logopäde. Wofür braucht ein Mann wohl eine Nase??

Kinder sind verantwortlich.

Logopäde. Einige glauben, dass die Nase nur eine Dekoration auf dem Gesicht ist. Andere denken, dass die Natur uns eine Nase gegeben hat, um es anzuheben. Es gibt sogar Ausdrücke: „Schau, du hast deine Nase gehoben!“, „Nun, was hast du deine Nase aufgehängt?“ Das ist ein Witz. In der Tat ist auch die kleinste Nase ein sehr wichtiger Teil des Körpers. Wir atmen durch die Nase. Und auch die Nase hilft, Gerüche zu spüren und zu unterscheiden.

Warum brauchen wir eine kleine Nase??

Es gibt gerade Nase,

Es gibt Nasenlöcher …

Ich brauche wirklich jede Nase,

Da ist er gewachsen, um sich zu stellen.

Y. Prokopovich

Physminute.

Wir stampfen mit den Füßen.

Wir klatschen in die Hände,

Nickende Köpfe.

Wir heben die Hände,

Wir senken unsere Hände.

Wir geben Hände,

Und herumlaufen.

Logopäde. Die Menschen nehmen sich gegenseitig mit Hilfe des Sehens und des Hörens im Gespräch wahr. Bei Tieren spielt die Riechwirkung jedoch eine große Rolle. Es ist das wichtigste Gefühl und ersetzt oft das Sehen oder Hören. Das Raubtier während der Zeit nicht zu riechen oder für einige von ihnen keine Beute auf der Spur zu finden, ist gleichbedeutend mit dem Tod. Hunde, Katzen und Pferde riechen besser als andere Tiere. Sie erkennen normalerweise den Geruch einer Person, die sie kennen, lange bevor sie sich nähern. Bei wilden Tieren ist der Duft noch besser entwickelt. Der Hirsch riecht aus großer Entfernung an einem Raubtier und schafft es zu fliehen oder sich zu verstecken. Aber die Vögel sind sehr schlecht Gerüche zu unterscheiden, aber Delphine unterscheiden sie überhaupt nicht.

Sprachtherapeut verwendet Videomaterial und Motivbilder, die Tiere darstellen.

Wenn Sie sich erkälten und eine laufende Nase haben, fällt Ihnen das Atmen schwerer. Sie müssen auf Ihre Gesundheit achten, richtig atmen, Luft durch die Nase einatmen und durch den Mund ausatmen können. Die Nase ist ein menschliches Organ. Und was oder was hat er?

Der Logopäde verwendet Videomaterial, das ein Tier und eine Person, ein Boot und einen Wasserkocher zeigt.

Logopäde. Was ist ein Wasserkocher? Welche Teile hat er? (Ausguss, Kappe, Griff, Boden, Wände).

Logopäde. Wofür ist ein Wasserkocher? (Um daraus zu trinken).

Erzieher. Welches Wasser wird für die Zubereitung von Tee benötigt??

Kinder sind verantwortlich.

Zwei Teekannen mit heißem und kaltem Wasser werden vor den Kindern ausgestellt. Es wird vorgeschlagen, herauszufinden, an welcher Stelle, ohne sie zu berühren, eine Reihe von Fragen gestellt werden.

Kinder verstehen es, die Wassertemperatur zu bestimmen.

Logopäde. Sie haben zwei Teekannen vor sich, eine Teekanne hat kaltes Wasser und die andere warme. Was denkst du ist kaltes Wasser??

Kinder sind verantwortlich.

Logopäde. Wir berühren Objekte mit unseren Fingern. Sie helfen uns beim Schreiben, Nähen. Sculpt, mache viele verschiedene Dinge. Mit unseren Fingern können wir die Hitze und Kälte spüren, fühlen – ein hartes oder weiches Objekt, glatt oder rau. Es müssen einige sehr subtile Bewegungen erlernt werden, zum Beispiel sind die Hände der Künstler sehr gut entwickelt. Ich schlage vor, ein bisschen mit den Fingern zu spielen. Lassen Sie uns versuchen zu erraten, was in unserer Wunderbox steckt?

LESEN  Eigenschaften von Fischöl in Kapseln zur Gewichtsreduktion. Wie man Fischöl für Gewichtverlustberichte nimmt

Kinder spielen.

Logopäde. Was würde passieren, wenn eine Person ein Auge, aber zwei Münder und zwei Nasen hätte??

Kinder sind verantwortlich.

Ein Kopf wird uns gegeben.

Und zwei Augen und zwei Ohren,

Und zwei Schläfen und zwei Hände,

Aber eins und eine Nase und ein Mund.

Und umgekehrt bei uns sein,

Ein Bein ein Arm,

Aber zwei Münder, zwei Sprachen-

Wir würden es nur wissen,

Was haben sie gegessen und geplaudert?.

G. Heine.

Eine Zunge lebt in unserem Mund. Damit können wir den Geschmack bestimmen. Und warum braucht ein Mensch sonst eine Sprache??

Kinder sind verantwortlich.

Logopäde. Sprache hilft, eine Vielzahl von Geräuschen zu erzeugen und vor allem zu sprechen. Manchmal spielt er die Rolle eines Wächters, der den Eingang zum Haus (Mund) bewacht und die Lebensmittel auf ihre Eignung oder Uneignung für den Verzehr überprüft. Zunge dreht Lebensmittelstücke beim Kauen.

Kinder machen Artikulationsgymnastik „Fröhliche Zunge“ (Authoring).

Es war einmal eine Zunge.

Er war fröhlich und immer laut. (Sie klicken auf die Zunge)

Aber einmal alle Nachbarn auf ihn

Beleidigt und aufgehört, mit der Zunge befreundet zu sein. (Schmollmund)

Er ging zur Wange (drückte die rechte Wange mit der Zunge)

An ihre Tür geklopft – niemand öffnet sich.

Dann ging er in die entgegengesetzte Richtung (drückte seine linke Wange mit der Zunge)

Aber auch dort wartete niemand auf ihn.

Die Zunge beschloss, sich mit den Zähnen anzufreunden.

Er kitzelte zuerst die oberen Zähne. (Führen Sie eine Artikulationsübung durch. Wir putzen die Zähne.)

Und dann der Boden.

Aber dann waren die Lippen beleidigt und geschmollt. (Schmollmund)

Die Zunge beschloss, sie aufzuheitern:

Zuerst leckte die Oberlippe, (führen Sie Artikulationsübung Marmelade)

Und dann der Boden.

Dies gefiel den Schwämmen,

Und sie lächelten der Zunge zu.

Seitdem leben sie alle zusammen (Smile)

Und sie lächeln sich immer an.

Zusammenfassungen von Kursen in einer Logopädiegruppe zum Thema: „Man. Körperteile.

Zweck:

Kinder kann

Kinder mit Teilen des menschlichen Körpers bekannt machen.

Aufgaben:

Unterrichten Sie die Bildung von Substantiven im Plural;

Sätze über Bildmaterial zu lernen;

Unterscheide zwischen rechter und linker Hand, Bein;

Unterrichten der Bildung von Substantiven mit Verkleinerungs- und Vergrößerungssuffixen;

Übungskinder in passenden Substantiven mit Zahlen;

Kinder auf die Polysemie der Worte aufmerksam machen;

Üben Sie Kinder im Gebrauch der Wörter Antonyme aus.

Ausstattung

Spiegel für jedes Kind, ein Poster, das die Struktur des menschlichen Körpers darstellt, ein Ball, Demonstrationsmaterial für das Märchen „Zwei Brüder“, ein visuelles Bild der Mehrdeutigkeit von Wörtern, natürlichen Gegenständen: Kamm, Zahnbürste, Handtuch, Seife, Waschlappen, Tücher, Zahnpasta, Shampoo.

Klassenfortschritt

Organisatorischer Moment

Sprachtherapeut: Nehmen Sie die Spiegel vom Tisch. Jetzt werden wir verschiedene Emotionen darstellen. Heben Sie die Augenbrauen und seien Sie überrascht. Und jetzt runzle die Stirn, rümpfe deine Nase, porträtiere Baba Yaga. Was ist ihr Gesichtsausdruck? böse, gruselig. Jetzt porträtiere eine gute Fee. Lächle Was ist ihr Gesichtsausdruck? gut, freudig. Welchen Gesichtsausdruck magst du? Wie ist deine Stimmung am häufigsten? Kinder antworten. Dann fangen wir an und lassen uns von guter Laune begleiten.

2. Das Thema kennenlernen

Sprachtherapeut: Leute, hört euch das Rätsel an:

Auf der Erde ist er der Stärkste,

Weil jeder schlauer ist.

Für wen hältst du das? / person /. Über wen werden wir reden? / über die person /

Zeigen eines Plakats mit der Struktur des menschlichen Körpers.

Logopäde: Thema unserer Lektion: „Teile des menschlichen Körpers“. Heute werden wir herausfinden, welche Körperteile eine Person hat, warum eine Person sie braucht. So halten Sie Ihren Körper sauber und gesund.

Ein Klopfen ist zu hören. Pinocchio erscheint.

Pinocchio: Hallo Kinder! Hast du mich erkannt Warum bist du hier??

Logopäde: Die Jungs und ich reden über einen Mann. Hier wissen Sie Pinocchio, welche Körperteile eine Person hat?

Pinocchio: Natürlich weiß ich, ich habe einen Teil des Körpers – die Nase.

Logopäde: Und warum wird es gebraucht??

Pinocchio: Um es überall zu stecken.

Sprachtherapeut: Leute, ich denke, Pinocchio muss bleiben, damit er herausfindet, welche anderen Körperteile eine Person hat und wofür sie ist..

Pinocchio: Danke, ich werde gerne bleiben.

Logopäde: Wie heißt der größte Teil des menschlichen Körpers? / torso /

Der Logopäde zeigt zusammen mit den Kindern auf dem Plakat, wo sich die Körperteile befinden und wie sie genannt werden / Bauch, Rückseite /

Pinocchio: Ich weiß, jeder Mensch hat auch einen Kopf – sie kann denken, schauen, zuhören, schnuppern, schmecken.

Sprachtherapeutin: Das stimmt, eine Person hat einen Kopf, aber nur sie kann das alles nicht selbst tun, sondern mit Hilfe der Organe, die sich auf ihr befinden, auf die Rätsel hören:

Am Tier – oben auf dem Kopf,

Und wir haben niedrigere Augen. / Ohren /

Logopäde: Wofür sind Ohren? / Ohren sind nötig, um zu hören, zuzuhören /

So wie sie leuchten,

Das bringt sie zum Zerreißen,

Manchmal lesen sie il blink,

Und dann lachen sie plötzlich … / Augen /

Logopäde: Wofür sind Augen? / Augen sind nötig, um zu sehen, zu schauen /

Sprachtherapeut: Und jetzt Pinocchio werden wir Ihnen sagen und Ihnen zeigen, welche anderen Körperteile eine Person hat.

Ein Kind kommt heraus und spricht ein Gedicht aus, zeigt Teile des Körpers auf sich selbst, der Rest der Kinder wiederholt die Bewegungen hinter sich an ihren Plätzen.

Da sind Nägel an unseren Fingern. Wir haben auf unseren Köpfen

An den Händen – Handgelenken, Ohrbögen zwei und zwei Ohrläppchen

Krone, Nacken, Schultern, Brust. Augenbrauen, Wangenknochen und Whisky

Hüften, Fersen, zwei Füße und Augen so nah

Es gibt Knie und Rücken, Wangen, Nase und zwei Nasenlöcher.

Aber sie ist nur eine Lippen, Zähne – schauen!

Kinn unter der Lippe, das wissen wir.

Logopäde: Warum brauchen wir Zähne, Zunge, Beine, Hände, Nase, Wimpern? / Antworten von Kindern /

Logopäde: Und was geht noch auf den Kopf? / haare /

Logopäde: Der Rumpf hat Arme und Beine. Leute, nennt mich die Teile von Arm / Schulter, Ellbogen, Handfläche, Fingern und Nägeln. Und welche Teile des Beins kennen Sie? / Oberschenkel, Knie, Unterschenkel, Fuß, Finger, Nägel, Sohle, Fersen /.

Pinocchio: Leute, aber ich weiß, was Tiere nicht haben – Gesichter. Wissen Sie, welche anderen Körperteile Haustiere nicht haben, aber Menschen? / Handfläche, Finger, Nägel, Ellbogen, Hände /.

3. Die Bildung von Substantiven im Plural. Ballspiel: „Eins – viele“.

Logopäde: Und jetzt spielen wir das Spiel „One Many“, ich nenne ein Thema und Sie viele.

Ohren – Ohren, Nacken – …, Augen – …, Haare – …, Kopf – …, Stirn …, Mund – …, Nase – …, Wange – …, Finger – …, Ellbogen – …, Augenbrauen – ….

4. Die Übereinstimmung des Substantivs mit der Ziffer. Denk- und Antwortspiel

Pinocchio: Malvina hat mir Fragen gestellt, aber ich konnte sie nicht beantworten, bitte hilf mir, sonst verbannt sie mich aus dem Schrank.

Wie viele Augen haben zwei Kinder? / zwei Kinder haben vier Augen /

Wie viele Ohren haben drei Jungen? / Diese Jungs haben sechs Ohren /

Wie viele Finger hat die linke Hand? / fünf finger auf der linken hand /

Wie viele Nasen haben drei Mädchen? / drei Mädchen haben drei Nasen /

Pinocchio: Danke Leute.

5.Schmied

Sprachtherapeutin: Stellen Sie sich hinter Ihre Stühle, machen Sie eine kleine Übung.

Wer sagt, können Kinder diese Bewegungen wiederholen? Hände hoch, ich werde aufstehen.

Kinder: Das kann ich auch!

Logopäde: Von rechts nach links.

Kinder: Das kann ich auch.

Logopäde: Und als Vogelfliege.

Kinder: Das kann ich auch.

Logopäde: Ich drehe den Kopf.

Kinder: Das kann ich auch.

Logopäde: Und jetzt setze ich mich, stehe auf und werde nie müde.

Kinder: Das kann ich auch.

Sprachtherapeutin: Ich springe ein bisschen.

Kinder: Das kann ich auch.

Sprachtherapeutin: Und zu Fuß mache ich mich auf den Weg.

Kinder: Das kann ich auch.

Sprachtherapeutin: Und gleich renne ich los.

Kinder: Das kann ich auch.

Logopäde: Alles was ich tun kann.

Auf die Handflächen! Klatschen klatschen!

Auf die Knie – plopp, plopp!

Jetzt auf die Schultern klopfen

Schlagen Sie sich auf die Seiten!

Wir können hinter deinem Rücken zuschlagen! Klatschen klatschen!

Vor dir klatschen! Klatschen klatschen!

Richtig können wir! Links können wir!

Und kreuzt unsere Hände kreuzweise.

Linke Hand – Schulter,

Rechter Knopf – drehen,

An Zehen und Fersen,

Die Ladung ist also vorbei.

6. Die Bildung von Substantiven unter Verwendung der Diminutivsuffixe und des Suffixes „ISCH“

Logopäde: Lehnen Sie sich zurück und hören Sie eine Geschichte mit dem Titel „Zwei Brüder“.

Zwei Brüder lebten. Einer hieß IR, er war klein und dünn. Ein anderer – sah aus, er war groß und fett. Jeder hatte eine eigene Wohnung. IR hatte ein kleines Haus. SUCHE – ein großes Zuhause. Sprachtherapeut zeichnet an die Tafel das Haus der Brüder und stellt den Kindern Fragen: Was für ein Haus hatte eine Suche? / groß /. Wie war sein Name? / home /. Welches Haus hatte IR? / klein /. Wie hieß er? / haus /.

Jetzt erzähle ich Ihnen, wie diese Brüder waren. Und du wirst mir helfen. (Geschichte auf der Zeichnung an der Tafel). Ein Bruder hatte keine Nase – aber … / eine Nase /, aber die andere / eine Nase /. Ein Bruder hatte keinen Mund – aber … / einen Mund / und der andere / einen Mund /. (Arme, Beine, Stirn, Auge, Haare …)

Wie hieß der kleine Bruder? / IR /. Wie hieß der andere Bruder? / SUCHE /. Was suchte der? / groß /.

Sprachtherapeut: Wenn IR in einem Wort zu hören ist, bedeutet dies, dass das Thema klein ist, und wenn LOOKING, dann ist das Thema groß.

7. Die Verwendung von Antonyme. Spiel: Sprich das Gegenteil

Logopäde: Vergleichen wir jetzt die Brüder.

Suche nach einem traurigen Gesicht und nach IKA – / lustig /

Suche nach dunklen Haaren und nach IKA – / blond /

Suche nach langen Haaren und nach IKA – / short /

Suche nach glattem Haar und nach IKA – / lockig /

SUCHEN nach einer großen Nase und nach IKA – / small /

LOOKING ist dick und IR / dünn /

SUCHE hoch und IR / niedrig /

8. Bedeutung der Wörter.

Logopäde: Leute, es gibt Wörter, die gleich klingen, aber unterschiedliche Bedeutungen haben.

Nase – am Flugzeug, am Schiff, an der Teekanne;

Guckloch – an der Tür, bei der Kartoffel;

Hals – an der Flasche, am Kind;

Der Rücken ist beim Stuhl;

Pinsel – Malen, Pinsel von Trauben;

Zunge – am Stiefel, Kuchen;

Beine – beim Stuhl, beim Pilz.

9. Lesung und Diskussion der Passage aus dem Gedicht K.I. Tschukowski „Moidodyr“

Pinocchio: Und als ich mich in die Tinte gesteckt hatte und überall schmutzig wurde, hat es so viel Spaß gemacht.

Logopäde: Sie wissen wahrscheinlich nicht, was passieren kann, wenn eine Person die Reinheit ihres Körpers nicht überwacht. Hören Sie sich hier einen Auszug aus einem Gedicht von K.I. Tschukowski „Moidodyr“.

„Oh du hässlicher, oh du dreckiger,

Ungewaschenes Ferkel!

Sie sind schwärzer als ein Schornsteinfeger, bewundern Sie sich.

Du hast ein Wachs am Hals,

Da ist ein Fleck unter deiner Nase,

Sie haben solche Hände, dass sogar Ihre Hosen weglaufen,

Sogar Hosen, sogar Hosen

Lauf weg von dir „.

Sprachtherapeut: Leute, um wen geht es in diesen Versen? / Über eine Schlampe, eine dreckige / – Was sollte getan werden, um sauber zu sein? / Waschen, Hände waschen, Körper, Zähne putzen, Kamm, Kleidung bürsten und bügeln, Schuhe putzen … /

Pinocchio: Malvina lässt mich meine Hände waschen und gab mir außerdem eine ganze Tüte mit ein paar Gegenständen. Und ich weiß nicht, was ich damit anfangen soll, warum ich sie brauche.

Logopäde: Leute, lasst uns Pinocchio helfen.

Spiel: „Was brauchen die Menschen, um sauber und aufgeräumt zu sein?“

(ein Logopäde zeigt Körperpflegeartikel und Kinder bilden Sätze / eine Person braucht einen Kamm, um sich die Haare zu kämmen … /)

Pinocchio: Danke Jungs, jetzt weiß ich, welche Körperteile eine Person hat und warum sie gebraucht wird. Und was Sie brauchen, um jeden Tag Hygieneartikel zu verwenden.

9.Gesamt:

Was haben wir heute im Unterricht gelernt? / Antworten von Kindern /

Kinder in einer Kette nennen Teile des Körpers einer Person, die sich gegenseitig einen Ball geben.

(MONTAG)

Morgengymnastik.

Gespräch mit Kindern „In einem gesunden Körper, einem gesunden Geist“.

Die Aufgaben

: Gewohnheit eines gesunden Lebensstils bei Kindern, Vorstellung der Vorteile des Sportunterrichts für die Erhaltung der Gesundheit.

P / Und „Tu was ich tue“.

D / I „Valeology“, „ABC der Sicherheit“.

Aufgaben:

das Verlangen zu spielen fördern und dabei die Meinungen anderer berücksichtigen.

D / I „In Ordnung bringen“.

Die Aufgaben

: Festigen Sie mit Kindern das Wissen über den Zahlenbereich innerhalb von 10, üben Sie den Vergleich von Objekten aus verschiedenen Gründen (Timofey, Dima, Dasha F.).

Nature Watch – Zimmerpflanzenpflege.

Die Aufgaben

: eine Vorstellung von der Vermehrung von Blumen (Stecklinge, Triebe) geben, um die Arbeitsfähigkeiten zu kultivieren.

Indus Gespräche mit den Eltern „Welche körperlichen Aktivitäten haben Kinder zu Hause?“

Kognitive Entwicklung (FEMP) „Pluszeichen“.

Zweck

: weiterhin Kindern beibringen, die Anzahl innerhalb von 10 pro Einheit zu erhöhen und zu verringern; führe das Pluszeichen ein; lernen, die „Nachbarn“ einer bestimmten Nummer anzurufen; Übung als Teil der Nummer sechs (V.P. Novikova, S. 60).

Musik

(nach dem Plan des Musikdirektors)

Gehen Sie

Pflanzenbeobachtung.

Aufgaben:

Bitten Sie die Kinder, Bäume und Sträucher zu finden, die noch Blätter haben. Erklären Sie den Kindern, warum nicht alle Blätter geduscht sind.

Outdoor-Spiele „Hunters and Hares“, „Counter-Striche.

Aufgaben:

Verbessere und erweitere die Spielpläne und Fähigkeiten der Kinder. Entwickle Beweglichkeit, Reaktionsgeschwindigkeit und Bewegungsgenauigkeit.

Individuelle Arbeit an der Entwicklung von Bewegungen

Vom Fleck aufspringen “(Sasha, Olya, Dania Kh.).

Die Aufgaben

: Entwicklung der Sprungfähigkeit, die Fähigkeit, die Muskelanstrengung zu konzentrieren und Stärke mit Geschwindigkeit zu kombinieren.

Das Handyspiel „Run to the Named Tree“.

Aufgaben:

Bringen Sie den Kindern bei, ihr Wissen über die Namen und äußeren Merkmale von Bäumen im Spiel zu nutzen.

Arbeite auf der Baustelle – räume Spuren vom Schnee.

Aufgaben:

die Gewohnheit bilden, die begonnene Arbeit zu vollenden.

Gehen.

Aufgaben:

Kindern beizubringen, die Technik des sportlichen Gehens zu beobachten. Ausdauer entwickeln, Beinmuskeln stärken, zur Gesundheit von Kindern beitragen.

Lesefiktion: K. Chukovsky „Doktor Aibolit“.

Esszimmer Pflicht

(Egor, Polina).

Aufgaben:

Verantwortung zu pflegen, Integrität, Fähigkeiten im Team zu bilden

Selbstversorgung.

Aufgaben:

die Esskultur weiter verbessern: Besteck richtig verwenden, vorsichtig, leise essen, danke.

Nachmittag / Abend

D / Und „Wunderkreuze“, „Vierte überflüssig“.

Die Aufgaben

: kultivieren Sie Interesse und Geduld, entwickeln Sie logisches Denken. Brettspiel „Lotto“ (zum Thema).

Einzelarbeit zur Sprachentwicklung (Lesha, Semyon, Julia).

Die Aufgaben

S / R-Spiel „Klinik“.

Die Aufgaben

: Erziehen Sie die Fähigkeit, Rollen unabhängig zu verteilen, die Handlung auf der Grundlage persönlicher Erfahrungen zu entwickeln und Ersatzgegenstände im Spiel zu verwenden.

Von Kindern initiierte Spiele.

Gehen Sie

Beobachtung

„Transformation von Pfützen“.

Aufgaben:

Kindern beizubringen, Veränderungen zu bemerken, die mit Wasser in Pfützen in Abhängigkeit von der Lufttemperatur auftreten.

Das Handyspiel „Grey Wolf“.

Kehre vom Spaziergang zurück. Abendessen

Selbstständige Tätigkeit von Kindern im Zentrum

LESEN  Trainingsplan für die Entwicklung von Lesetechniken bei einem Kind. So erhöhen Sie die Lesegeschwindigkeit mit einem Erstklässler

Didaktische Spiele:

„Mosaik“, „Rätsel“, „Lotto“.

Die Aufgaben

: Entwicklung der Feinmotorik.

Planung der pädagogischen Arbeit

(DIENSTAG)

Thema: „Ich bin ein Mann. Die Struktur des menschlichen Körpers

Morgengymnastik.

Gespräch mit Kindern „Sport und Leute“.

Die Aufgaben

: Kinder lehren, die einfachsten Schlussfolgerungen zu ziehen, Schlussfolgerungen.

P / I „Wolf im Graben“.

D / I „Sauberkeit ist der Schlüssel zur Gesundheit“.

Die Aufgaben

: Kultivieren Sie kulturelle und hygienische Fähigkeiten.

D / Und „Finde die Gegensätze“.

D / Und „Ich werde anfangen, aber du machst weiter“.

Aufgaben:

Kindern beibringen, ein Lesewerk nachzubilden (Sonya, Dasha N., Julia).

Einzelarbeit zur Sprachentwicklung (Lesha, Dima).

Die Aufgaben

: Kinder in der Bildung von Verwandten ausbilden, lernen, eine der Methoden der Wortbildung in Übereinstimmung mit der Aufgabe anzuwenden.

Pflicht in der Ecke der Natur – um den Staub aus den Regalen der Schränke zu wischen.

Die Aufgaben

: harte Arbeit erziehen.

Selbständige Tätigkeit im Zentrum der Kreativität

(Machen Sie Kinder darauf aufmerksam, dass Sie den Stift richtig halten und das Motiv vorsichtig malen müssen, ohne den Umriss des Motivs zu verlassen.).

Indus Gespräche mit den Eltern über das Wohlergehen der Kinder

Informationen für Eltern zum Thema „Familie“.

Entwicklung der Rede „Wie der Igel einem Hasen half“.

Zweck

: lehren, ein Märchen zu einem bestimmten Thema zu erfinden, das Aussehen der Figuren, ihre Handlungen, Erfahrungen zu beschreiben; die Geschichten des anderen bewerten; lerne Wurzelwörter zu lernen; lerne Synonyme und Antonyme zu wählen; zur Assimilation der Bedeutungen von polysemen Wörtern beitragen (OS Ushakova, S. 153).

Zeichnung „Menschliches Gesicht“.

Zweck

: Großformatiges Zeichnen fördern; Übung zum Erstellen von Konturen mit einem einfachen Bleistift; Entwicklung der Hand-Auge-Koordination, Förderung der Unabhängigkeit und Kreativität von Kindern bei visuellen Aktivitäten.

Leibeserziehung

(Straße)

Zweck

: Trainieren Sie Kinder beim Laufen mit Beschleunigung, indem Sie den Ball aufeinander geben, seitlich in einer Reihe stehen und von Band zu Band springen. Spielübungen „Fang ein Paar“, „Schnelldurchlauf“, „Hindernislauf“.

Gehen Sie

„Wind, Wind – du bist mächtig …“

Die Aufgaben

: Kinder weiterhin mit den Phänomenen der unbelebten Natur vertraut machen, um die Vorstellung zu entwickeln, dass der Wind von unterschiedlicher Stärke und unterschiedlicher Temperatur ist.

Forschung: Mit Hilfe von Sultanen, Drehscheiben, bestimmen Sie die Stärke und Richtung des Windes.

P / und „Die Sonne und der Wind“.

Setzen Sie die Technik des Werfens eines kleinen Balls mit der rechten und linken Hand in ein horizontales Ziel fort (Nikita V., Semen, Dania Kh.).

Didaktisches Spiel „Es war – wird sein“.

Aufgaben:

Klären Sie die Vorstellungen der Kinder über Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft.

Arbeiten Sie auf der Baustelle – sammeln Sie den Müll, der auf der Baustelle aufgetaucht ist.

Die Aufgaben

: fördern den Wunsch, Erwachsenen zu helfen.

Aktivitäten für Kinder.

Aufgaben:

Unabhängigkeit und Aktivität bei Kindern zu entwickeln.

Vorbereitung zum Mittagessen, Mittagessen. Schlafvorbereitung

Lesefiktion: K. Chukovsky „Doctor Aibolit“ (Fortsetzung).

Esszimmer Pflicht

(Nikita V., Sonya).

Aufgaben:

lernen, ihre Handlungen zu planen, sich an den Plan zu halten, über die Arbeitsergebnisse zu sprechen und ihn zu bewerten.

Self-Service: Schnelles Anziehen, sorgfältiges An- und Ausziehen, Ordnung im Schrank.

Nachmittag / Abend

Fitnessstudio nach dem Schlafen.

D / Und „Es ist möglich – es ist unmöglich“.

Die Aufgaben

: Die Grundlagen eines gesunden Lebensstils festigen.

Untersuchung des Atlas „Mann“.

Schauen Sie sich das Puppenspiel „Drei kleine Schweine“ an, das von Kindern aufgeführt wird.

Einzelarbeit zu FEMP. Didaktisches Spiel „Fun Street“ (Seryozha, Dasha F., Danya P.).

Aufgaben:

die Fähigkeit zu festigen, die dimensionalen Beziehungen zwischen Objekten in der Höhe zu bestimmen; Objekte systematisieren und in aufsteigender Reihenfolge des Zeichens anordnen.

Aufgaben:

Kinder-Rollenspiele.

Von Kindern initiierte Spiele.

Gehen Sie

Beobachten, wie sich die Leute anziehen.

Die Aufgaben

: Beobachtbarkeit entwickeln, Rückschlüsse ziehen.

P / Und „Stop!“

Unregulierte motorische Aktivität.

Kehre vom Spaziergang zurück. Abendessen

Didaktisches Spiel „Natur und Mensch“.

Die Aufgaben

: Aktualisieren und systematisieren Sie das Wissen der Kinder darüber, was der Mensch tut und was die Natur dem Menschen gibt, um die Fähigkeit zur Klassifizierung von Objekten zu entwickeln.

Planung der pädagogischen Arbeit

(MITTWOCH)

Thema: „Ich bin ein Mann. Die Struktur des menschlichen Körpers

Morgengymnastik.

Gespräch „Wie ist unser Körper aufgebaut?“

Die Aufgaben

: Das Wissen der Kinder über die Struktur des menschlichen Körpers und die Funktionen der Sinne festigen.

D / Und „Wer weiß mehr über sich selbst?“

Die Aufgaben

: Kenntnisse über den menschlichen Körper festigen.

P / Und „Höre – fange“.

Üben Sie Kinder darin aus, ein kleinzelliges Grafikdiktat zu schreiben

(Untergruppe von Kindern).

D / Und „Anders sagen“.

Aufgaben:

Konsolidieren Sie die Möglichkeit, Synonyme, Antonyme und Homonyme auszuwählen

Esszimmer Pflicht

Aufgaben:

Konsolidieren Sie die Fähigkeit, den Tisch zum Frühstück richtig zu decken.

Aktivitäten im Designzentrum „Ambulance“.

Die Aufgaben

: Designfähigkeiten entwickeln.

Von Kindern initiierte Spiele.

Indus Gespräche mit den Eltern über das Wohlergehen der Kinder.

Beratung für Eltern „In einem gesunden Körper – ein gesunder Geist“.

Pädagogische Aktivitäten

Kognitive Entwicklung (FCMC) „Hygieneregeln“.

Zweck

: Um das Wissen von Kindern über den Namen von Toilettenartikeln und die Namen von Körperteilen zu festigen. Lernen, Adjektive und Verben für jedes Substantiv zu einem bestimmten Thema auszuwählen und Substantive mit Possessivpronomen (meins, deins, unser) in Bezug auf Geschlecht und Anzahl zu koordinieren.

Modeling „Mädchen spielt einen Ball“.

Zweck

: Festigen Sie die Fähigkeit, die Figur einer Person in Bewegung zu formen und die Form und Proportionen von Körperteilen zu vermitteln. Übung zur Anwendung verschiedener Modellierungstechniken (TS Komarova, S. 44).

Leibeserziehung

(nach dem Plan des physischen Mitarbeiters)

Gehen Sie

Beobachtung: Kleidung der Passanten.

Aufgaben:

Bitten Sie die Kinder, eine vergleichende Geschichte zu schreiben: „Kleidung im Oktober und November“. Erklären Sie, wie Sie die richtigen Klamotten und Schuhe für das Wetter auswählen, und besprechen Sie, was mit Personen geschehen kann, die sich außerhalb der Saison anziehen.

Freiluftspiele „Karasi und Hechte“, „Ring“.

P / Übung „Werfen und Fangen“.

Aufgaben:

Kinder in der Fähigkeit zu erziehen, den Ball zu werfen und mit beiden Händen zu fangen (Katya, Serezha, Sasha).

Arbeit auf der Baustelle – Reinigung von Spielzeug, Sportgeräten.

Gehen.

Die Aufgaben

: Bringen Sie den Kindern bei, die Gehtechnik zu befolgen. Ausdauer entwickeln, Beinmuskeln stärken, zur Gesundheit von Kindern beitragen.

Vorbereitung zum Mittagessen, Mittagessen. Schlafvorbereitung

Lesefiktion: K. Chukovsky „Doctor Aibolit“ (Ende).

Esszimmer Pflicht

(Sperma, Julia).

Die Aufgaben

: Bringen Sie den Kindern bei, wie man den Tisch deckt, und vergleichen Sie die Anzahl der Bestecke und Möbel mit der Anzahl der Kinder.

Selbstversorgung.

Aufgaben: Festigen der Fähigkeit, sich schnell und präzise an- und auszuziehen und Ordnung in Ihrem Schrank zu halten.

Nachmittag / Abend

Freizeitaktivitäten nach dem Schlafen: Gymnastik des Erwachens, Gehen auf Massagepfaden.

D / Und „Zeig mir, wo es ist?“, „Ich habe geraten“, „Was für was?“.

Aufgaben:

Die Idee des menschlichen Körpers festigen, logisches Denken entwickeln.

Einzelarbeit zu FEMP. Didaktisches Spiel „Was, wo?“ (Lesha, Dima, Dasha F., Timothy).

Aufgaben:

die Fähigkeit zu festigen, die räumliche Anordnung von Objekten in Bezug auf sich selbst zu bestimmen, sie mit Worten zu bezeichnen.

S / R-Spiel „Apotheke“.

Die Aufgaben

: Die Vorstellung von Kindern über die Arbeit in der Apotheke, die Vorteile und Gefahren verschiedener Medikamente festigen. Die Fähigkeit bilden, sich mit einer Bitte höflich anzusprechen.

Unabhängige Spieltätigkeit von Kindern in Arbeitsämtern.

Gehen Sie

Beobachtung: Schneeflocken betrachten.

Die Aufgaben

: Laden Sie Kinder ein, Schneeflocken auf Fäustlingen zu fangen, betrachten Sie sie und erzählen Sie, wie sie „angeordnet“ sind. Sagen Sie den Kindern, dass es in der Natur keine zwei identischen Schneeflocken gibt..

Spiele im Freien „Farben“, „Flug der Vögel“.

Kehre vom Spaziergang zurück. Abendessen

Spiele mit Baustoffen: „Bauen eines Supermarktes“.

Aufgaben:

Kinder in der Einrichtung von Abhängigkeiten zu erziehen: die Art der Gebäude, die Stabilität der Strukturen, die Form und das Verhältnis von schweren und leichten Teilen von ihrem funktionalen Zweck.

Planung der pädagogischen Arbeit

(DONNERSTAG)

Thema: „Ich bin ein Mann. Die Struktur des menschlichen Körpers

Morgengymnastik.

Gespräch mit Kindern „Wir sind Freunde des Sportunterrichts“.

Aufgaben:

Konsolidierung des Konzepts der Vorteile von Leibeserziehung und Sport für die menschliche Gesundheit.

D / I „Rate den Sport“.

D / Und „Wo wir waren, werden wir nicht sagen, aber was wir getan haben – wir werden es zeigen“.

Die Aufgaben

: Entwickle die Fähigkeit, Sport zu erraten.

П / И „Intrige“.

D / Und „Finde den Schatz“.

Aufgaben:

die Fähigkeit zu festigen, mit Hilfe von Zeigern (verbal und visuell) im Raum zu navigieren (Danya H., Misha, Nikita V.).

Arbeitsangebot zum Waschen der Ausrüstung im Zentrum des Sportunterrichts.

Rollenspiele „Schule“, „Mail“.

Aufgaben:

zur Bildung der Fähigkeit beitragen, die Handlung des Spiels kreativ zu entwickeln. Kindern helfen, moralische Standards zu lernen.

Indus Gespräche mit den Eltern über das Wohlergehen der Kinder.

Beratung für Eltern „Was tun mit einem Kind zu Hause?“

Pädagogische Aktivitäten

Sprachentwicklung (Alphabetisierung).

Zweck:

das Wissen der Kinder über den Vorschlag festigen und ihnen beibringen, wie man Sätze macht; die Fähigkeit zu festigen, Wörter in Silben zu unterteilen (N.V. Durova, S. 52).

Zeichnung „Ich und andere Leute“.

Zweck

: Fixieren Sie die Körperteile, welche Rolle sie spielen, lernen Sie Gemeinsamkeiten und Unterschiede in der Körperstruktur verschiedener Menschen zu finden (Haarfarbe, Hautfarbe, Form der Augen, Lippen, Mund, Körpergröße), verstehen Sie die Einzigartigkeit jeder Person, konsolidieren Sie eine sorgfältige Einstellung zu Körperteilen.

Musik

(nach dem Plan des Musikdirektors)

Gehen Sie

Vogelbeobachtung.

Die Aufgaben

: Bitten Sie die Kinder, den Vögeln beim Fressen des Futters zuzusehen. Sagen Sie den Kindern, wenn sie die Vögel jeden Tag zur gleichen Zeit füttern, werden sie sich daran gewöhnen und ständig zum Futterautomaten fliegen.

Outdoor-Spiele „Mäuse und die Katze“, „Zauberstab“.

S / R „Zug“.

Individuelle Arbeit mit Polina, Sasha, Yulia an der Entwicklung von Bewegungen.

Aufgaben:

Perfektes Springen

durch

lang

Springseil

regungslos und schwingend

zwei beine

,

ob stehend zu ihr

tsom und seitwärts).

Arbeit vor Ort – Schneeräumung auf der Veranda.

Aufgaben:

die Fähigkeit zu pflegen, Ordnung auf der Baustelle zu halten.

Unabhängige Motorik: Spiele für Kinder im Freien zur Auswahl.

Aufgaben:

Bringen Sie Ihren Kindern bei, ein Hobby für sich selbst zu finden, und organisieren Sie selbst Spiele.

Vorbereitung zum Mittagessen, Mittagessen. Schlafvorbereitung

Lesefiktion: G. Zaitsev „Lessons of Moydodyr“.

Essensdienst (Semyon, Sonya).

Aufgaben:

Kinder unabhängig und in gutem Glauben zu unterrichten, die Pflichten der Catering-Mitarbeiter zu erfüllen, den Tisch zu decken.

Aufbau kultureller Verhaltenskompetenzen: We Go Away Workshop.

Aufgaben:

Machen Sie Kinder auf einer Party mit den Verhaltensregeln vertraut.

Nachmittag / Abend

Fitnessstudio nach dem Schlafen.

S / R-Spiel „Ambulance“.

Die Aufgaben

: Konsolidieren Sie die Idee der Arbeit des Krankenwagens, konsolidieren Sie die Fähigkeit, das Krankenwagenteam richtig anzurufen.

Spieltrainings „Erste Hilfe leisten“.

Die Aufgaben

: Machen Sie sich ein Bild von den Regeln der Ersten Hilfe bei Insektenstichen.

D / I „In der Schule unterrichten“.

Aufgaben: Die Kinder sollen weiterhin in der Fähigkeit geschult werden, Rechenaufgaben anhand eines guten Beispiels zu komponieren und zu lösen

(Nikita K., Julia, Dasha F.).

D / und „gut – schlecht“

Die Aufgaben

: Logisches Denken entwickeln.

Die Aufgaben

: Entwicklung der Feinmotorik.

Von Kindern initiierte Spiele.

Gehen Sie

Die Sterne beobachten.

Aufgaben:

Laden Sie die Kinder ein, den Mond und die Sterne zu sehen, und erzählen Sie ihnen, was sie über sie wissen. Klären und ergänzen Sie die Antworten der Kinder, sagen Sie, dass die Abendsterne das Wetter des nächsten Tages bestimmen können.

Spiel im Freien

„Kleiner Ring“.

Kehre vom Spaziergang zurück. Abendessen

Brett- und Druckspiel „Sammle das Bild“.

Aufgaben:

Kinder darin zu schulen, das ganze Bild aus einzelnen Teilen zu zeichnen. Visuelle Wahrnehmung entwickeln.

Planung der pädagogischen Arbeit

(FREITAG)

Thema: „Ich bin ein Mann. Die Struktur des menschlichen Körpers

Morgengymnastik.

Gespräch mit Kindern „Gesundheit ist der größte Reichtum“.

Die Aufgaben

: Konsolidieren Sie die Idee der Notwendigkeit, Ihre Gesundheit zu schützen.

D / und „Berufe“.

Die Aufgaben

: Wahrnehmung von Berufen im Zusammenhang mit Gesundheitsförderung festigen.

P / I „Karussell“.

D / Und „Wie spät ist es?“.

Aufgaben:

temporäre Beziehungen zu festigen, die Fähigkeit, die Zeit auf der Uhr zu zeigen und zu benennen (Semen, Dasha N., Sonya).

Pflicht in der Ecke der Natur – schlagen Sie vor, Staub auf großen Blättern von Pflanzen abzuwischen.

Die Aufgaben

: erziehen die Fähigkeit und den Wunsch, sich um Blumen zu kümmern.

S / R „Shop“.

Aufgaben:

in

Interesse für Kinder am Beruf eines Verkäufers zu wecken, Fähigkeiten einer Verhaltenskultur an öffentlichen Orten zu entwickeln.

Indus Gespräche mit den Eltern über das Wohlergehen der Kinder.

Gemeinsames Schreiben von Geschichten mit Kindern „Nützliche und schlechte Gewohnheiten in unserer Familie“.

Pädagogische Aktivitäten

Kognitive Entwicklung (FEMP) „Die Zusammensetzung der Nummer sieben“.

Zweck

:

zu lehren, wie man aus zwei kleineren Zahlen die Nummer sieben macht, den Namen der Wochentage festlegt und bei der Vorbereitung der Nummer sieben der Einheiten übt (V.P. Novikova, S. 62).

Kognitive Entwicklung (FCMC)

„Reise in den menschlichen Körper“.

Zweck:

das Wissen zu festigen, dass der menschliche Körper ein einziges System ist, von dem die Arbeit aller menschlichen Organe abhängt. Bilden Sie den Wunsch, die Gesundheit des Einzelnen und anderer zu schützen.

Sportunterricht

(nach dem Plan des physischen Mitarbeiters)

Gehen Sie

Beobachtung von Naturphänomenen: Eisbildung.

Die Aufgaben

: Laden Sie die Kinder vor dem Spaziergang ein, die Frage zu beantworten: „Glauben Sie, dass sich Eis in den Pfützen befindet?“ Hören Sie sich die Antworten und Argumente der Kinder an. Finden Sie auf einem Spaziergang heraus, wer Recht hatte.

Spiele im Freien:

„Karasi und Hecht“, „Lass dich nicht erwischen“.

Aufgaben:

Übung beim Laufen in verschiedene Richtungen; Beobachtung, schnelle Reaktion, Geschicklichkeit entwickeln.

Einzelarbeit an

Bewegungsentwicklung (Sasha,

Nikita V., Danya P.).

Die Aufgaben

: Lerne das Gleichgewicht zu halten, während du auf einem Bein stehst.

Arbeiten Sie auf der Baustelle – fegen Sie die Veranda.

Aufgaben:

die Fähigkeit erziehen, den Job zu beenden.

Laufverbesserung durch das Gebiet des Kindergartens „Labyrinth“.

Aufgaben:

Kinder auf der Flucht trainieren, Ausdauer und funktionelle Fähigkeiten des Körpers entwickeln.

Von Kindern initiierte Spiele.

Vorbereitung zum Mittagessen, Mittagessen. Schlafvorbereitung

Lektüre: G. Horn „Enzyklopädie der Gesundheit in Märchen und Geschichten für die Kleinsten“.

Esszimmer Pflicht

(Danya H., Dasha F.).

Aufgaben:

zur Verbesserung der Fähigkeiten im Zusammenhang mit Dienstpflichten beitragen.

Bildung kultureller Hygienefähigkeiten: Übung Chistyulya.

Aufgaben:

Verbesserung der zuvor von Kindern erworbenen kulturellen und hygienischen Fähigkeiten.

Nachmittag / Abend

Fitnessstudio nach dem Schlafen.

S / R-Spiel „Klinik“.

Die Aufgaben

: Die Fähigkeit entwickeln, Rollen unabhängig zu verteilen, die Handlung auf der Grundlage persönlicher Erfahrungen zu entwickeln und Ersatzthemen im Spiel zu verwenden.

D / I „Blume – siebenfarbig“.

Die Aufgaben

: Erziehung der Kinder zur Äußerung ihrer Wünsche.

Einzelarbeit zu FEMP. Lernspiel „Aus Dreiecken ein Objekt machen“ (Danya H., Julia, Polina).

Aufgaben:

Lernen Sie, ein Design aus vier gleichschenkligen Dreiecken zu erstellen, navigieren Sie auf einem Blatt Papier und nennen Sie die Wörter die Richtung:

links, rechts, oben, unten.

Brett- und Druckspiel „Domino“.

Aufgaben:

Aufmerksamkeit entwickeln, logisches Denken, Sprache.

Selbständige Aktivitäten von Kindern im Bereich der visuellen Aktivität: Arbeiten in Farbe.

Von Kindern initiierte Spiele.

Gehen Sie

Beobachten Sie das Abendwetter.

Die Aufgaben

: Entwickle die Fähigkeit, Morgen-, Nachmittags- und Abendwetter zu vergleichen, Beobachtung und Gedächtnis zu entwickeln.

P / Und „Wer ist weg?“

Kehre vom Spaziergang zurück. Abendessen

Didaktisches Spiel „Wann passiert das?“

Aufgaben:

Festigen Sie das Wissen der Kinder über die Jahreszeiten, saisonale Veränderungen, aktivieren Sie relevante Konzepte in der Sprache und lernen Sie, Substantive und Adjektive zu koordinieren.