So. Nov 29th, 2020

Gesundheits- und Ernährungsportal

Lesen Sie in unserem Blog mehr über Gesundheit und gesunde Ernährung.

Was Sie essen müssen, um den Magen zu entfernen. Geben Sie Suppen nicht auf

was-sie-essen-mussen-um-den-magen-zu-entfernen_1.jpg
fettarmer Kefir

Was Sie essen müssen, um den Magen zu entfernen. Geben Sie Suppen nicht auf

4,7 von 5

Es ist zu dem Zustand unserer Taille, dass wir die meisten Beschwerden machen. Da viele Mädchen im Spiegel einen hässlichen, bauchigen Bauch sehen, entscheiden sie sich dringend für eine Diät. Aber kurzfristige strenge Diäten helfen normalerweise nur, mit überschüssiger Flüssigkeit im Körper fertig zu werden, dem Maximum – Gewicht auf Gesicht, Brust und Armen zu verlieren. Und Fett auf dem Bauch, egal wie sehr Sie es versuchen, will nicht verlassen. Was zu tun?

Sie müssen genau wissen, was Sie essen müssen, um Gewicht zu verlieren, und dieses Ernährungsprogramm regelmäßig und nicht ein einziges Mal von einmal einhalten

. Wenn Sie Ihre Ernährung richtig zusammenstellen und Produkte entfernen, die den Zustand der Taille stark beeinträchtigen, müssen Sie Ihren Bauch nur regelmäßig mit Übungen für die Presse belasten. Und dann ist ein effektiver Gewichtsverlust garantiert!

Welche Produkte reinigen den Magen: Machen Sie ein Menü

Wenn Sie einen qualifizierten Ernährungsberater fragen, was er essen soll, um Gewicht zu verlieren, wird er wahrscheinlich ein Gespräch über Ballaststoffe beginnen. Was ist das? Ballaststoffe sind die unverdauliche Zellmembran von Gemüse, Obst, Beeren und Getreide. Warum brauchen wir sie, wenn sie nicht verdaut werden? Und hier ist der Grund: Faser schwillt im Magen an und erzeugt ein Sättigungsgefühl. Wenn sie sich dann über den Darm bewegt, wirkt sie wie eine Bürste für Geschirr – entfernt anhaftende Speisereste. Daher diejenigen, die regelmäßig Lebensmittel reich an Ballaststoffen, stabile Verdauung und saubere Haut essen.

Es reicht nicht aus zu wissen, welche Produkte den Magen reinigen. Sie müssen sie dennoch richtig anwenden können

. Zum Beispiel essen viele Leute Obst als Nachtisch nach dem Hauptgericht. Dies ist mit unangenehmen Symptomen behaftet: Aufstoßen, Blähungen, Durchfall. Fakt ist, dass frisches Obst und Beeren mit einem Fleischgericht oder einer Beilage reagieren und die Gärung beginnt. Es ist notwendig, Obst und Gemüse zu essen, aber getrennt von anderen Gerichten.

Kehren wir zu den Hauptgerichten zurück: Was gibt es, um Gewicht auf den Magen zu verlieren, eine Beilage? Gedünstetes, gekochtes oder gebackenes Gemüse wird am besten zu Fleisch, Fisch oder Geflügel gereicht. Wenn Sie einen Salat mit frischem Gemüse zubereiten, würzen Sie ihn am besten mit nativem Olivenöl extra.

Welche Lebensmittel reinigen Ihren Magen am schnellsten? Dies sind die sogenannten kalorienreduzierten Lebensmittel, darunter Gurken und frische Kräuter. Sie können eine große Vase mit grünem Salat servieren, leicht mit Zitronensaft und Olivenöl bestreut. Und selbst wenn Sie diesen ganzen Salat selbst essen, wird nichts Ihre Taille bedrohen.

Was zu essen, um Gewicht zu verlieren Bauch von Fleischprodukten?

Protein wird am besten aus Puten- und Hähnchenbrustfilets gewonnen. Zweimal in der Woche müssen Sie Fisch essen, es ist sehr nützlich. Wenn Sie nicht allergisch gegen Meeresfrüchte sind – gut, kochen Sie Shrimps, stopfen Sie Tintenfische. Fettarmer Hüttenkäse ist ein einzigartiger Lieferant von Eiweiß und Kalzium für unseren Körper. Auf der Basis von Hüttenkäse können Sie sowohl Hauptgerichte als auch leichte Desserts zubereiten.

Hier ist eine Liste von Produkten, die Sie vermeiden sollten, um Ihre Taille nicht zu verderben:

Fetthaltige Würste, geräuchertes Fleisch, Würste;

Gefrorene Fertiggerichte, Knödel, Knödel;

Schnelle Mahlzeiten;

Pizza, Hamburger, Pommes;

Mayonnaise und damit gewürzte Salate (zum Beispiel Olivier);

Bier, süße kohlensäurehaltige Getränke.

7 Tage schnelle Bauchdiät

Montag

Frühstück: 100 g fettfreier Hüttenkäse, 1 saurer Apfel, grüner Tee;

Mittagessen: 150 g ohne Haut gekochte Hähnchenbrust mit Grün- oder Kohlsalat;

Abendessen: Ein Glas fettarmer Kefir und 1 Vollkornbrot.

Frühstück: Zwei-Eier-Omelett mit frischen Tomaten, grünem Tee;

Snack: ein Glas fettarmer Kefir;

Mittagessen: 200 g gedämpftes Fischfilet mit gedünsteten Karotten oder Zucchini (ein Produkt, das den Magen entfernt);

Abendessen: Ein Salat aus Tomaten, Gurken, Paprika und Kräutern, gewürzt mit Olivenöl.

Frühstück: Naturjoghurt, 1 saurer Apfel, grüner Tee;

Snack: ein Glas fettarmer Kefir;

Mittagessen: 200 g Putenbrust in einer Hülse mit Orange, Ananas und Rosmarin gebacken (mediterrane Rezepte eignen sich für eine effektive Gewichtsabnahme)

);

Abendessen: frischer Gurkensalat mit Garnelen und Olivenöl.

Frühstück: Haferflocken auf dem Wasser, 1 saurer Apfel, grüner Tee;

Snack: ein Glas fettarmer Kefir;

Mittagessen: gedämpftes Lachssteak mit Grapefruit;

Abendessen: zwei mit Garnelen gefüllte Tomaten, grüner Tee.

Frühstück: Apfel-, Birnen- und Orangensalat, gewürzt mit Naturjoghurt, grünem Tee;

Snack: ein Glas fettarmer Kefir;

Mittagessen: 180 g gehacktes Hähnchenfilet, gedünstet mit grünen Bohnen und Paprika;

Abendessen: 150 g fettarmer Hüttenkäse mit Grapefruitbrei (diese Frucht gehört zu Produkten, die den Magen reinigen).

Frühstück: zwei gekochte Eier, 1 Orange, grüner Tee;

Snack: ein Glas fettarmer Kefir;

Mittagessen: drei faul Kalbfleisch gefüllt Kohl mit Kohl, ein Glas Karottensaft;

Abendessen: Ein Salat aus frischen Radieschen und Gurken, gewürzt mit einem Löffel Sauerrahm.

Sonntag

Frühstück: eine Portion gekochter Buchweizen mit Milch, grünem Tee;

Snack: ein Glas fettarmer Kefir;

Mittagessen: 200 g weißes Fischfilet, überbacken mit Zwiebeln, Karotten und Tomaten;

Abendessen: Salat aus Grapefruit, Apfel und Birne, gewürzt mit Naturjoghurt.

Diese leichte und schmackhafte Diät besteht ausschließlich aus Bauchreinigungsmitteln.

. Es ist sehr wichtig, weder die Fleisch- noch die Gemüsezutaten aus diesem Menü zu ersetzen, da bereits geringfügige Änderungen das Ergebnis erheblich beeinflussen können. Sie erinnern sich daran, dass man abnehmen muss: Putenbrustfilet, fettarmer Fisch, Hühnchen, Kalbfleisch und Meeresfrüchte. Wenn Sie stattdessen Schweine- oder Lammfleisch zu sich nehmen, steigt der Kaloriengehalt dramatisch und der Cholesteringehalt ebenfalls. Früchte für eine effektive Gewichtsabnahme des Bauches: Orange, Apfel, Grapefruit, Birne. Stattdessen müssen Sie dem Obstsalat keine Bananen oder Trauben hinzufügen, da diese viel kalorischer sind.

Was zu trinken, um den Magen zu reinigen: Wählen Sie Getränke

Was zu essen, um Gewicht zu verlieren, fanden wir mit Ihnen heraus. Es bleibt abzuwarten, welche Getränke zu bevorzugen sind. Zuerst müssen Sie jeden Tag mindestens anderthalb Liter sauberes Wasser trinken. Es ist am besten, abgefülltes artesisches Wasser für diese Zwecke zu kaufen oder einen leistungsstarken Filter im Haus zu installieren. Zweitens hilft guter grüner Tee mit Ingwer und Zitrone, die Taille schlanker zu machen. Drittens ist es sehr gut, wenn Sie einen Entsafter haben. Dann können Sie leckere und gesunde, frisch gepresste Säfte aus Karotten, Kürbissen, Äpfeln, Rüben, Orange und Zitrone zubereiten. Dies ist nur ein Vorrat an Vitaminen! Die Antwort auf die Frage, was zu trinken ist, um den Magen zu entfernen, liegt auf der Hand – frisch gepresste Säfte.

Fettfalten am Bauch und an den herabhängenden Seiten mit nur Fitnessübungen loszuwerden, ist ein ziemlich mühsamer Prozess und erfordert enorme Geduld und Kraft. Daher sollten Sie auf jeden Fall die Kontrolle über Ihre Ernährung übernehmen..

LESEN  Miostimulation dessen, wie es ist, gepulsten Strom für eigene Zwecke zu verwenden. Was ist Körper-Myostimulation?

Übergewicht ist längst nicht mehr nur ein ästhetisches Problem. In diesen Bereichen unseres Körpers wird sogenanntes viszerales Fett abgelagert. Die Gründe für das Verschieben dieser Art von Fett sind sehr verbreitet. Erstens ist es eine sitzende Lebensweise und eine kalorienreiche Ernährung. Eingeweidefett entstellt nicht nur die Figur, sondern ist auch gesundheitsschädlich. Es ist eine Quelle von Fettsäureresten, die das „metabolische Syndrom“ verursachen. Dieser Zustand geht der Entwicklung einer koronaren Herzkrankheit, einer arteriellen Hypertonie, eines Typ-2-Diabetes mellitus und einer ganzen Reihe von Krankheiten voraus.

Die Hauptnahrungsregel, die dabei hilft, Bauch und Nieren loszuwerden, besteht darin, die tägliche Ernährung in so viele Mahlzeiten wie möglich aufzuteilen. Das Essen sollte fraktioniert sein und aus Lebensmitteln bestehen, die dazu neigen, länger zu verdauen, was dazu beiträgt, das Sättigungsgefühl für längere Zeit aufrechtzuerhalten. Außerdem sollten Sie den Flüssigkeitsverbrauch erhöhen, um das Hungergefühl zu verringern..

Betrachten Sie die Hauptnahrungsmittel, die dazu beitragen, die Kalorienaufnahme und den Kalorienverlust zu reduzieren, vor allem das viszerale Fett.

1. Haferflocken

Das Gefühl von akutem Hunger, das jeden Morgen auftritt, wird durch einen Abfall des Blutzuckers verursacht. Faserreiches Haferflockenmehl behält für lange Zeit ein Sättigungsgefühl und beugt übermäßigem Essen vor. Ernährungswissenschaftler empfehlen die Auswahl von Haferflocken ohne Zusatz von Zucker und zusätzlichen Aromen. Süßer Zahn kann Brei mit Beeren oder Banane versüßen.

Eine gute Wirkung wird erzielt, wenn eine der Mahlzeiten durch eine Handvoll Nüsse ersetzt wird. Am besten sind Mandeln. Als Ergebnis von Experimenten von Wissenschaftlern der Purdue University wurde festgestellt, dass nur 24 verzehrte Mandeln ausreichen, um den Hunger zu stillen, ohne die Kalorien zu überladen.

Jeder braucht eine kleine Menge Fett. Das nützlichste Fett für eine Person, die eine Diät zur Gewichtsreduktion einhält, ist Olivenöl. Gerichte mit dem Zusatz dieses Öls werden zu einer Quelle von einfach ungesättigten Fetten, die helfen, den Cholesterinspiegel zu kontrollieren und den Hunger schnell und dauerhaft zu stillen. Hüten Sie sich vor hydrierten Pflanzenölen, die eine Quelle für Transfette im Körper sind..

4. Beeren

Beeren sind eine Quelle für eine Vielzahl von löslichen und unlöslichen Pflanzenfasern und Ballaststoffen. Das Volumen des Magens nimmt deutlich zu, es füllt sich und es entsteht für lange Zeit ein Sättigungsgefühl.

5. Eier

6. Vollkornprodukte

Der Kohlenhydratanteil der Ernährung sollte aus den „richtigen“ Kohlenhydraten bestehen, die die Grundlage für Vollkornprodukte bilden. Die Zugabe von Vollkornprodukten zur Nahrung führt zu einer Verringerung des Gesamtkaloriengehalts und dem raschen Einsetzen eines Völlegefühls.

Snack Glas

7. Milchprodukte

Calcium, das zu einem großen Teil in Milchprodukten enthalten ist, hilft beim Abbau von Fettzellen und kann sogar deren Bildung verhindern. Es wird empfohlen, immer fettarme oder fettfreie Milchprodukte zu verwenden.

8. Grünes Gemüse

Grünes Gemüse ist nicht nur ein Lagerhaus für Vitamine und Mineralstoffe. Grünes Gemüse wie Brokkoli und Spinat sind reich an Ballaststoffen und Ballaststoffen, die die Grundlage vieler Diäten zur Gewichtsreduktion bilden..

Dieses kalorienarme und kalziumreiche Produkt aktiviert die Hormone, die an der Fettverbrennung beteiligt sind. Ein hoher Proteingehalt (höher als bei jedem anderen Milchprodukt) trägt dazu bei, dass Sie sich länger satt fühlen.

Mein Name ist Lesya, ich arbeite als professioneller Texter und habe mit Vergnügen begonnen, einen Artikel für dieses Projekt zu schreiben.

Mein Hauptmerkmal ist, dass ich selbst vor nicht allzu langer Zeit durch 7 Höllenkreise gegangen bin, um Gewicht zu verlieren, und in 3 Monaten fast 8 Kilogramm abgenommen habe, ohne mich über meinen eigenen Körper lustig zu machen. Wie? – Du fragst. Ich werde es Ihnen gerne sagen!

Abnehmen ist nicht einfach. Besonders wenn es so viele Versuchungen gibt und im Kühlschrank eine Fülle Ihrer Lieblingsspeisen. Wenn Sie jedoch nicht passiv sind und das Gehirn einschalten, entfernen Sie den Magen und das Fett von den Seiten, um schlank und fit zu werden. Befolgen Sie die Tipps des Artikels und in drei Wochen müssen Sie Ihre Garderobe eine Nummer kleiner ändern!

Bist du wütend, dass deine Lieblingshose klein ist? Sehen Sie kluge, schlanke Mädchen und verstehen Sie genau, um was Sie sie beneiden? Es ist also Ihre Zeit, um Harmonie zu kämpfen. Aber ich möchte nicht kämpfen, es wäre besser, eine Wundertablette zu essen und am nächsten Morgen mit idealen Parametern aufzuwachen.

Aufgrund der Faulheit wird der Prozess des wiederholten Abnehmens auf den „nächsten Montag“ verschoben, und während dieser Zeit nehmen die Pfunde weiter zu. Jetzt fängt man an zu spüren, wie sich die Fettansammlungen beim Gehen an den Seiten und im Magen bewegen. Handeln Sie, sonst gehören Sie zu den dicken Männern.

Warum sich Fett an den Seiten und am Magen ansammelt Um Körperfett zu verstehen, müssen Sie drei Fragen beantworten.

Woher Der Ursprung der zusätzlichen Pfunde.

Warum? Aus welchem Grund wurden gebildet.

Wie? Lösungen für den Fettabbau.

Übergewicht scheint unmerklich, aus verschiedenen Gründen beginnen wir uns zu erholen. Dies geschieht langsam – Fett sammelt sich in Problemzonen. Jemand hat Beine und Hüften, jemand hat Seiten und einen Bauch. Zunächst messen wir dem keine wirkliche Bedeutung bei, und wenn wir zu unseren Sinnen kommen, verstehen wir, dass dies ein Problem ist, das wir selbst lösen müssen.

Finden Sie den Grund und versuchen Sie zu verstehen, woher die „Pfunde“ kamen. Die Gründe können Stress oder Nervosität sein, wenn Frauen sie mit Zucker und Männer mit Alkohol essen. In beiden Fällen enthalten die Produkte Zucker, der zur Entspannung und damit zu Übergewicht beiträgt.

Ein weiterer Grund für viele mollige ist übermäßiges Essen. Sein Ursprung hat ähnliche Wurzeln, die mit täglichem nervösem, geistigem oder intellektuellem Stress verbunden sind. Einfach ausgedrückt, wird Völlerei zur Plage unserer Generation. Dies trägt zum gastronomischen Fortschritt und zur Entwicklung der Lebensmittelindustrie bei. Menschen sind wie Weichtiere oder Würmer geworden, die nur aus Magen und Darm bestehen.

Weniger häufig kann dies ein physiologisches Merkmal sein. Essen mehr als erforderlich wird zu einer Gewohnheit, die zu Fettleibigkeit führt. Der Magen ist gedehnt, und um ihn zu füllen, ist eine noch größere Portion erforderlich. Gier in Lebensmitteln führt zu versteckten Krankheiten, die mit dem Stillstand von Lebensmitteln einhergehen. Sie haben nicht genügend Zeit, um zu verdauen, Gärungsprozesse zu durchlaufen und den Körper mit Fäulnisprodukten zu vergiften.

Sie wollen schon jetzt weniger zu viel essen, dann sind Sie schon auf dem richtigen Weg. Die Gewohnheit, richtig zu essen, ist von Kindheit an festgelegt. Kinder nicht überfüttern, selbst kochen, keine Halbfabrikate nehmen und ihnen nicht das Beißen beibringen. Die Mahlzeiten sollten rechtzeitig bestellt werden.

LESEN  Atme, während du schwimmst. Grundlagen der richtigen Atmung beim Schwimmen

Ein sitzender Lebensstil ist der Grund für die Zunahme des Körpergewichts bei 21% der Stadtbewohner, die geistig arbeiten. Wir arbeiten im Sitzen, gehen im Sitzen, schauen fern, sitzen auch usw. Wir decken uns mit unserer Beschäftigung, aber Sie können ein paar Mal pro Woche mindestens eine Stunde lang Sport treiben. Regelmäßige Besuche des Fitnessclubs und der Sporternährung zum Trocknen, verbunden mit der Einhaltung des Regimes, wirken Wunder.

Wie trenne ich mich von lästigen Pfunden mit den kleinsten Veränderungen im Lebensstil? Alle vollen Leute träumen davon, etwas darüber zu lernen.

Wie man beim Abnehmen isst Die Frage „Wie man isst, um nicht besser zu werden?“ Es ist sehr schwierig, eindeutig zu beantworten. Zunächst ist alles im Körper miteinander verbunden, weshalb es notwendig ist, das Problem an allen Fronten zu blockieren – das Tagesregime und die Ernährung, die stimmen müssen. Ich kann direkt hören, wie viele sagen: „Wie langweilig! Es ist langweilig! „Ja, aber wenn Sie ein Ergebnis erzielen möchten, müssen Sie handeln und dürfen sich nicht hinlegen und warten, wenn plötzlich die Kilogramm selbst schmelzen.

Beginnen Sie mit der Einstellung des Power-Modus. Es mag seltsam klingen, aber um das Fett von den Seiten und dem Bauch zu lassen, müssen Sie oft essen – alle 2-3 Stunden. Sie müssen bis zu 5 Mal am Tag essen. Unter keinen Umständen sollten Sie die Hauptmahlzeiten auslassen: Frühstück, Mittag- und Abendessen. Dazwischen sind die richtigen Snacks. Jeder ist an der Essenszeit interessiert. Die letzte Mahlzeit am Tag sollte 3-4 Stunden vor dem Schlafengehen sein.

Ignorieren Sie keine Ernährungstipps und denken Sie naiv, dass es egal ist, wann Sie essen. Der Körper gewöhnt sich an die Zeit des Essens und bereitet sich darauf vor, und das Auslassen eines von ihnen wird von ihnen als „Sparen, Helfen, Hunger …“ empfunden.

Was Sie essen können und was Sie nicht tun können, wenn Sie Fett am Bauch und an den Seiten loswerden. Im Großen und Ganzen weiß jeder, woran dieses Phänomen schuld sein kann:

Weißmehlgebäck;

Salz und Zucker in all seinen Erscheinungsformen;

stärkehaltige Lebensmittel;

Alkohol.

Aber wie immer wissen wir es, aber wir tun es nicht. Uns motivieren, einmal zu leben.

Die Basis einer richtigen Ernährung ist eine Triade von Vitalstoffen – Kohlenhydraten, Proteinen, Fetten, die die Vitalaktivität des Körpers sicherstellen.

Protein (Protein). Eiweißnahrung ist eine Energiequelle und die Grundlage für das Wachstum von Muskelmasse und deren Tonus. Protein kommt in Fleisch, Fisch, Milch, Getreide, Bohnen und Soja vor. Protein tierischen Ursprungs stellt Kraft und Muskulatur maximal wieder her, wird jedoch zur Gewichtsreduktion nicht empfohlen, pflanzliche Proteine enthalten jedoch keine Aminosäuren. Die durchschnittliche tägliche Proteinaufnahme beträgt 60 g. Vermeiden Sie fetthaltige Fleischgerichte aus Schweinefleisch, Hähnchenkeulen, Hähnchen- oder Putenbrust.

Fette. Ja, sie sind gefährlich für die Figur, aber sie erfüllen wichtige Funktionen im Körper – die Produktion von Hormonen und den Zellaufbau. Die Quelle für „gesundes“ Fett sind Fisch und pflanzliche Öle.

Kohlenhydrate. Wenn wir in Anbetracht des Gewichtsverlusts davon sprechen, sind komplexe Kohlenhydrate in Gemüse, Obst, braunem Reis, Vollkornmehl und Getreide am meisten bevorzugt.

Eine Diät für Bauchmuskelwürfel sollte eine ausgewogene Menge an Fetten, Proteinen und Kohlenhydraten enthalten. Missbrauchen Sie kein Salz, und Zucker ist im Allgemeinen einen Besuch wert. Wenn Sie wirklich Süßigkeiten wollen, können Sie Süßstoffe verwenden – Stevia, Fructose. Feine „Süßigkeiten“ für Tee sind Pflaumen und getrocknete Aprikosen, und bei extremer Sehnsucht nach Süßigkeiten kann man ein Stück dunkle Schokolade (80%) haben..

Hier sind noch 8 weitere „gastronomische Genüsse“, wenn Sie sich Ihr Lieblingsprodukt oder -gericht nicht leisten können.

Die Kartoffel. Sie können Kartoffeln einmal am Tag kochen, aber leicht ungekocht.

Kartoffelpüree kann aus Bohnen oder Blumenkohl hergestellt werden. Sie können den Geschmack nicht erkennen.

Pasta. Wir nehmen nur harte Sorten und kochen bis zur Stufe „al dente“.

Ersetzen Sie braunen oder wilden Reis..

Zucker – Fructose (begrenzt auf 3 Teelöffel pro Tag).

Brot – Roggenvollkornbrot als seltene Ausnahme.

Kaffee – Zichorie.

Mayonnaise – Sojasauce mit Kefir.

Das Organisieren von Mahlzeiten für einen schönen Bauch ist nicht so schwierig, die Hauptsache ist, die Regeln zu verstehen. Machen Sie sie gewohnheitsmäßig und dann werden Sie sie nicht als Schwierigkeiten wahrnehmen.

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Ich bin zuversichtlich, dass meine Arbeit vielen zugute kommen wird, daher mache ich mir keine Sorgen über die erfolgreiche Verbreitung im Internet. Obwohl, vielleicht solltest du dir Sorgen machen …? Wenn es nicht schwierig ist, teilen Sie es Ihren Freunden in sozialen Netzwerken (Schaltflächen unten) mit. Es müssen nützliche Artikel verteilt werden.

Viel Glück beim Abnehmen! Wir sehen uns entweder auf den Seiten von FitKis oder irgendwo anders im Web .

Grüße, Lesya.

Ein Kommentar zu „Wie kann man essen, um den Magen und die Seiten zu entfernen, ohne sich selbst zu verhungern?“ Ein Ernährungsberater kann auf der Grundlage der Eigenschaften Ihres Körpers Empfehlungen zur richtigen Ernährung abgeben

Warum wird Bauchfett abgelagert

Fettzellen bei Frauen und Männern sind unterschiedlich: Weibliche sind größer und elastischer, sie dehnen sich während der Schwangerschaft sehr gut. Im Bindegewebe sammelt sich mehr Fett an – er muss das zukünftige Baby wärmen und schützen. Die Anzahl der Fettzellen und ihre Verteilung werden genetisch bestimmt. Sobald das Gleichgewicht im Körper gestört ist, machen sich auch Problemzonen bemerkbar.

Fettgewebe ist für den Körper notwendig: Es ist eine Energieversorgung, ein Hilfsmittel bei der Produktion von Hormonen, aber gleichzeitig reichern sich Giftstoffe und Abfallprodukte aus der Nahrung im Gewebe an. Es gibt zwei Arten von Fett: subkutan und innerlich (viszeral). Subkutan – das sind unschöne Falten, das Innere ist viel gefährlicher. Es kann die Organe umhüllen und ihre Arbeit stören. Dadurch können sich Arteriosklerose, Diabetes mellitus, Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems, Schlaganfall usw. entwickeln..

Fett im Bauch: Warum ist es abgelagert:

Hormonelle Störungen.

Unsachgemäßer Lebensstil (sitzende Tätigkeit, Bewegungsmangel, Schlafmangel).

Falsche Ernährung (Fast Food, Snacks, fetthaltige und geräucherte Lebensmittel usw.).

Nach Schwangerschaft und Geburt.

Verringerte Stoffwechselrate. Nach 35 Jahren sinkt der Stoffwechsel jedes Jahr um 1%. Wenn also im Alter von 18 Jahren die verzehrten Lebensmittel nicht in Vorräte verschoben wurden, müssen Sie sich mit 30 Jahren zur Gewichtsreduktion unter Kontrolle halten und nicht zu viel erlauben.

LESEN  Trainingsplan für die Entwicklung von Lesetechniken bei einem Kind. So erhöhen Sie die Lesegeschwindigkeit mit einem Erstklässler

Die Regeln für eine gesunde Ernährung

Wirksame Diät für 14 Tage

Diese Diät zum Abnehmen des Bauches ist einfach: Sie müssen 5 Mal am Tag essen und die vorgeschlagenen Optionen der Gerichte nach eigenem Ermessen abwechseln, aber Monotonie ist inakzeptabel.

Zum Frühstück können Sie essen:

1 gekochtes Ei und ein paar Diätbrot.

1 Tasse Joghurt und Orange.

40 g fettarmer Käse, 1 Tomate.

100g fettfreier Quark, 1 Apfel.

3 EL Haferflocken, gekochter Apfel, 3-tlg. getrocknete Aprikosen.

fettarmer Kefir Mittagessen

Für Snacks passen:

1 Grapefruit oder Orange.

2 kleine grüne Äpfel.

1 Banane.

3 Esslöffel Himbeeren (oder andere Beeren).

Tomate oder Gurke.

Zum Mittagessen können Sie essen:

Gemüsesuppe mit gekochtem Hähnchen (200g), fettarmer Käse (40g).

Gemüsesalat (200g).

Fischsuppenpüree (150g), Gemüse (100g).

Gekochtes Gemüse (150 g), ein Stück gebackener Fisch (150 g).

Gemüseeintopf (200g), eine Scheibe gekochtes Fleisch (100g).

Zum Abendessen können Sie essen:

150 g Hähnchen-Gurken-Tomaten-Salat (100 g).

Gekochte Bohnen (200 g), 1 gekochtes Ei, 1 frische Gurke.

Gebackenes Geflügel (100 g), Gemüsesalat (150 g).

Pellkartoffeln (2 Stück), Krautsalat und Möhrensalat (150g).

Geschmorte Meeresfrüchte (150 g), Gemüsesalat (100 g).

Um Fett aus dem Bauch zu entfernen, ist es wichtig, richtig zu essen. Zur Gewichtsreduktion benötigen Sie eine gute Ernährung und Bewegung. Werfen wir einen genaueren Blick darauf, was eine Diät zur Gewichtsreduktion ist, was ihre Grundprinzipien sind.

Ernährungsgrundsätze

Diät zur Gewichtsreduktion des Bauches besteht aus den folgenden Grundsätzen:

Iss niemals kurz vor dem Schlafengehen. Alle Produkte, die nachts verzehrt werden, werden zwangsläufig in Form einer Fettfalte im Bauch abgelegt.

Um schnell die gewünschten Formen zu erreichen, ist es wichtig, süßes Gebäck, Soda, Mayonnaise und Pasta von der Diät auszuschließen.

Jeden Tag müssen Sie Gemüse und Obst essen (alle außer Bananen und Trauben). Sie sind mit Ballaststoffen angereichert, die den Magen sättigen und den Körper nicht hungern lassen.

Verwenden Sie Olivenöl, um Salate zu füllen.

Gemüse wird am besten roh verzehrt;

Tagsüber müssen Sie in kleinen Portionen mindestens anderthalb Liter Wasser trinken.

Versuchen Sie, mit dem Rauchen und Trinken aufzuhören.

Es ist wichtig, diese Grundsätze genau einzuhalten, wenn Sie überschüssiges Fett im Magen abbauen und abnehmen möchten.

Die Regeln der effektiven Gewichtsabnahme

Eine wirksame Diät zur Bekämpfung übermäßiger Fettablagerungen im Bauchraum umfasst die folgenden Regeln:

Essen Sie fraktioniert. Teilen Sie die gesamte Diät für den Tag in sechs Portionen von etwa 200 Gramm. Eine fraktionierte Ernährung hilft dem Körper, immer voll zu sein und die aufgenommene Nahrung leicht zu verdauen.

Essen Sie täglich mit tierischem Eiweiß angereicherte Lebensmittel. Huhn oder Rindfleisch kochen. Es wird auch empfohlen, Meeresfrüchte, Eier und Hüttenkäse zu essen.

Verschiedene schnelle Diäten für einen kurzen Zeitraum helfen nicht nur, Fettablagerungen loszuwerden, sondern schädigen auch die menschliche Gesundheit. Da die Ernährung bei solchen Diäten nicht ausgewogen ist, hat es nicht genügend Nährstoffe. Essen Sie zweimal täglich Lebensmittel mit gesunden Fettsäuren Omega-3 und Omega-6. Iss Mandeln, Seefisch und würze Gerichte mit Leinsamen und Olivenöl.

Das Frühstück ist wichtig mit Müsli. Jedes Getreide besteht aus Ballaststoffen, die Wasser enthalten und die Aufnahme und Verdauung von Nahrungsmitteln anregen. Der Brei verhindert die Ansammlung von Gas und verursacht keine Blähungen. Es wird empfohlen, Brei aus ungeschliffenen, ganzen oder gedämpften Körnern zu kochen. Weiche das Müsli vor dem Zubettgehen ein und koche morgens köstlichen Brei daraus. Das Einweichen hilft den nützlichen Substanzen, sich so weit wie möglich zu öffnen und wirkt sich positiv auf den Körper aus.

Tagsüber wird empfohlen, zwei Portionen Obst und Gemüse zu essen. Beim Verzehr von rohem Gemüse ist darauf zu achten, dass keine Blähungen auftreten. In diesem Fall muss der Gemüseanteil beim nächsten Mal reduziert werden.

Lesen Sie auch:

Möglichkeiten zur Bekämpfung von Beinfett

Damit eine Diät den Bauch verlieren kann, ist es wichtig, viel Flüssigkeit zu trinken. Wasser und andere Getränke verbessern den Stoffwechsel, reinigen den Darm.

Beispielmenü

Um Fettablagerungen aus dem Bauch zu entfernen, können Sie dem folgenden Menü folgen:

Frühstück mit Milchbrei;

Iss zum Mittagessen Obst.

Speisen Sie mit Gemüsesuppe, ohne Kartoffeln hinzuzufügen. Bitte auch selbst mit einem gekochten Hähnchen mit Gemüse;

Für einen Snack am Vormittag eine Handvoll Nüsse essen;

Speisen Sie mit gebackenem oder gekochtem Fleisch oder Fisch. Frisches Gemüse als Beilage servieren.

Zur Gewichtsreduktion können Sie für jeden Tag ein eigenes Menü zusammenstellen. Ein erfahrener Ernährungsberater kann Ihnen dabei helfen..

Die Entfernung des Magens hilft nicht nur bei der Ernährung, sondern auch bei körperlicher Aktivität. Hula-Hoop drehen, rennen, Seil springen. Es ist auch hilfreich, den Bauch zu massieren. Solche täglichen Handlungen werden Ihnen helfen, sehr schnell eine schlanke Taille zu finden..

Effektive Diätoption

Um den Bauch zu entfernen, können Sie auf die Ernährung zurückgreifen, bei der sich Protein- und Kohlenhydrattage abwechseln. Diese Diät kann nicht lange eingehalten werden. In 10 Tagen können Sie 5 Kilogramm loswerden.

Es ist erlaubt, gekochtes Huhn und Hühnereier aus Eiweißprodukten zu verwenden. Aus Kohlenhydratprodukten – Rüben, Karotten, Weißkohl.

Proteintag ist wie folgt:

Trinken Sie morgens ein Glas Wasser;

Frühstück gekochtes Hühnerei und Gurke mit Kräutern;

Mit gekochtem Huhn in einer Menge von 300 Gramm speisen;

Speisen Sie auch mit Hühnerfleisch (300 Gramm).

Trinken Sie täglich zwei Liter Flüssigkeit.

Kohlenhydrat Tag empfiehlt den Verzehr von 1,5 kg Gemüse während des Tages. Sie können einen Gemüsesalat zubereiten und den ganzen Tag essen. Salat wird wie folgt zubereitet: Kohl hacken (500 Gramm) und Karotten (500 Gramm). Saft aus dem Gemüse pressen und abtropfen lassen. Den Salat mit einem Teelöffel Zitronensaft würzen.

Eine Diät mit abwechselnden Protein- und Kohlenhydrat-Tagen hat folgende Regeln:

Das Abendessen wird bis spätestens sieben Uhr abends empfohlen.

Salz ist strengstens verboten;

Sie müssen fünfmal am Tag essen.

Um das Gewicht nach einer Diät zu halten, essen Sie Haferflocken, Bohnen aller Art, Linsen, braunen Reis, Kichererbsen (eine Art Erbse), Gerste;

Das Frühstück sollte immer befriedigend sein;

Unter striktem Verbot Brötchen, Süßigkeiten, fetthaltige und frittierte Lebensmittel, Weißbrot, geräuchertes Fleisch;

Natürliche Säfte sollten zur Hälfte mit Wasser verdünnt werden.

Trinken Sie Kompotte, Abkochungen von getrockneten Früchten. Solche Getränke helfen dem Darm, besser zu arbeiten;

Achten Sie darauf, Ihre Zuckeraufnahme zu begrenzen..

Essen sollte ausgeglichen sein, wenn Sie überschüssiges Fett aus dem Bauch entfernen möchten. Es sollte aus 15% Eiweiß, 55% Kohlenhydraten und 30% Fett bestehen. Eichhörnchen sollten halbe Tiere sein. 90% der erlaubten Kohlenhydrate müssen Stärke enthalten. Ein Drittel des Fettes sollte pflanzlich sein.